Wer hatte nach einer FG mit AS auch ewig lange Schmierblutungen?

Hallo Ihr lieben Mädels,

ich hatte am 19.10. eine Ausschabung in der 9.SSW.
Nach einer Woche waren die (Schmier-)blutungen weg.

Gut zwei Wochen nach der Ausschabung ging es wieder los mit einer Blutung, die lt. Frauenarzt dadurch kam, dass ich 10 Tage lang nach der Ausschabung vom Krankenhaus verschriebene Östrogentabletten genommen und dann abgesetzt habe (sollte ich so machen). Die Östrogentabletten sollten zur Regeneration der Schleimhaut sein.
Diese Blutung geht jetzt seit über einer Woche, sie wurde immer schwächer und ging dann in leichte Schmierblutungen über, die mal weg sind (die letzten Tage) und dann wiederkommen (so wie heute).

Letzten Montag war ich beim FA zur Nachuntersuchung, er sagt, alles sieht normal aus, es sind keine Gewebereste mehr in der Gebärmutter.

Wann kann ich denn damit rechnen, dass sich mal alles wieder einpendelt? Diese dauernden Schmierblutungen nerven mich so langsam total....

Vielleicht habt Ihr ja mal Ähnliches erlebt...

#danke

Liebe Grüsse
Ulrike

1

Hallo Ulrike,

ich hatte am 26.10. eine AS 8 SSW.
Hatte bis 07.11. auch immer SB. War dann bei meinem FA bei Nachuntersuchung der meinte ist ganz normal und auch ok. Mußte aber nach der AS keine Tabletten nehmen. Jetzt habe ich manchmal noch ganz leichte SB - aber wirklich nur manchmal.
Gehe jetzt zu einer Homöopahtin - die können einem eventuell helfen, damit die Gebärmutter sich wieder gut aufbaut und das Immunsystem stärken usw....
Das hat mir die Hebamme im Krankenhaus geraten.
Ich werde sie heute mal fragen was sie zu solchen SB meint.
Mein FA meinte, es kann 6 Wochen dauern bis sich alles wieder einstellt.
Wünsch dir alles Gute.
Liebe Grüße
Bianca

2


Hallo Bianca,

danke für Deine Antwort, dann scheint das ja alles noch normal zu sein.

Die Unterstützung durch eine Homöopathin ist bestimmt gut. Mein Frauenarzt, der auch traditionelle chinesische Medizin macht und Akupunktur, meinte, der Körper regeneriert sich von alleine, was homöopathisches könne man aber für die Psyche nehmen. 100 Ärzte, 100 Meinungen.

Nochmal lieben Dank!

Viele Grüsse
Ulrike

3

Hallo Ulrike,

da hast du allerdings recht mit 100 Ärzten - 100 Meinungen.
Am Ende können wir sowieso nichts anderes tun als abzuwarten. Unser Körper wird sich bestimmt, hoffe ich, auch bald wieder einpendeln.
Machs gut
liebe Grüße
Bianca

4

Hallo Ulrike,

ich habe am 16.08. unsere kleine Maus in der 19. SSW still geboren. Hatte dann nach ca. 4 Wochen das erste Mal meine Mens und dann immer wieder SB. Habe dann von meinem FA Tabletten (Norethisteron) verschrieben bekommen. ich musste 12 Tabletten nehmen, ebenfalls zur Regenerierung der Schleimhaut. Ich hatte dann allerdings nur 2 Tage leichte Blutungen und nun warte ich wieder auf meine Mens.

Wie hießen denn die Tabletten, die du nehmen musstest?

LG Sandra

Top Diskussionen anzeigen