Eileiterschwangerschaft

Hi!
Ich bin ratlos, glaube mein Arzt auch!
Ich finde ihn gut daher wechsle auch nicht,bin schon immer bei ihm gewesen und vertraue ihm eigendlich voll und ganz.Nur was ist mit mir wirklich los?
Ich hatte 1.09meinen ersten Tag meiner letzten Regel. Am 9.10 positiver Test,am 10.10 beim Fa, er kann noch nichts sehen außer einer gut aufgebauten Schleimhaut, regelmässige Blutabnahme.Hormon-Werte werden ständig kontroliert.Die verdoppeln sich nur 6tägig .Am 19.10setzen sich Blutungen ein. Fa geht auf einen natürlichen Abgang aus. Die dauerten 1Woche lang,2 Tage normal,nicht stark,letzte Tage Schmierblutung,dunkelbraun.Seit paar Tage nichts mehr. Habe keine Beschwerden,nur die Brust weh tut und Pickelausbruch.Mit dem Abgang hätten sich Werte ordentlich sinken müssen,aber nichts da die verdoppeln sich.Wann ist ELSS spätestens festzustellen? Im US kann er keine Anlagerung entdecken!
Hatte jemand vielleicht dasselbe erlebt?Mich macht diese Rennerei und Warterei schon ziemlich fertig
Danke

1

Hallo,

ich hatte selbst im August eine Eileiterss, bei mir wurde diese duch einen Vagnialultraschall recht schnell festgestellt da bei mir auch das hCG immer höher wurde, d.h. dasirgendwo eine intakte SS sitzt, man muss sie nur finden und das schnell. Sitzt sie am Eileiter kann dieser ohne Vorwarnung platzen und man innerlich verbluten. Möchte Dir keine Angst machen aber lass da genau schauen.

Viel Glück !

2

Deine geschichte kommt mir sehr bekannt vor.

Habe am 17.8 positiv getestet. Bin dann auch zur Fä, die konnte auch nix sehen. Bluttest war aber positiv.
Kurze Zeit später setzten Blutungen ein. Da wurde ein Abgang vermutet.
Meine Werte sind zuerst auch gesunken, doch dann immer weiter angestiegen und ich hatte ständig braune schmierblutungen.
Bei mir ging das ganze Theater dann bis mitte 8.Woche!
Da wurde ich dann auf gut Glück operiert. Weil sie weder in der Gebärmutter noch im Eileiter per Us etwas Außergewöhnliches entdecken konnte.
Letzten Endes wurde dann bei der Op die Eileiterschwangerschaft festgestellt.

Meine Ärztin sagte mir,dass so eine Ss meistens sehr schwer zu entdecken ist, außer es befindet sich schon Blut im Bauchraum, weil der Eileiter geplatzt ist.

LG Mloda

3

Hallo,
das kommt mir alles sehr bekannt vor. Ich habe auch drei Wochen mit meiner FÄ rumgedockert, da sie dachte ich hätte einen Frühabort gehabt und deshalb noch ständig Blutungen. Allerdings gingen bei mir die HCG-Werte auch nicht runter. Im US war nie etwas ungewöhliches zu sehen. Sie hat mich dann in die Klinik geschickt zur AS und dort wurde im US auch nichts entdeckt. Da der HCG-Wert aber noch wieder gestiegen war, sollte zur Sicherheit eine BS gemacht werden und da haben sie erst die ELSS entdeckt!!#schock

Der Arzt im KK meinte, eine ELSS ist nur sehr selten per US zu entdecken.

Ich hatte auch überhaupt keine Schmerzen und doch war die ELSS so weit , dass der EL nicht erhalten werden konnte.

Ich kann meiner FÄ auch überhaupt keinen Vorwurf machen und ich würde an deiner Stelle auch nicht wechseln, aber sprich ihn doch mal auf eine BS an. Denn wenn der EL platzt kanns echt gefährlich werden.

Ich will dir keine Angst machen und hoffe, dass alles gut ausgeht. #klee

(Ich hatte übrigens auch so einen merkwürdigen Pickelausbruch, seltsam , oder?)

Liebe Grüße #blume
Marina

4

#schock
morgen gehe ich um 8.00 zum Fa er wird dann sich hoffentlich entscheiden,was mit mir zumachen ist. Ich werde ihm meine Ängste sagen.Ich will einfach endlich erlöst werden. Wenn ich die nacht nicht innerlich verblute#schock, wenn man da so alles drüber liest wird man schnell verrückt. ist den kein Verlass auf Medizin, wie kann er mich frei laufen lassen,wenn die Geafahr so hoch wäre?

5

Hallo,

wenn Du Dir solche Sorgen machst, wuerde ich an Deiner Stelle ins naechste KKH fahren - dort haben sie auch bessere US- Geraete!

Bevor Du innerlich "verblutest", wuerde erst einmal der Eileiter platzen muessen - das ist bei mir in der 8.-9. SSW passiert und glaube mir, das merkst Du! Du wuerdest solche Schmerzen haben, dass Du die Waende hoch gehst - ich hatte zudem noch saemtliche andere Symptome (Schweissausbrueche, Erbrechen, Kreislaufversagen).

Aber so lange moechtest Du ja sicherlich nicht warten, oder?

An Deiner Stelle wuerde ich daher wirklich ins KKH fahren.

Alles Gute fuer Dich #klee

LG,

Summer.

Top Diskussionen anzeigen