2 mal Fehlgeburt

Hallo Mädels,
hoffte so sehr das ich nach meiner Ma mit As im Januar wieder schnell #schwanger werden würde. Wir haben auch drei monate gewartet und im ersten zyklus gleich hat es eingschlagen, ein Maikäferle hat sich eingenistet. Leider nicht lange letzten Freitag bekam ich Blutungen, mit Freund sofort ins KH .... die Fruchtblase war noch da und sonst war ja eh noch nix zu sehen. Ich glücklich heim.... schonen und hinlegen hieß es. Half leider nix am Samstag wurden die Blutungen dann stärker, leichte Mensartige Schmerzen. Mein Schatz meinte immer noch doch des wird schon der/die hat sich voll eingenistet.. Nein eben nicht!! Am Montag beim Ultraschall sah ich sofort das ich nix sah.. ich hab geschluckt und konnte nicht mal weinen. Dann das übliche blut genommen für hcg soll am freitag nochmal.. aber das Ergebniss brauch ich nicht abzuwarten. Es ist wieder passiert.
Ich verstehe es nicht ich hab schon lang das rauchen aufgegeben, trinke nie, esse sehr gesund WARUM?
Die Ärzte sagen ja das alle FG´s bis zu drei mal normal sind und erst dann untersucht wird..... so eine Scheiße (tschuldigung)
Habt ihr Erfahrung was kann man testen lassen oder tun, hab gehört von Schilddrüse oder Blutgerinnungsstörung?
Wäre dankbar für ein paar Tipps und wünsche uns allen ganz bald viel Erfolg und ein gesundes kleines Bündelchen
LG Sheryl

1

Hi Sheryl

Also erstmal fühl dich #liebdrueck und mein herzlichstes Beileid!!!
Deine Gene werden in der Regel erst nach der 3. FG in Folge getestet. Deine Schilddrüsenwerte und die Gerinnungsfaktoren kannst du vorher schon testen lassen. Geh einfach zu deinem Fa und frage ihn. Bei mir ist beides getestet worden. Und ich bespreche bald die Ergebnisse mit meinem Fa.

Ich wünsche dir viel Kraft

die lightside

2

hallo sheryl,

lass dich erstmal #liebdrueck. es tut mir leid das du diese erfahrung gleich zweimal durchmachen musst.

also ich habe zwar erst eine fg mit as am 27.5. gehabt, aber ich denke es ist egal wieviel...es ist immer schmerzhaft für die seele. :-(

also ich weiß auch das "erst" nach der 3. fg wohl irgendwie untersucht wird, aber für dich kannst du eben schon mal abklären ob du nicht was mit der schilddrüse hast oder eine gerinnungsstörung. mache einen termin bei deinem arzt und sage ihm was dir passiert ist und das du diese faktoren ausschließen möchtest damit dir das nicht noch mal passiert. ich selber war gestern auch beim arzt und habe einen termin morgen zu blutabnahme. manchmal können das die auslöser sein. und wenn bei den werten alles ok ist, dann kann ich diese faktoren wenigstens schonmal ausschließen. falls du was mit der schilddrüse hast oder mit der gerinnung kann man dir medis geben.

ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.

liebe grüße bine

3

Ich hab mich direkt nach der ersten FG testen lassen beim Humangenetiker. Das kommt auf deinen Arzt an, ob er dir eine Überweisung schreibt. Bei mir war das kein Problem. Bitte ihn drum.
Schilddrüse und Bluterginnung sind auch wichtige Parameter bei fehlgeburten, das kann dein hausarzt machen bwz er überweist Dich zum Hämatologen.
Alles Gute!

4

Hi,
das tut mir leid .....

habe mich nach meiner FG auch testen lassen.....hatte bis jetzt nur eine (hoffe es kommt auch keine mehr) und da sagte die Humangenetikerin gleich, dass es ok is dass wir vorbei kommen zum Testen und hat bei der KK gesagt, dass ich nun extrem beunruhigt wär auch wegen familiärer Häufung von FGs und so....dem Humangenetiker fällt da schon was ein!!!

Alles Gute!#klee

5

Du arme!
fühl dich gedrückt #liebdrueck
es ist einfach scheiße, und dann gibt es so viele, die ungewollt schwanger werden oder mit ihren kindern nicht klar kommen..
also ich hatte auch zwei frühe fg und da wurde noch gar nichts untersucht.. mir wurde auch gesagt dass das häufig vorkommt und man erst nach der 3.fg etwas untersucht.
da mein drittes kind schwer krank war (fg in der 15.ssw) wurde dann noch während der ss eine humangenetische untersuchung gemacht.. aber es ist alles in ordnung.
die ärzte können sich das manchmal auch nicht erklären warum so etwas passiert.
ich würde sagen: kopf hoch und üben, üben, üben

was anderes bleibt dir nicht übrig..

.. denk positiv: jetzt sind deine #stern-kinder nicht mehr alleine im himmel .. beim dritten wird bestimmt alles gut

glg tanja
mit paul#stern(15.ssw), pünktchen#stern(6.ssw) und ihrem brüderchen#stern(5.ssw)

6


Hallo,

als erst einmal tut mir das sehr leid was du erlebt hast. auch ich musste leider shcon 2 fg erleben und ich weiß wie du dich fühlst.

auch ich habe meine fä nach der 2 fg genervt das ich möchte das etwas unternommen wird weil 2 fg sind nicht normal.
sie wollte meine drängen erst auf sich beruhen lassen weil ja erst ab der 3. fg was unternommen wird aber da habe ich ihr den wind aus den segeln genommen.

wie schon andere hier geschrieben haben, lasse dir eine überweisung zur genetik geben (lasse dabei auch deine blutgerinnung untersuchen bei mir wurde leider eine störung festgestellt).
lass dir auch bitte eine überweisung zur diabetologin geben auch diabetes kann eine fg verursachen (leider wurde bei mir diabetes festgestellt und ich spritze seid freitag)

lass dir gleich diese ganzen überweisungen geben... manchmal wartet man sehr lange auf termine und so hast du zeit dich um deinen körper und um deine seele zukümmern und dann könnt ihr gestärkt ans basteln gehen wenn bei den terminen alles ok war.

ich wünsche dir alles gut
franca

7

Liebe Sheryl (und andere mit mehreren FG´s),

vorerst möchte ich dir sagen, dass es mir sehr leid tut, was dir gerade passiert ist!
Ich kann´s dir gut nachvollziehen, auch ich durfte bislang leider noch nicht Mutter werden und habe 2 FG (beide in der 6. SSW) hinter mir - die letzte gerade vor 3 Wochen.

Was ich dir (&anderen von deren Schicksal ich hier leider immer wieder lese) sagen möchte ist:
LASST EUCH VON EUREN FA´s NICHT SO SCHNELL ABWIMMELN!

Gerade dann, wenn man sich aufgrund eines gesunden Lebenstils & genereller Gesundheit nicht erklären kann wieso es zu einer FG kommt, sollte man der Sache auf den Grund gehen.

Nachdem ich also nach der 2. FG auch das Gefühl hatte dass mein FA lieber noch eine 3. FG abwarten würde anstatt mich in anderen Bereichen testen zu lassen bin ich zu einem Kinderwunschspezialisten gegangen mich zu beraten.
Und interessanterweise hat der mir gleich mal ein paar verschiedene, mögliche Ursachen für die 2 FG´s genannt. Hab brav mitgeschrieben während dem Gespräch und für alle die´s interessiert eine kurze, nicht fachmännische Aufzählung möglicher Ursachen:
- Gerinnungsstörung
- Störung der Schilddrüse
- Immunologisches Problem (soll heissen, das Immunsystem erkennt den Fötus als Fremdkörper an & stösst Ihn ab)
- Lebensmittelintoleranz (Fruktose und Laktose --> per Atemtest testbar)
- Zähne (vor allem wurzelbehandelte! denn wenn sich hier Eiter bildet so spürt man das aufgrund der Wurzelbehandlung nicht, der Eiter könnte jedoch das Immunsystem "zusammenhauen")

Nochmals: bin medizinisch nicht ausgebildet, möchte hier wirklich nur das wieder geben, was mir dieser Spezialist gesagt hat & was ich selbst in Zukunft mir anschauen lassen werde.

Ich wünsche allen Viel Glück & Viel Kraft auf dem Weg zum Baby - irgendwann wird es klappen!

Alles Liebe,
K!

8

Hallo,

ich hatte auch zuerst zwei Fehlgeburten bevor ich eine "glücklich endende" Schwangerschaft hatte. Schau´doch mal in meine VK da steht mehr. Kannst mich auch gerne anschreiben wenn Du noch Fragen hast.

#liebdrueck

Top Diskussionen anzeigen