befund

hallo ich habe unseren sohn in der 35 ssw verloren jetzt ist der befund von der plazenta da und wollte fragen wer das auch schonmal hatte unhd ob ihr danaqch weitere kinder bekommen habt???? wünschen uns richtig doll ein baby aber ich habe riesige angst....der arzt meint er weiß nicht ob der befund der plazenta der grund für Gian-Luca sein tod ist da Gian-Luca arg groß war 50cmj in der 35ssw...bitte wer kann mir den befund und die ursachen dafür erklären....hier der befund: Plazenta der 35 SSW mit deutlicher dissoziierter Zottenreifungsstörung und Prävalenz der Unreife sowie Zeichen maternoplazentaren Durchblutungsstörungen mit zahlreichen Gitterinfarkten,regelrecht strukturiertem Eihautsam und regelrecht strukturierter Nabelschnur. Kein Anhalt für Malignität....



danke gruß susann mit joel an der hand und#stern Gian-Luca im herzen

1

Hallo Susann...

Oh das klingt aber kompleziert... Leider kann ich dir da nicht weiter Helfen aber kannst Du da nicht mal bei deinem Frauenarzt nachfragen, ob er Dir mal das Fachchinesisch ertklärt???

#liebdrueck dich ganz fest...

LG Bine

2

hallo bine....den habe ich gefragt und er sagte nur das ich bei der nächsten ss ass100 oder heparin nehmen muss wegen der durchblutungsstörung,was ich im internet selber raus gefunden habe ist das dass schon am anfang der ss gewesen sein muss....mein arzt sagt ja auch er weiß nicht ob das der grund ist,aber ich kann mir was anderes nicht vorstellen da ich ja schon einen gesunden sohn von 5jahren habe,und ich angst habe für die nächste ss......

3

ich würde einfach mal im kh nachfragen.. mir hat der pathologe selbst den befund erklärt.. also ich würde sagen, dass da irgendwelche reifestörungen waren u. durchblutungsstörungen mit kleinen infarkten (blutgerinnsel) aber es ist nichts bösartiges (keine krebszellen o.ä)

4

--> Die Zotten sind die Anteile der Plazenta, die dein Fetus hat ausbilden können. Diese sind leider Gottes nicht ausgereift genug gewesen, sie weisen zuwenig Gefäße auf. Heisst: Dein noch junges Kind konnte nicht ausreichend ernährt werden.
Prävalenz der Unreife-nicht so weit ausgebildet
Gitterinfarkte damit kann die Gebärmutter nicht mehr einwandfrei arbeiten ,Malignität -ist nicht böseartiges feststellbar

5

hzallo an alle ich danke euch für eure nachrichten.....browneyesgirl... kann man dagegen was tun????? habe angst es passiert nochmal...aber wenn Gian-Luca nicht genur ernährt wurde warum war er dann so groß???

9

http://www.schwangerschaft.medhost.de/plazentainsuffizienz.html

Wie man das verhindern kann weiß ich nicht ,frag mal deinen FA

weiteren Kommentar laden
6

hi,
du arme, es tut mir leid um den zwerg.
nun zum befund das "zahlreichen Gitterinfarkten" bedeutet, wenn ich mich nicht täusche, das das gewebe nicht mehr ausreichen durchblutet war, und teile abgestorben sind aufgrund der mangelnden ernährung. dh. das das baby, nicht mehr richtig versorgt wurde, auch mit sauerstoff.
ich wünsche dir ein gesundes baby.
lg connie

7

hallo conny danke für deine mail.......aber warum ist Gian-Luca trotzdem so groß gewesen???wenn er doch nicht richtig ernährt wurde....kann man denn mit ass oder heparin dann was erreichen das es nicht mehr dazu kommt???

8

mangelnden ernäahrung von mir????

11

Hallo Susann,

es tut mir leid, dass ihr euren Sohn verloren habt.

Ich finde es klingt nach einer Gerinnungsstörung. Du solltest vielleicht mal deine Gerinnung kontrollieren lassen.

Mir wurde erklärt, dass bei einer Gerinnnungsstörung (ich habe eine, Faktor-V-Leiden Mutation) sich Gerinnsel in der Plazenta bilden können, das Gewebe dahinter abstirbt und die Versorgung zum Kind nicht mehr ausreichend gewärleistet ist.

Weshalb euer Sohn so groß war, dazu kann ich leider nichts sagen.

Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich auch über VK anschreiben.

LG sternchen

Top Diskussionen anzeigen