Frage zur 1. Periode nach AS

Hallo Zusammen,
hatte am 30.11. eine MA mit AS.#schmoll Nun hatte ich am 2.1. nach 32 Tagen meine erste Periode. Sie war sehr kurz (wesentlich kürzer als sonst) und auch sehr schwach. Gleichzeitig hatte ich eine leichte Erkältung mit Fieber. Hatte schon ewig kein Fieber mehr. Jetzt frage ich mich ob das Fieber was mit der Erkältung zu tun hatte oder womöglich eine Spätfolge von der AS ist da es zeitgleich mit der Periode kam. Diese Frage wird mir hier vermutlich keiner beantworten können. Aber ihr würdet mir sehr helfen, wenn ihr mir schreiben würdet, wie Eure erste Periode nach der AS abgelaufen ist! Ich lese sehr häufig, dass sie stärker und länger ist. War es auch schonmal bei jemand anders?
Vielen Dank für Eure Erfahrungen!

1

mmh würde dir gerne was wagen können...

denke es ist immer unterschiedlich...... ich hatte nach der as auch nicht lange blutungen....

ich hatte meine as am 23.11 und bisher immer noch keine mens ...........

2

Hallo,
meine ersten beiden Perioden waren ganz extrem stark, hatte ich vorher noch nicht ansatzweise so.Dachte echt ich verblute. So etwas hatte ich nicht einmal nach dem Kaiserschnitt. Die dritte war dann etwas schwächer aber immer noch deutlich stärker wie vor der AS. Aber ich denke das ist bestimmt sehr unterschiedlich.

LG
Claudia

3

Meine Periode nach der Ausschabung war eher schwach. Seitdem (Mai 07) ist sie nie so stark wie vorher geworden. Ich denke, dass sich meine Schleimhaut nicht mehr so schnell aufbaut.

Gruß Annette

4

Hallo,
ich hatte am 29.11. ein AS nach MA. Ich hatte jetzt auch einen Zyklus von 30 Tagen und hatte auch nur eine relativ schwache Periode. Hatte am ersten Tag Schmierblutung, dann 2 Tage frisches Blut und dann nochmla 2 Tage ganz leichte Schmierblutung. Da haben wir wohl "Glück", dass wir nicht so stark bluten. Meine Blutung war so wie zu Pille-Zeiten. Vor meiner Schwangerschaft hatte ich im Sommer auch eine eher starke Regel.
Gruß
Katrin

5

hallo chips29!

tut mir sehr leid, das du eine fg erlitten hast. ich war auch in der 9ssw als eine ma festgestellt wurde. das war am 12.11. nach einer schlimmen woch enach der as(hatte brutale schmerzen und starke blutungen)sollte ich wieder die pille nehmen, dass sich alles reguliert. so kam nach 28tagen die periode, aber zimelich stark und und vier tage lang. dann war ein tag pause und dann drei tage sb...

naja. aber nächste woche werden wir wieder üben und dann wünsche ich mir bzw. uns allen vielleicht sogar noch in diesem jahr ein baby in den händen halten zu können.

lg lali mit #stern im herz

6

hallo,

anscheinend habe ich Glück gehabt. Nach der Fehlgeburt in der 12 Woche(im September )und nach der Ausschabung hab ich ganz Normale Periode gekriegt, sogar am gleichen Tag.

LG Lena

7

Vielen Dank für Eure Antworten! Ihr habt mich beruhigt! Dann bin ich wohl doch nicht die Einzige bei der es schwächer wird! Auch das mit dem einen Tag Pause und dann nochmal Periode fand ich sehr interessant. War bei mir jetzt nämlich auch so. Vermutlich gibt es nach so einem Eingriff einfach kein Normal! DANKE!

Top Diskussionen anzeigen