Genetische Untersuchung und Gerinnungsstörungen

Hallo ihr lieben,

nun habe ich am 12. 10. nach großer Freude meine 5. Fehlgeburt gehabt. Die Verzweiflung darüber sitzt ganz schön tief, auch wenn ich zwei super süße kleine Mäuse zu Hause habe.
Wir wollten immer viele Kinder haben, doch leider scheint sich dieser Wunsch sehr schwierig zu gestaltn.

Es tut einfach so weh sich niemals richtig freuen zu könne, immer darauf gefasst ist das man Blutungen bekommt. So möchte ich in keine Schwangerschaft mehr hinein gehen.

Was ich immer abgelehnt habe, weil meine, eigentlich drei Jungs (Bastian wurde in der 30. SSw still geboren) kerngesund sind (waren)
möchte ich nun endlich in angriff nehem.
Ich möchte mich auf Gerinnungsstörungen und genetische defekte untersuchen lassen!

Kennt sich damit jemand aus? Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben ob es bei mir in der Gegend einen fähigen Arzt / Klinik gibt? Ich komme aus Höxter /NRW.

Viele liebe Grüße
Judith

1

Hallo Judith!

Es tut mir sehr leid das du noch ein kleines Sternenkind hast!

Lasse auch mein Blut gerade auf Gerinnungsstörungen untersuchen, habe die Untersuchung über meinen FA laufen lassen.
Ich glaube in Bielefeld gibt es den nächsten Hämatologen.

Frag doch einfach mal deinen FA, die müssten doch eigentlich wissen an wen und wohin man sich am besten wendet.

LG aus PB

Tweets

2

Hallo Judith,

lass dich #liebdrueck !

Frag mal deinen FA, wo der nächste Humangenetiker ist.

Wir waren auch zur humangen. Untersuchung. Da wird erstmal ein Stammbaum von euch beiden erstellt und nach Krankheiten in der Familie (Geschwister, Eltern, Geschwister der Eltern und Großeltern) gefragt. Dann wird euch noch Blut abgenommen und auf gen. Fehler gstestet. Bei mir wurde zusätzlich noch die Blutgerinnung kontrolliert, da ich 2004 mal ne Thrombose hatte und der eine Wert (APC-Resistenz) grenzwertig war.

Warten noch auf das Ergebnis.

LG Sandra

3

Hallo judith!
Sei erst mal #liebdrueck. Von solchen untersuchungen habe ich noch nichts gehört. Aber ich kann schon verstehen das du gerne wissen möchtest was mit dir/euch los ist. Ich selber habe in meiner Familie geforscht. Ich habe zwei FG gefunden, meine Oma und meine Tante mütterlicher Seite. Dazu habe ich noch herausgefunden, das meine Mutter (die ich nie habe kennen lernen dürfen) vor ihrer SS (mit mir) was an der Gebärmutter hatte, leider konnte mir niemand sagen was es war.
LG Micha

4

Liebe Tweets, liebe Sandra, liebe Micha,

vielen Dank für eure Antworten!

Mein Gyn möchte die untersuchung nicht selber machen weil sie wohl sehr umfangreich ist.
Ich arbeite in dem Bereich Gyn, aber auch in unserem Krankenhaus wird lieber auf Spezialkliniken verwiesen!

Bielefeld hört sich gut an, da habe ich Ausbildung gemacht und kenne mich dort aus!
Ich werde mich dort mal erkundigen!
Vielen Dank für den Tipp!

VLG
Paula

5

Hi!

Also bei der genetischen Untersuchung wird Blut von dir und deinem Partner abgenommen und eine Art Stammbaum erstellt.


Auch die Gerinnungsstörung wird per Blutuntersuchung gecheckt.

Ich würde dir empfehlen, auch mal deine Schilddrüse untersuchen zu lassen.

nd dann schick ich dir eine riesen Portion Kraft und Geduld.

Ich bin in denau der gleichen Situation.(siehe VK)

Bin grad wieder in der 10. SSW und habe nächste Woche VU. Ich habe schon richtig Panik, dass kein Herz mehr schlägt.

Aber wie sagt man? Was lange Währt wird gut.

Bei uns dann vielleicht so Gott will besonders gut.


Alles Gute also.
Bianca

Top Diskussionen anzeigen