Plazentainsuffizienz bei 1. SS - Kann ich vorbeugen??

Hallo, wir haben unser Baby in der 18. SSW verloren. Die Nachuntersuchung hat ergeben, dass meine Plazenta nicht gewachsen ist (Plazentainsuffizienz). Nun bin ich wahrscheinlich wieder schwanger (Daumendrücken!!!!) und habe jetzt Angst, dass dies wieder passiert. Wer hat da Erfahrung? Kann man vorbeugen oder dies gar verhindern? Bin für jeden Tipp dankbar!
Grüße

#danke

1

hallo tidemaster72
das du dein baby in der 18 ssw verloren hast ,tut mir leid . ich kann mir gut vorstellen , wie du dich fühlst ich hatte selber auch eine plazentainsuffizient in der 37 woche , habe das baby leider auch verloren , vorbeugen kannst du leider nicht , du wirst aber mehr untersucht , so war es jedenfalls bei mir , ich wurde auch gleich wieder schwanger , aber ich war nicht glücklich sondern lebte 10 monate in angst , es war echt hart , aber es hat sich gelohnt , mein kleiner süßer schatz ist jetzt schon 2 ich wünsche euch alles gute , und bei dir wird es auch klappen , drücke dir ganz fest die daumen lg tina :-D

2

Hallo,das tut mir wirklich leid.Ich kenne das,ich habe letztes Jahr mein Sohn in der 23ssw verloren auch durch Plazentainsuffizienz,er wurde durch die eine Seite der nabelschnur nicht mehr richtig versorgt.Verhindern kann man sowas nicht,meine FÄ meint sowas passiert aber nur einmal und die zweite ss geht gut.Bin jetzt in der 26ssw mit meinem Sohn schwanger und es ist alles bestens.Das soll die Mut machen.Ich mache mich aber trotzdem schon die ganze ss verrückt.Ich glaube das macht man automatisch.Ich drücke dir die Daumen,hoffentlich hat es geklappt.

Steffi mit#baby-inside und #stern Ian

3

Danke für Eure Antworten!

Das macht Mut und den brauche ich jetzt!#klee

Top Diskussionen anzeigen