Fruchtwasseruntersuchung dann FG??

Hallo

Haette da mal ne frage hat jemand schon diese erfahrung machen muessen Fruchtwasseruntersuchung dann FG?Habe gelesen das es ein Risiko ist.


LG Claudia

1

Hallöchen,
ich persöhnlich hatte keine Fruchtwasseruntersuchung.Aber meine Mam hatte vor ca 3 Jahren eine.Ich möchte dir jetzt keine Angst machen aber 3 Tage nach der Fruchtwasseruntersuchung hatte sie eine Fehlgeburt.Sie haben den kleinen dann obduziert und er war kern gesund.Sie hat ihn also leider durch die Untersuchung verloren.
Liebe Grüße
sally87

2

Hallo


ich hatte vor 3,5 Jahren eine FWU und es ist alles super
verlaufen ,mein Freund war wärend der ganzen Untersuchung dabei.
Risiken gibt es überall uns würde damals gesagt
sie beträgt 1:100000.
Mußte mich eine Woche schönen und kein Sex
dann war alles wieder normal.

Wenn du weitere fragen haben solltes kannst du dich gerne über VK melden

lg Starwarslady

5

Hallo vielen Dank fuer deine Antwort. Wie geht das ueber VK???
Es ist eben so ich bin noch nicht ss ich war es aber habe es vor 2 Wo verloren, moechte es aber wieder versuchen auch wenn ich schon 40 bin. Ich hatte mit 35 eine FWU ( mit meinem Sohn der jetzt 3 Jahre ist ), da hatte ich diese Angst von einer FG nicht da ich ja schon 1 Tochter 18 jahre habe. Nun weiss ich aber was eine FG bedeutet und davor habe ich Angst.
Ich danke Dir fuer deine Freundlichkeit
LG Claudia

3

Fruchtwasseruntersuchung hatte ich nicht sonder eine Coriozottenbiobsie, ist aber so ähnlich. Bei mir weiß man aber nicht ob mein Krümel dadurch gestorben ist. War nach zweit tagen nochmal da und da war alles ok. Eine Woche später war dann kein Herzschlag mehr. Aber er war von anfang an sehr krank. Muss bei dir eine Fruchtwasseruntersuchung gemacht werden?

6

Es ist eben so ich bin schon 40 und da waere es besser
Es tut mir leid das es bei Dir nicht gut gegangen ist
LG Claudia

8

Bei mir war es besser so. Mein Sohn war sehr krank, die ärzte hatten von anfang an gesagt das es schlecht aussieht. Meine Schwägerin ist mit 39 SS geworden und hat auch keine Fruwa untersuchung machen lassen. Der arzt hat irgendwie ausgerechnet wie hoch die warscheinlichkeit ist das das kind krank ist. Die ist irgendwie 1:10000 ausgefallen. Jetzt hat sie ein gesundes Baby zuhause.

Wünsche dir alles gute

4

Liebe Claudia,
das Risiko liegt bei 0,5% d.h. 5 Frauen von 1000 erleiden eine Fehlgeburt, da muss man ´sorgfälltig abwegen ob man das Risiko eingehen will, bei deinem Alter aber gerechtfertigt, ich kenne diese Angst nur zu gut, ich für meinen teil würde sie machen lassen wenn du mich fragen würdest, aber das musst du ganz alleine entscheiden!
LG Andrea#liebdrueck

7

Hallo erstmal danke fuer deine Antwort. Es ist eben so da ich vor 2 Wo eine FG hatte, aber es wieder versuchen wollte, habe ich nun angst das das Risiko bei mir nun groesser ist, wieder eine Fg zu haben, aber das es fuer mich besser waere eine FWU zu machen das ist mir auch klar und somit muss ich nun eine Entscheidung treffen ob es wieder versuchen oder es aufzugeben

Danke LG Claudia

9

hallo claudia
ich werde nägsten monat auch 40#augen und hab im april eine süße tochter bekommen#freu
mir war das risiko(wenn auch nur gering)zu groß
hatte vorher 2 fg und ich wollte es nicht riskieren
habe in der 12 woche die nackenfaltenmessung machen lassen,und die blutuntersuchung.die werte waren wie bei einer 23 jährigen stand im bericht
mußte man zwar selber bezahlen aber diese untersuchung hat mich dermaßen beruhigt,und mir war es lieber wegen der gefahr einer möglichen 3 fg
lg antje

10

Das Risiko ist da wenn auch nur bei glaube ich 5 %.
Welche Komplikationen können auftreten?

Kein Eingriff ist völlig frei von Komplikationen.

* Die Amniozentese birgt ein Risiko, eine Fehlgeburt auszulösen
* Es können Kontraktionen der Gebärmutter auftreten: Diese lassen aber in der Regel rasch wieder nach.
*
In seltenen Fällen kann es zum Verlust von Fruchtwasser durch die Scheide kommen (meist verschließt sich dieser Defekt wieder und die weitere Schwangerschaft verläuft ohne Probleme)
noch seltener kann eine Infektion oder Blutung eintreten
die Fruchtwasserpunktion erfolgt unter ständiger Ultraschallkontrolle, so daß eine Verletzung des Ungeborenen auszuschließen ist.

Frauen mit der Blutgruppe Rhesus negativ, bei denen die Blutgruppe des Ehemannes Rhesus positiv oder nicht bekannt ist, werden ein Rezept erhalten und müssen innerhalb von 72 Stunden eine Antikörpergabe erhalten, die evtl. Blutgruppenunverträglichkeiten vorbeugt.

In welchem Zeitraum ist mit Komplikationen zu rechnen?

* Fast alle Komplikationen treten innerhalb der ersten 24 Stunden auf
* Nach 10 Tagen ist die Häufigkeit von Fehlgeburten nach Amniozentese genauso hoch wie bei Schwangeren in der gleichen Schwangerschaftswoche, die keine Punktion haben durchführen lassen
copy by http://www.dr-koch-frauenarzt.de/praenatal/main_8_amniozentese.html

11

Hallo Claudia,

ich kenne leider 2frauen die eine Fruchtwasseruntersuchung gemacht haben.Danach blutung gekriegt haben.
1 hat ihr Baby dewegen verloren.

Hmm,das ist eine echt schwierige Entscheidung.

Gruß Melanie

Top Diskussionen anzeigen