Totaler Muttermundsverschluss

Hallo Ihr Lieben,

nach langer, langer Zeit melde ich mich wieder. Ich habe eine Distanz zum Thema Schwangerschaft gebraucht. Es ist nicht so, das ich in der Zwischenzeit nicht schwanger war, sondern wollte mich nicht mehr verückt machen.

kurze Zusammenfassung meiner Geschichte:
1. Schwangerschaft 1999 erfolgreich ein Sohn
2. Schwangerschaft 2003 Abort 10 SSW
danach Konisation

3. Schwangerschaft 2004 Spätabort 18 SSW (Junge)

4. Schwangerschaft 2006 Spätabort 22 SSW (Mädchen)
mit Cerclage, aufgrund von schwerwiegender Infektion

5. Schwangerschaft 2007 Spätabort 19 SSW (Junge)
mit verrutschter Cerclage und kleiner Infektion

Gibt es jemanden von Euch, der einen totalen MMV (keine Cerclage) gemacht hat oder einen vor hat zu machen und sich mit mir über seine Erfahrungen austauschen möchte?

LG Dani



1

Oh Gott, das ist ja schrecklich.#heul Das tut mir wirklich sehr Leid für dich.

Gib mal kleenezicke hier ein, sie hat das gleiche Schicksal wie du. :-( http://mein.urbia.de/people/search/username Vielleicht magst du sie ja mal über vk anschreiben.

2

Hallo ich habe den total verschluß gehabt meine letzte ss ihr meine geschichte..


1 schwangerschaft abbort in der 15ssw weiß geschlecht nicht.
2 schwangerschaft mit mundermund ring geburt in der 40ssw eine tochter..
3. schwangerschaft ohne irgendwas ich hatte in der 18ssw blasensprung durch infektion sie kam dann in der 26ssw zuwelt leider starb sie nach 10 stunden an ihre folgen sie war ein mädchen.
4schwangerschaft mit cerclage ein gesundes mädchen
5 schwangerschaft mit cerclage ein junge

wenn du irgendwie fragen hast meld dich einfach.

lg

3

Hallo,

ich überlege auch, ob ich einen Totalen Muttermundverschluss machen lassen soll. Ich habe auch schon mehrere Fehlgeburten und im März diesen Jahres einen Spätabort in der 17. SSW. Man vermutet es lag an einer Infektion oder evtl. auch Gebährmutterhalsschwäche. Das läßt sich nicht so genau vestellen. Meine Frauenärzten hat mir (wg. schlechter Erfahrungen) von der Cerclage abgeraten und ich solle mir überlegen ob ich nicht einen totalen Muttermundverschluss machen lassen möchte. Noch bin ich nicht wieder schwanger. Aber erfahrungsgemäß geht das bei mir immer schnell. Ich bin immer innerhalb von 3 Monaten schwanger geworden. Jetzt haben wir auch wieder begonnen zu "üben" und ich bin hin und her gerissen was ich machen soll, wenn es soweit ist. Auf der einen seite ist es sehr gefährlich und ja auch ein richtiger Eingriff und auf der anderen Seite will ich auch nichts unversucht lassen. Noch mal halte ich eine Fehlgeburt nicht aus. Es muss beim nächsten Mal einfach klappen.
Vielleicht magst du mir deine Gedanken zu dem Thema erzählen?

Viele Grüße
babyland75

Top Diskussionen anzeigen