Ausschabung in der 8. SSW ???

Hallo,

ich befinde mich jetzt in der 8. SSW. Wegen einer Zwischenblutung habe ich bis heute 9 Tage im Krankenhaus verbracht. Zunächst lief mit der Schwangerschaft alles bestens. Der HCG-Wert steigt bis heute stetig an. Nun sagte man mir beim heutigen Ultaschall, dass man eigentlich ein Embrio sehen müsste. Aber ausser Eihülle und Dottersack war nichts zu sehen. Es könne sich um eine sog. Fehlschwangerschaft handeln. Falls sich daran bis Montag nichts ändert soll eine Ausschabung durchgeführt werden.
Eine Bekannte riet mir in das nächstgelegene städtische Klinikum zu gehen, da es dort viel bessere Geräte gäbe, die eventuell doch einen Embrio sehen. Meine jetzige Ärztin sagte mir, dass es sich evntuell um einen "Kantenhocker" handeln könnte, der sich quasi vorm Ultraschall irgendwo am Rand versteckt.
Was würdet Ihr tun?

1

Hallo,
eigentlich sollte man in der 8.SSW einen Embryo sehen. Ich hatte in der 8.SSW eine AS da bei mir nur eine leere Fruchthöhle zu sehen war. Allerdings war bei mir das HCG nur bei 2000 und das ist für die Woche viel zu niedrig. Wenn Dein HCG in Ordnung ist würde ich mich auch an das von Deiner Freundin empfohlene Krankenhaus wenden. Ein gutes US-Gerät macht sehr viel aus. Es gibt ja auch wirklich mal den ein oder anderen Eckenhocker, das können Dir im SS-Forum bestimmt einige bestätigen. Bevor eine AS gemacht wird, wird aber sowieso nochmal das HCG kontrolliert und es wird auch vorher gründlich nachgeschaut wie der Befund ist. Ich drücke Dir ganz doll die Daumen, dass bei Dir alles okay ist und sich der kleine Krümel bald zu erkennen gibt.

Alles Gute
Claudia

6

Hallo Claudia!

Ich drück dir ganz fest die Daumen das alles gut geht. Aber eine Sache liegt mir am Herzen. Ich bin auch von einem Eckenhocker ausgegangen und die Ärztin meinte, das es sowas nicht gibt. Aber ich habe davon schon oft gelesen. Hoffe das es bei dir wirklich der Fall ist.
LG Micha

7

Ups, habe mich mit dem Namen vertan. Sorry.
Micha

2

Eine zweite Meinung einzuholen ist nie falsch. Schliesslich geht es hier um Leben.
Abgesehen davon, machen sie vor der AS eh noch mal einen US um sicher zu gehen. So war es zumindest bei mir.

Ich drücke Dir die Daumen, dass es sich tatsächlich um einen Eckenhocker handelt.

D.J.

3

Hallo,

wenn dein HCG passt, würde ich auf jeden Fall eine zweite Meinung einholen. Bei mir wurde vor der AS noch ein ganz genauer Ultraschall gemacht.

Meinen kleinen Sohn konnte man in der 7. SSW nur ganz ganz schwer feststellen. Es wurden 2 verschiedene Ultraschallgeräte verwendet, bis wir das #baby gefunden hatten. Mein Doc meinte dann aber, er sieh sogar den #liebe schlag...

Alles Gute.

Bunny #hasi mit 2 Söhnen und 2 #stern chen

4

Hi,

ich war knapp in der 8. SSW wegen Blutungen in der Klinik, die konnten nichts babymäßig sehen, aber die Ärztin meinte, die Fruchthöhle sei ihr noch zu "rund" und einen Dottersack konnte sie auch sehen. Wir haben beschlossen, zwei Tage abzuwarten und dann nochmal zu gucken - natürlich vorausgesetzt, dass keine starken Blutungen einsetzen. War nicht - zwei Tage später Feinultraschall in der Uni und siehe da: Herz war plötzlich zu sehen. Ich bin dann noch zu meinem Doc, der mich wegen der Blutungen vorsichtshalber in die Uni geschickt hatte und habe ihm den Befund gebracht. Er war total süß: Oh, muss er auch gleich gucken, wenn er darf und siehe da: auch beim ihm war jetzt der Herzschlag zu sehen.

Mein Rat: mental auf einen Abort und Ausschabung einstellen, aber trotzdem vorher nochmal genau gucken lassen (was in der Klinik ja in der Regel gemacht wird).

LG
Gael

ICH DRÜCKE DIR DIE DAUMEN!!

5

Hallo,
ich würde auch an deiner Stelle erstmal die Klinik die deine Bekannte dir geraten hat , aufsuchen.
Ich hatte eine As von Zwillingen aber da sah man Sie schon aber leider schlug das Herz nicht mehr.
Vielleicht hat sich deins wirklich nur Gut versteckt.

Ich hoffe für dich das sich noch alles zum positiven wendet und schicke dir gant viel Kraft. Fühl dich ganz #liebdrueck von mir. Würde mich freuen von dir zuhören wie es ausgegangen ist. Ich drücke dir die Daumen. #pro

Liebe Grüße laurinchen81

9

Hallo laurinchen81!

Nach einem turbulenten Wochenende, im wechselbad der Gefühle, wurde am Montag morgen beim ultraschall der kleine "WICHT" doch noch gefunden! Mir ist ein ganzer Berg vom Herz gefallen! Er hatte sich wohl doch nur irgendwo versteckt! Allerdings kann ich die Ärzte aus der Klinik immer noch nicht verstehen, solche panik zu machen, denn ich musste ja Samstag bei meiner Entlassung schon gleich die Papiere für die AS unterschreiben. Und mir wurde gesagt, die Chance steht bei 50 zu 50! Montag morgen die Ärztin sagte dann nur ganz trocken, das sich das abwarten ja doch immer auszahlen würde! Ich verstehe das einfach nicht, warum sie mit der AS nicht nach dem Ultraschall am Montag warten konnten! Wir waren am We echt mit den Nerven total am Ende und wussten einfach nicht was wir machen sollen! Aber jetzt sind wir natürlich um so glücklicher das alles doch noch gut geworden ist!

8

Hallo,

bei mir wurde heute, 7+3 das Gleiche festgestellt.
Ich gehe am Donnerstag noch mal und denke, daß im KKH ja auch noch mal Ultraschall gemacht wird.
Erst wenn die da auch nichts sehen, gebe ich auf.

Dir alles Gute,
Kathrin

10

Hallo Kathrin!

Geb auf keinen Fall auf, bei mir hat sich am Montag der kleine WICHT im KKH beim Ultraschall doch noch blicken lassen! Eine AS läuft nicht weg, und wenn die da heute auch nichts sehen können, dann geh einfach in eine andere Klinik und lass dort noch mal gucken! Ich weiß leider nicht wo du her kommst, aber in Marburg und in Kassel, in den Frauenkliniken, haben die bessere und neuere Ultraschall geräte, mit denen man das noch genauer überprüfen kann! Die Ärztin, die mich am Montag untersucht hat, hat gesagt, das sich das abwarten fast immer lohnt! Also geb nicht auf! Du bist nicht alleine damit! Meld dich einfach nochmal, wenn du weißt was los ist! Ich drücke Dir ganz fest die Daumen!

Liebe Grüße Carda

Top Diskussionen anzeigen