Babyparty: Hingehen oder nicht?

Morgen sind wir zu einer Babyparty eingeladen und ich weiß nicht, ob ich dort hingehen soll/kann oder nicht.

An sich würde ich die Party sausen lassen - keiner aus meinem Freundeskreis hat das gleiche durchgemacht wie ich. Ich hatte 2 FGs diese Jahr, und es hatte noch keine meiner Freundinen eine FG. Außerdem reagiere ich derzeit extrem empfindlich auf gut gemeinte Ratschläge und "schlaue" Äußerungen von ausserhalb. (Siehe Beitrag: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=55&tid=1207341s).

Allerdings ist das ein besonderes Baby. Der Kleine hat Down-Syndrom und ich denke ich sollte hingehen, um meiner Freundin zu zeigen, dass wir keine Probleme damit haben (gab wohl schon andere Reaktionen...). Ich habe aber totale Angst davor mich dort zu zeigen. Eine andere Freundin ist schwanger (Termin Ende Feb.) und das verkrafte ich derzeit nicht so gut.

Ich muss auch ständig daran denken, dass ich Mitte Januar ET gehabt hätte, aber mein Bauch schon wieder leer ist #heul#heul#heul. Ich habe einfach Angst, dass es mich komplett umhaut.

Würdet ihr hingehen?

LG

Michaela mit Finja an der Hand und #sternchen & #sternchen im Herzen

1

Also ich persönlich würde die Party absagen, und Das Baby alleine besuchen. Ich denke Deine Freundin kann das sicher verstehen, wenn sie weiß was Du gerade durchmachst. Daß man da keine Schwangeren sehen möchte ist doch nachvollziehbar.Besuche Sie doch einfach einen Tag später, dann sieht sie auch, das Du keine Probleme mit dem Baby hast.
Liebe Grüße

2

genau so würd ich es auch machen. gerade weil deine freundin ein besonderes baby hat wird sies erst recht verstehen. sie weiß dass so ein leben wertvoll ist.

3

Hallo Michaela

es tut mir sehr leid Lass dich ganz fest drücken. Wenn du dich nicht fühlst dann gehe nicht,jeder kann deinen Schmerz gut verstehen. Ich würde deine Freundin ein anderes mal besuchen gehen wo ihr alleine seit.

Ich habe meine Tochter in der 36 ssw still geboren und 2 monate später hat meine Beste freundinm einen gesunden jungen zur welt gebracht. Ich sagte ihr ich bin noch nicht bereit ihr kind zu sehen und sie verstand es. Bei der Babyparty ging ich auch nicht ich konnte die Schwangeren Frauen und ihre Babys nicht sehen. Nach zwei monaten rief ich sie an und sagte ihr jetzt bin ich bereit. Wir trafen uns alleine und es wurde ein wunderschöner Nachmittag, es war kein stress und ich brauchte meine tränen nicht verstecken.

Die entscheidung liegt bei dir du weiss am besten wie es dir geht.

Sei fest umarmt#liebdrueck
karin

Top Diskussionen anzeigen