Kur nach Totgeburt: welche Klinik???

Hallo!
Ich habe mal gelesen, dass es Kurkliniken gibt, die auf Totgeburten "spezialisiert" sind und in die Frauen gehen können, um dieses schreckliche Ereignis zu verarbeiten und um neuen Lebensmut zu schöpfen.
Kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen oder eine Klinik empfehlen? Hoffe auf eure Hilfe!!! Vielen lieben Dank schon einmal!
LG Jana

1

Hallloo,

ich war damals in Grömitz Klinik Ostseedeich

Hatte da viele einzel Gespräche, und viele Entspannungsangebote, war aber jetzt nicht auf Totgeburten spezialisiert aber kam den Angeboten recht nah.


Lg Kerstin

2

Hallo Kerstin...

das ist dann aber keine Mutter-Kind-Kur-Einrichtung, oder doch??
Ich suche eine "passende" Einrichtung, die ich meiner KK vorschlagen kann! Aber ich will ja alleine fahren, da ich leider keine Kinder habe, nur 2 #stern eins davon eine Totgeburt in der 26. SSW am 28.07.´08

Würd mich über eine Antwort freuen!

Liebe Grüße,
Ilona

3

Hast du schon die genehmigung von der KK?

Denn mein Antrag wurde abgelehnt, ist nicht einfach soetwas zu bekommen.

Ich hatte eine Totgeburt in der 24.Woche und vorher schon 2 FG.
Ich war in Therapie.

Ablehnung war begründet, Es war ja nur ne Totgeburt, nicht Depressiv genug. Ich soll eine Entspannungstherapie machen.:-[
Ich war Psychisch am Ende, habe auch noch drei Gesunde Kinder zuhause. Trotzdem wurde es abgelehnt.

LG Yvi

weitere Kommentare laden
7

Hab Dir eine PM dazu geschickt!

8

wichtig ist, dass du mit einer ersten Ablehnung rechnest. Das ist leider schon Standard bei den Krankenkassen.
Sie hoffen, dass man danach ruhig ist. Nur die Leute, die Widersprüche geltend machen und Anwälte einschalten, bekommen am Ende meistens die Kur.

Ich werde jetzt auch eine Kur beantragen und habe mich schon auf den Kampf eingestellt.
Mal schauen, was wird.

Alles Gute und einen lieben Gruß

Sabine

9

Willst Du auch alleine zur Kur?
Sicher hast Du Recht...mit einer Ablehnung muss man wohl rechnen!!
Ich hoffe das sie bewilligt wird, denn es kostet ja viel Kraft nach einer Totgeburt Einspruch einzulegen!!
Aber mir wurde eine tolle Seite empfohlen "www.mukiku.de"

Die machen für einen die ganzen Sachen fertig...! Hab da heute mit einer sehr netten Dame tel.! Und wenn meine Kur über den RV-Träger abgelehnt wird(das Formular liegt halt schon bei meiner Ärztin, sonst hätte sie sich auch direkt gekümmert!), dann soll ich mich wieder bei Ihr melden, dann kümmert sie sich um alles!!
Eine empfehlenswerte Seite, scheinbar auch dann, wenn man keine Mutter-Kind-Kur macht, so wie ich!!
Hab ja leider nur meine beiden #stern , wovon ich Elisa-Marie am 28.07.´08 in der 26. SSW still zur Welt bringen musste!!

Liebe Grüße, u ich drück uns die Daumen das es mit der Kur klappt!!!

Ilona

Top Diskussionen anzeigen