strichförmiges endometrium???

Hallo!

Ich habe den Bericht vom der Ausschabung bekommen, bzw. von der Untersuchung danach.

Da steht drauf, ich habe ein strichförmiges endometrium... #kratz


Wie es dazu kam:
AS in der 11. Woche, dann Reste in der GM, diese wurden dann mit Methergen zum Abbluten gebracht.
Dann US, dort sah ich keine Reste mehr nur mehr einen dünnen Strich in der GM.
Ich fragte den Arzt was das ist, er sagte, das passt alles.
Jetzt habe ich eben die Aufstellung für den Endokrinologen bekommen, ich habs durchgelesen - ja und da steht jetzt eben, dass ich ein STRICHFÖRMIGES ENDOMETRIUM habe...

vielleicht wisst ihr ja was das sein könnte!

liebe grüße
caro

1

hallo, strich förmig bedeutet sicher das alles leer ist in Gebärmutter, also keine reste mehr, auf dem US stellt sich ja Gebärmutter wie Birne dar mit "Strich drin"also wenn keine SS vorliegt halt. Ist einfach so wie es sein soll, nach AS.Was macht die Mens?? Noch so stark?Gruss rinchen.

2

Hallo!!

Oh danke, das freut mich ja!

Über nacht hatte ich nur mehr ganz leichte Blutungen - rießen Freude!

Jetzt blutets wieder stärker!

Am Montag hab ich ja den Termin in der Klinik, bis dahin wirds schon wieder passen.

Liebe Grüße

3

War bei mir genauso, plötzlich Ruhe da unten, dann wieder leichtes Ziehen. ein schleimhautstückchen kam, dann wieder Blutung. Ist halt immer ne offene Wunde, die dann wieder zuheilen soll bzw. muss!!Man ist ja schon froh wenn der Zyklus wieder stimmt oder?

Top Diskussionen anzeigen