Windei. AS oder warten? Wäre bereits 3. AS! 4. FG. Was tun?

Hallo! Ich brauche Eure Hilfe. Bin total unsicher und weiß gar nicht mehr, was ich tun soll. Bei mir wurde ein Windei diagnostiziert. Fruchthülle und Dottersack sind vorhanden, nur Kindsanlage fehlt komplett. Bin rein rechnerisch 8+4 SSW. Arzt rät zur AS. Weiß nicht, ob ich warten soll, bis natürlicher Abgang. Bisher habe ich aber keinerlei Blutung, Beschwerden etc.
Es wäre meine 3. Ausschabung, denn ich hatte bereits 3 Fehlgeburten:-( ( 1.AS 12.Woche, 2.AS wg. Windei 8.Woche , 3. FG durch Blutung in der 6.Woche ) Habe total Angst, dass durch eine 3.AS das sowieso schon hohe FG-Risiko noch mehr ansteigt?! Habe auch eine Heilpraktikerin angerufen. Die sagte, sie könne mir auch eine Spritze geben, die einen natürlichen Abgang anregt/auslöst. Hat da jemand Erfahrung. Habe auch da Angst, dass was schief gehen könnte, was eine HOFFENTLICH irgendwann erneute SS unmöglich machen würde. Sorry. Ich bin völlig konfus. Und so traurig. Warum das 4. Mal???? Mein einziger Trost ist unser Sohn ( 2 1/2 ) - so weiß ich immerhin, dass es funktionieren KANN...Aber das ist jetzt der 4.#stern..#wolke Danke für Eure Hilfe!!! Viele Grüße

1

Las dich erst mal drücken. Kann dir leider keinen Rat geben, weiß aber wie du dich fühlst. habe auch schon drei #stern. Am 26.05.07 Missed Abortion in der 11 SSW dann am 11.08.07 in der ca 10. SSW eine Not OP wegen Eileiterss. mit entfernen des Eileiters und jetzt am 7.01.08 wiedwr Ausschabung wegen Windei in der 9 SSW. Habe auch so Angst das es nächstes mal wieder passiert.
#kerze für deine Sternchen

LG Karina

2

das tut mir sehr leid für dich, ich habe auch die letzten tage meine vermutlich zwillinge verloren.

meine hebamme meinte es gibt einen akupunkturpunkt, der eine blutung auslöst und es gibt einen tee zur unterstützung.
das kann, muss aber nicht helfen.

warte noch eine Woche wenn das gesundheitlich geht,das hat mir meine hebamme geraten, lass dann nochmal gucken und dann können die imer noch eine as machen.

alles liebe und viel kraft

judith mit melody 2,4 jahre und ronja 8 monate und meine beiden sternchen

3

Hi,

Ich hoffe, du kannst das hier noch lesen . was ich schreibe:Zur AS:NEIN! Wenn ein Dottersack zu sehen ist, ist auch eine Fruchtanlage vorhanden. Es gibt Frauen, die haben sogenannte Eckenhocker. Oder dein ES hat sich verschoben. Solange es nicht blutet, ist es okay.Aber sehr oft wird vorschnell ausgeschabt. Geh nochmal zu einem anderen Arzt und hol eine zweite Meinung ein. Und lass auch deinen HCG-wert kontrolieren, daran kann man auch erkennen, ob die SS intakt ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Dottersack

http://www.schwanger-info.de/127.0.html?&cHash=5b8bfccdd8&tx_prglossary%5BshowUid%5D=102

http://www.babynet.de/schwangerschaft/dottersack-aber-kein-embryo.html

http://www.laborlexikon.de/Lexikon/Infoframe/h/HCG.htm


LG Sunlight12#herzlich

4

Ehrlich gesagt, ich würde auf jeden Fall warten. Immerhin ist ein Dottersack zu sehen. Bei meinem Windei war die FH völlig leer und wurde beim 2. Termin auch schon kleiner.
Ich fänd`s schon wichtig, daß Du HCG kontrollieren läßt, aber nicht nur 1x, sonst kann man keine Entwicklung erkennen, und auf jeden Fall noch mal US in ein paar Tagen.

Ich weiß, die Warterei wird furchtbar, vor allem jetzt schon das 4. Mal. Das tut mir sehr leid.
Ich drücke Dir wirklich alle Daumen und wünsche Dir viel Kraft für die Warterei.

Laß uns wissen, was weiter passiert, sofern Du möchtest.

Liebe Grüße,
Kathrin

5

Hallo,

ich kann so gut mitfühlen und es tut mir wirklich leid .
Ich hatte 96 eine ELS und 07 - 2 FG , die letzte war ebenfalls eine leere Fruchthülle , aber auch mit Dottersack .
Hole Dir auf jeden Fall eine Zweitmeinung ein, das habe ich letzten Sommer auch getan und bin wirklich froh darüber . Und lass Dich nicht vorschnell zu einer AS überreden , falls der HCG weiter absinkt wie es bei mir war und es doch zu einer FG kommt , auch dann muss nicht unbedingt eine AS notwendig sein .
Ich hatte lange die Hoffnung einen " Eckenhocker " zu haben , es hat sich nicht bestätigt und ich denke , das kommt auch nicht so oft vor .
3 Wochen nach der Diagnose setzten bei mir Blutungen ein , aber ich wollte nicht wieder wie schon wenige Monate zuvor eine AS und es ging ohne . Darin bestärkt und zu nichts gedrängt hat mich die neue FÄ , die frühere wollte mich sofort wieder zur AS schicken , deshalb wechselte ich auch .

L.G. und alles Gute

Anja

6

Liebe Kathrin.
Vielen Dank für all Eure guten Ratschläge! Ich habe nun tatsächlich gewartet. Eine 2. Meinung eingeholt. HCG kontrolliert. Das Ende vom Lied ist: es ist tatsächlich kein Windei, sondern eine Chromosomenstörung. Es ist tatsächlich eine Anlage da, die aber nicht entwickelt ist. Aber die Natur hat gestern eingegriffen. Ich habe sehr starke Blutungen bekommen und auf dem US im KH war ( im Gegensatz zur US morgens ) nichts mehr zu sehen. Jetzt muss ich alle paar Tage HCG kontrollieren, dass alles raus ist. :-(
Man hat ja bis zuletzt Hoffnung. Ist schon schizophren.
Aber nun heißt es: nach vorne schauen.
Danke nochmal!
Liebe Grüße, Katrin

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen