heute abort (6+4) und selbstvorwürfe

Hab heute meinen Krümel verloren.
Bin mit mensstarker Blutung aufgewacht und gleich zum Dok. Da war die Fruchthülle noch an ort und stelle.
Bin mit Utrogest versorgt worden und sollte mich schonen. Hab ich auch gemacht. Hab geschlafen und dann bin ich auf toi ... dann hatte ich die Fruchthülle auf dem Toilettenpapier. Eindeutig.
Bin wieder zum Arzt und er hat geschallt, alles war weg.
Bin so traurig und versinke gerade in Selbstvorwürfen, obwohl das natürlich Quatsch ist, aber ich kann es nicht abstellen.

Wie geht man damit um ?

Hi süße !

Dir geht es gerade wie mir , denau das gleiche hatte ich heute morgen auch !

Morgen muß ich zur AS !

Es tut mir sehr leid , was auch Dir passiert ist !

Ich wünsche Dir alles liebe und Gute !

LG Jenny & Tabea 15. Monate & #stern im Himmel

Hallo,

danke für deine Worte.
Ich dachte mir auch das die Fruchthülle viel zu klein ist.
Allerdings war meine Tochter in dem Stadium auch nur so weit. Deshalb habe ich mir darum keine Gedanken gemacht. Aber es war wohl doch irgendetwas nicht in Ordnung.
Ist es bei dir auch abgeblutet ?

Nein, bei mir wars eine Missed Abortion. Ich hatte dann eine Ausschabung.

Hallo,

bin auch voller taruer,auch ich habe gestern mein Krümel verloren.

Ich war in 6+0 SSW.
ich mache mir auch totale vorwürfe,was ich falsch gemacht habe.

Ich hoffe nur das der schmerz der in mir ist,auch wieder aufhört.

#kerze

l.g Ana2004

Top Diskussionen anzeigen