sofort nach fg wieder schwanger - kann das möglich sein??

Hi Mädels - bin so froh, dass es dieses Forum gibt... habe hier in den letzten wochen viel Trost erfahren, viel gelernt, viel begriffen und vor allem wusste ich, ICH BIN NICHT ALLEIN!

Ich hab mein Baby am 1.4. verloren - natürlicher Abgang, keine AS. Beim Termin am 7.4. war mein Fa sehr zufrieden und meinte, es reifen sogar schon wieder Eizellen in meinen Eierstöcken heran. Er gab auch gleich grünes Licht zum weiterüben - keine Pause. Wir haben keinen Stress, lassen das alles jetzt einfach laufen, ohne uns unter Druck zu setzen...

Nun hab ich einen SST gemacht, nur um zu sehen, ob mein HCG wieder runter ist (mittlerweile hab ich das auch bestätigt wg. Bluttest), jedenfalls meine ich, eine wirklich hauchzarte Linie zu erkennen!!!???!?!#kratz#kratz

Also die Linie ist echt hauzart (womöglich bild ich es mir auch nur ein!!!) - egal, ich wollte einfach mal fragen, ob wer von Euch eine AHNUNG hat, WANN denn mein NMT sein müsste/könnte??? Wie gesagt, 1. Tag der Blutung 30.3., Abgang 1.4.. Ich werde einfach nochmal 2-3 Wochen warten, wenn die MENS nicht kommt, test ich dann nochmal. Aber so schnell nach der FG wieder schwanger - das GLAUB ICH SELBST NICHT!!!

DANKE EUch für Eure Meinung und Antworten! tessa

1

du schon wieder?????? lol

so war mein test auch,nur eine fast eingebildetet linie. macht es sinn,es mal zu fotografieren???

puhh,du machst mir echt mut,wenn es wieder geklappt hat.

ich drücke alle daumen.#liebdrueck

2

Hi - ich schon wieder - sorry, momentan bin ich total durcheinander!!!! Ich mach jetzt aber echt mal ein paar Tage URBIA Pause, sonst krieg ich noch den Koller ;-)

Fürchte, ein Foto rentiert nicht - ist echt sowas von hauchzart... eigentlich würd ich mir gar nicht soviel dabei denken, wär mir nicht seit 2-3 Tagen wieder dauernd schlecht....

Ich übe mich jetzt in Geduld, gehe davon aus, NICHT schwanger zu sein und hoffe, meine MENS kommt bald. Wenn die in zwei Wochen nicht da ist, mach ich noch nen Test - und NATÜRLICH HALTE ICH DICH INFORMIERT!!! ich schick Dir eine Nachricht über VK - bist ja auf meiner Freundesliste!!

Drück auch DIR DIE DAUMEN!!!! glg tessa

3

ohje,deine geduld hätte ich auch gerne. aber wie gesagt,mein strich sah mehr nach einem schatten aus. aber es war ganz leicht rosa. den selben test hatte meine freundin damals auch in der 9ssw gemacht,der war auch nur ganz schwach. was war das denn für ein test??

boaah ich fieber grade so mit.#schwitz

weitere Kommentare laden
7

hallo habe heute auch einen fetten positiven test in der Hand gehabt.
Hatte vor 6W EileiterSS Op,gestern anruf HCG Werte noch sehr hoch.
Habe aber auch gelesen das ein positiver SST nach einer FG bis zu 9W nicht aussagefähig ist.
Häng auch in der Luft,werde aber abwarten was kommt.
L.G

9

Hi Du - ja, ich hab Deine Postings auch gelesen!!! Bleibt uns wohl beiden nix anderes übrig, als abzuwarten. Ich fahr Samstag für eine Woche in Urlaub - so bin ich abgelenkt und werde nicht dauernd darüber nachdenken!!! Nach meiner FG würde ich bei einer neuen SS eh nicht sofort zum FA gehen, ich würd warten wollen, bis man wirklich was sieht... Drück DIR die Daumen und MIR natürlich auch! lg

10

Hallo,

es ist auf jeden Fall möglich, gleich wieder schwanger zu werden. Ich kann Dir berichten wie es bei mir war - ich wurde nämlich 2 1/2 Wochen nach einer Fehlgeburt (6. Woche) wieder schwanger. Jetzt bin ich in der 11. Woche aber leider ist der Fötus nicht richtig gewachsen und gestern zeigte der Ultraschall, dass das Herz aufgehört hat zu schlagen. Ich soll nun zur Ausschabung aber hoffe, dass es vorher doch von alleine abgeht. Naja, soviel dazu.
Ich wollte Dir sagen, dass es auf jeden Fall möglich ist, sofort wieder schwanger zu sein ohne eine Regel dazwischen zu haben. Das ist jetzt meine 3. Fehlgeburt. Bei der ersten wurde mein hcg-Wert durch ein Bluttest 1 Woche nach der Fehlgeburt bestimmt und er war schon auf 0 runter. Beim letzten Mal haben sie nicht mehr getestet, daher gab es Verwirrung, als ich letzte Woche in der 10. Woche zur ersten Untersuchung ging und der Fötus nur eine Größe von 6-7 Woche erreicht hatte. Da hat das Herz aber noch geschlagen. Es hieß, der positive Schwangerschaftstest, den ich 5 Wochen nach der Fehlgeburt gemacht hatte, war vielleicht von der letzten Schwangerschaft noch positiv. Die Ärztin hat mir Mut gemacht, dass ich vielleicht wirklich später erst schwanger wurde und gar nicht in der 10. Woche war. Das war theoretisch möglich, weil mein Mann und ich schon auch später miteinander geschlafen haben, aber mein Gefühl und meine frühen Schwangerschaftssymptome sagten mir was anderes. Jetzt weiß ich, dass mein Körper mich nicht getäuscht hat, man kann wirklich drauf hören, und dass war alles keine Einbildung.


Falls es sich herausstellt, dass Du wieder schwanger bist, würde ich Dir nach meiner Erfahrung raten, kein Geschlechtsverkehr mehr zu haben, bis Du weißt wie weit die neue Schwangerschaft ist, damit es keine Zweifel bei den Messungen gibt. Denn für uns war die letzte Woche wirklich die Hölle, diese Ungewissheit fast schlimmer als mit der Fehlgeburt selbst konfrontiert zu werden. Zum Wochenende hin spürte ich auch schon, dass meine Symptome wieder verschwinden und der Bauch bildete sich auch schon etwas zurück. Da habe ich mir schon fast gewünscht, ich würde eine Blutung bekommen, um es endlich zu wissen.

Übrigens war bei mir der Strich auch nur ganz schwach rosa. Ich habe ungefähr 16 Tage nach meinem Eisprung gestestet. Ich war mir ziemlich sicher, wann der Eisprung statt gefunden hat, weil ich Temperatur gemessen hatte.

Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe, dass es bei Dir wieder geklappt hat und alles weitere gut geht. Berichte doch mal sobald Du was Neues weißt. Das ist wirklich spanned und Deine Aufregung kann ich gut nachempfinden.

Alles Gute,
hufalump

11

Hi Du - DANKE!!! Oh Mann, Deine Geschichte ist auch echt traurig - gibt es noch Hoffnung, dass es doch gut geht mit der jetzigen Schwangerschft?? Ich würde es Dir ganz fest wünschen!!!

Ich werde tun, was Du rätst - jetzt mal abwarten, in zwei Wochen nochmal testen (falls die MENS noch nicht gekommen ist) und dann werden wir sehen, ob es tatsächlich schon wieder geklappt hat (was ich einfach nicht glauben kann) und wenn ja, ob es diesemal gut geht... man weiss es halt leider nie und muss soviel "Vertrauen" haben in die Natur und das Leben...

Glg Tessa

12

ja so habe ich es mir auch vorgenommen;-)

weitere Kommentare laden
17

Hallo,also möglich ist alles.Ich wollte die ersten Anzeichen nach meiner Missed Abortion( 12.SSW mit AS )auch nicht wahrhaben.Dachte,das der Test wegen der vorangegangenen Schwangerschaft noch positiv ist.Aber es war eine erneute Schwangerschaft ohne Mens dazwischen und meine Tochter ist heute 9 Monate alt.Versuch dich nicht verrückt zu machen und wart einfach noch etwas ab.
Liebe Grüße

18

Hi Du - immer wenn ich Berichte wie den Deinen lese, denk ich doch "könnts vielleicht doch sein" ... na ja, hilft nix, ich werde abwarten und egal was kommt (MENS oder ss) - ich werde versuchen, gelassen zu sein....
Wünsch Dir alle Gute und lg tessa

19

Ja.
Meine FG in der 7.Woche war am 14.1.06 und am 08.02.06 war ich wieder schwanger #schein Meine Motzbacke ist nun schon 18 Monate alt #freu
Viel Glück
jo

20

Wow - klingt super, du hattest also auch keine MENS nach Deiner Fg... darf ich fragen: hattest Du einen natürlichen Abgang oder brauchtest Du eine AS? Oh Mann - ich glaubs kaum, wieviele von Euch wirklich sofort nach der FG wieder schwanger wurden - man denkt, der Körper braucht etwas Zeit.... schön wärs natürlich auch, wenn ich bald schreiben könnte: juchuuuuu - hat geklappt *gg*. glg und danke tessa

21

Also vom psychischen her würd ich im nachhinein sagen,das man sich etwas Zeit gönnen soll,um alles zu verarbeiten.Ich war am Anfang der Schwangerschaft ein nervliches Wrack,ha,ha.Wünsche,das du bald ein gesundes Baby im Arm hältst.
Alles Gute,Ulrike

22

Kurz und knapp.. klar kann das sein. So war es bei mir auch: FG in der 7. SSW ohne AS und 4 1/2 Wochen später war der Test positiv. Heute bin ich in der 27.SSW und die Kleine strampelt fleißig in meinem Bauch!

Also ich drück dir die Daumen dass es geklappt hat#pro

mariallena
http://mein.urbia.de/club/Stuttgart+at+urbia

23

Hallo,
ja, das kann gut sein. Eine Bekannte von mir hatte im September eine FG und ist seit Oktober wieder schwanger, mittlererweile schon hochschwanger und alles gesund. Möglich ist alles. Drücke Dir die Daumen das es keine Einbildung war.

Top Diskussionen anzeigen