Ich glaube, es ist vorbei :-((( - Hab solche Schmerzen!!!

Hallo ihr Lieben!

Ich glaube, ich bin gerade mitten in einer Fehlgeburt. Wäre heute 7+0 und habe seit fast 5 Tagen rote bis hellrote Blutungen, die mein FA so hingenommen hat und meinte, sie werden wohl immer stärker werden und in einer Fehlgeburt enden - ich soll erst am Dienstag nächste Woche wieder kommen.

Nun habe ich seit 1 Stunde tierische Unterleibsschmerzen und immer wieder einen harten Bauch. Und die Blutungen, die bisher fast nur nach dem Abwischen waren, sind jetzt total stark, ich laufe regelrecht aus *sorry*. Auf der Toilette kommen immer wieder kleinere und teilweise richtig große dunkelrote "Brocken" und ganz viel fast schwarzes Blut, dann wieder knallrot.

Mir geht´s total elend, es zieht im Rücken und die Schmerzen fühlen sie an wie sehr starke Mensschmerzen.
Ich dreh fast durch und weiß nicht, was ich tun kann!
Am Montag war das Pünktchen zwar noch zu sehen, aber ich glaube, bei diesen starken Blutungen gibt es keine Chance mehr :-(. Werde deshalb gleich 2 Paracetamol nehmen, denn ich halte es sonst echt nicht mehr aus.
Hatte mir eigentlich heute morgen noch überlegt, dass ich morgen früh ins KH gehe und mal alles klären lasse, auch woher die Blutungen kommen und ob man sie nicht aufhalten kann (wie gesagt waren sie da noch nicht sehr stark, im Gegensatz zu jetzt).

Nun überlege ich, ob ich sogar heute Abend noch ins KH gehe, wenn mein Mann heimkommt und auf die Kinder aufpassen kann. Vielleicht haben die auch noch irgendwelche Schmerzmittel für mich oder so.

Hoffentlich werden die Blutungen bald weniger, mir ging es heute morgen schon total mies, weil ich ja schon tagelang Blut verliere, aber das war in 5 Tagen nicht diese Masse wie es jetzt ist :-(.

Weiß jetzt gar nicht, warum ich das alles hier schreibe. Bin gerade alleine, und es ist auch niemand da, den ich anrufen könnte. Wollte das einfach mal loswerden.

Kann mir vielleicht jemand sagen, wie lange die Blutungen noch dauern und wann die Schmerzen aufhören? Ich bin wirklich am verzweifeln, das ist echt die Hölle!!!

Traurige Grüße
Sabrina

1

Hallo Sabrina

Warst du den vorher schon mal beim FA? Also war der Krümmel in der Gebärmutter? Nicht das der sich irgendwo anders eingenistet hat und du evtl. eine ELSS hast? Nur wegen den Schmerzen...

Ansonsten würde ich schon so schnell als möglich ins KH, oder wenigstens in die Apo, nimm dort Dafalgan 1g, ruf evtl. die FA vorher an ob sie ein Rezept der Apo faxen kann! Dafalgan kannst du auch bei einer intakten SS nehmen wenn du Schmerzen hast!

Ich wünsch Dir viel Kraft wenn es so sein sollte das es abgeht und meld dich doch was rausgekommen ist!

Lieber Gruss Marlen

2

Es tut mir sehr leid was du grade durchmachst. Ich hatte noch keinen natürlichen Abgang. hatte 2mal eine AS.
kannst du nicht deinen Mann jetzt schon von der Arbeit nachhause holen? Wenn du solche schmerzen hast würde ich sofort ins Krankenhaus fahren. Nicht das du noch umkippst.

Ich wünsche dir aufjedenfall viel Kraft. Fühl dich mal ordentlich geknudddelt von mir. #liebdrueck

3

Ruf bei deinem Fa an und frag was du machen sollst. Hatte am Mo. auch Blutungen bekommen, habe in der Praxis angerufen und die meinten, dass wenn es schlimmer wird, soll ich vorbeikommen. Morgen habe ich sowieso einen Termin. Bei mir ist die Blutung bräunlich und zwischendurch kommt auch frisches hellrotes Blut.
Am Mo. soll bei mir die AS gemacht werden. Habe aber keine Lust mehr auf die Blutungen, würde am liebsten am Wochenende schon ins Krankenhaus und dort die As machen lassen.
Nimm unbedingt auch Magnesium wenn die Blutung so stark ist.

4

liebe sabrina,

ruf deinen fa oder das kh an und gehe sofort hin

die sollen die blut abnehmen und deinen hcgwert bestimmen , da sieht man dann ob die ss intakt ist oder ob es eine fg ist

dann hast du gewissheit

mache das bitte sofort

ganz liebe grüße emma

5

Hallo Sabrina

laß dich #liebdrueck, ich würde an deiner Stelle gleich ins KH fahren und es abklären lassen. Kann wirklich niemand anderes auf deine Kids aufpassen Oma, Nachbarin, Freundin oder dein Mann das er früher heim kommt. Warte nicht zu lange...
Wünsche Dir alles Gute

Nan

6

Du Arme!
Ich würd auch, wenn irgendwie möglich direkt los! Da muss doch jemand gucken...
Ich hatte einen Abgang, durch Medis, tat auch sehr weh, versteh dich. Die starken Schmerzen haben bei mir 3 Std gedauert.
Bleib nicht allein, das ist ja auch für den Kreislauf eine hohe Belastung!
Drück dich!
Melanie

7

Hallo,

es tut mir Leid, was Du gerade durchmachen musst. Aber geh bitte sofort wieder zum Arzt oder ins Krankenhaus, lass Dich am besten fahren. Ich hatte im März auch solche Schmerzen und Blutungen wie Du sie beschreibst; Diagnose war eine Eileiterschwangerschaft. Hatte man wirklich etwas in der Gebärmutter gesehen? Denn ich weiß nicht, ob sonst bei einer FG die Schmerzen so stark sind.

LG u. alles Gute
smisi

8

Danke euch für die lieben Worte!!

Hab 2 Paracetamol genommen, aber die wirklich heute NULL, dabei haben sie mir bisher bei Regelschmerzen immer recht gut geholfen.

Ich krieg hier fast die Krise, es ist wirklich keiner da, der auf die Kids aufpassen kann! Eine Oma ist im Urlaub, die andere unterwegs, die Opas arbeiten und mein Mann ebenfalls, ihn erreiche ich auch nicht, weder übers Geschäftstelefon noch übers Handy :-(.

Achso, zu euren Fragen. Also ich war zuletzt am Montag wegen den roten Blutungen (die da aber nicht stark und schon gar nicht schmerzhaft waren) beim FA. Der meinte, man kann gegen die Blutungen nichts machen und es wäre sowieso eine gestörte SS, weil man noch keinen Embryo gesehen hat - ich war an dem Tag 6+5, würde sagen, man kann zu der Zeit noch nicht 100% auf ein Windei o.ä. schließen, zumal die Fruchthöhle innerhalb von 6 Tagen fast 6mm gewachsen ist. Laut Bluni.de ist die Größe noch im Rahmen, allerdings recht knapp.
Auf jeden Fall war sie in der Gebärmutter, der FA hat zumindest nicht 1x von ELSS gesprochen.

Na egal, jedenfalls erreiche ich auch meinen FA nicht mehr, da heute Mittwoch ist. Hoffe nur, mein Mann kommt bald heim. Die Schmerzen sind echt übel, schlimmer als Wehenschmerzen von 2 Geburten zusammen, ich kipp hier echt fast um. Und dann streiten meine beiden auch noch die ganze Zeit, weil ihnen langweilig wird.

Mir ist auch so furchtbar schlecht, habe ständig das Gefühl, mich gleich übergeben zu müssen.

Magnesium nehme ich schon, obwohl das laut FA keinen Sinn hat. Das blöde ist, dass ich gestern und heute morgen davon Durchfall bekam, also habe ich es heute bisher weggelassen.

Ihr wundert euch wahrscheinlich, dass ich so viel schreibe, obwohl es mir "angeblich" so schlecht geht. Muss wirklich komisch klingen, aber das lenkt irgendwie etwas von den Schmerzen ab und ich fühle mich dann nicht mehr ganz so allein.

Muss jetzt trotzdem aufhören und aufs Klo, mir ist soooo schlecht und es tut so furchtbar weh :-( :-(

Melde mich später wieder!

9

och du arme.
Meine FÄ meinte, dass ein natürlicher Abgang mit sehr starken und wehenartigen Schmerzen verbunden ist, deshalb soll ich die AS machen, um mir das zu ersparen.
Naja wenn dein Mann dann kommt dann fahrt ihr ganz schnell ins Krankenhaus und dann wird alles gut.#liebdrueck

10

Hey Sabrina!
Lass dich #liebdrueck
Mir erging es genau so Mitte März.. bin mit Blutungen zu meiner FÄ.... Da war das Kleine aber noch da und auch der Herz schlug gut....
Einen Tag später bin ich zur Toilette und ich hatte so starke Blutungen, denke mal wie du jetzt und auch unendlich dolle Schmerzen..... Wollte auch nichts in KH, bin dann nächsten Tag, weil ich wusste, dass mein Wurm abgegangen ist, hatte auch immer wieder Stücke mit im Blut und UL-Schmerzen ohne Ende....
Bin nächsten Tag ins KH, wo sie mir dann die FG zwar bestätigt hat, aber für meine Gesundheit war soweit alles okay!
Also, ab ins KH mit dir!
Und melde dich dann mal, ja?
LG und Drück dir die Daumen!
Franzi

11

War im Krankenhaus und bin vorhin zurückgekommen.

Hatte eine FG, wie ich es mir gedacht habe :-(. Bin traurig, aber auch sehr froh, dass ich endlich Gewissheit habe, woran ich bin. War ja wochenlang die Hölle für mich.

Sollte gleich bleiben zur AS, aber ich wollte das nicht!! Arzt war total dagegen, meinte aber, er kann mich nicht zwingen. Nun soll ich am Freitag nochmal kommen, und dann ausgeschabt werden, wenn der HCG-Wert von heute noch zu hoch ist und/oder am Freitag noch zu viel Gewebe drin ist.
Er hat mir heute gezeigt, was alles noch raus muss. Das ist ja echt eine Riesenmenge für die 8. SSW.

Aber ehrlich gesagt möchte ich versuchen, alles natürlich abgehen zu lassen. Ich blute so stark, dass ich denke, dass es nicht sooo lange dauern kann.

Oh Mann, ich bin total leer und gefühllos im Moment.

Sabrina

12

#liebdrueck die richtigen worte kann ich leider nicht finden..

es tut mir leid!

weiteren Kommentar laden
13

Hallo, Gründonnerstag fing bei mir die FG an.ich wollte keine AS,da ich Angst davor hatte.Das ganze hat dis Muttertag gedauert.Mal war eine Blutung und mal nicht.Mein FA wollte eine AS,so mußte ich einmal die Woche zum Fa und habe Wehenfördene Spritzen bekommen,die hatten die Nebenwerkung,das die Blutung jedes mal zum Stillstand kam.ich weiß,das ich das so nochmal machen würde,auch wenn es sehr ansrengt war.ich hoffe,das ich dir damit ein wenig helfen konnte
Viel Ktaft wünscht dir Stern

Top Diskussionen anzeigen