späte fehlgeburt

hallo mädels

vor 13 tagen hatte ich eine fg in der 23.ssw.
die kleine hatte sich die nebelschnur so verdreht das die versorgung abgebunden wurde.
as hatte ich nach der geburt keine.
so langsam lässt mein wochenfluss nach.
da ich sehr neugierig bin habe ich anfang der woche einen ss test gemacht um zu sehn ob im urin noch hcg vorhanden ist.der test war negativ.schliesse es daraus das die kleine schon 3 wochen tot war und mein körper schon mit der geburt begonnen hatte.(rückenschmerzen und leichte sb)

von euch möchte ich gerne wissen wann ihr wieder angefangen habt zu üben.wer wurde schnell wieder ss?

bedanke mich im vorfeld schonmal für eure antwort.

lg bine

1

huhu,

ich hatte einen spätabort in der 22 ssw, mit as.

ich habe 5 monate gewartet, zum verarbeiten und um meinen körper wieder "heilen" zu lassen.

ich wurde im 1üz gleich schwanger und bin nun in der 33 ssw

2

liebe bine,

erstmal tut mir das mit deiner kleinen maus sehr leid. fühl dich gedrückt. ich habe am 25.9.07 unseren noel in der 21 ssw entbunden, bei einer routineuntersuchung die eine woche vor der geburt gemacht wurde kam rauß dass er so massive schäden hat dass die chance gleich null gewesen wäre, er litt an einer body-stalk-anomalie und einer amnionband sequenz. noel hatte bereits ein paar stunden bevor er auf die welt kam augegeben. seit dem habe ich immernoch eine wochenfluß und so allmählich glaube ich geht der wochenfluß in meine periode über, es zieht und zwackt. mein mann und ich sind uns einig dass wir einfach nicht verhüten, ich denke wenn der körper bereit dazu ist dann wird man auch schwanger. in der klinik sagte sie uns wir sollten ein halbes jahr warten, meine hebamme sagte 1- 2 monatsblutungen und mein frauenarzt war auch der meinung 1-2 monatsblutungen, aber wenn es gleich passieren sollte dann wäre es halt so. naja wir werden sehen wie es kommt.

liebe bine für dich alles gute.

fabiana

3

huhu,

darf ich mal fragen was das ist eine amnionband sequenz??

danke

diana

4

danke erstmal für eure anteilnahme.

auch mein doc meinte ich sollte besser bis jan warten.
ich frage ihn dann,was ist wenns früher passiert.
er meinte auch..dann is es eben so!

im mom hab ich wahnsinnige probleme damit andere frauen zu sehn die genausoweit sind wie ich jetzte wäre.es tut verdammt weh.da stehen dann so fragen im raum..wieso darf die und net ich? wieso muß sowas mir passieren.aber ich muß lernen damit umzugehn.schon alleine wegen meiner besten freundin die genausoweit ist wie ich jetzt wäre.

man kann sehr schwer damit umgehn.

denke mal eine fg im früherem stadion einer ss kann man leichter verkraften.hatte ja vorher auch schon 2 fg..danach ne gesunde ss mit meinem sohn der jetzt 20 monate alt ist.

klar is eine fg für eine frau immer eine schlimme sache.aber eben in soeinem spätem ss-alter ein perfektes gesundes kind tot auf die welt bringen zu müssen prägte einen fürs leben.man denkt ja immer das da nixmehr passiert.bin eines besseren belehrt worden..leider!!

ich fühle mich total leer.23 wochen für nix!


lg bine

weitere Kommentare laden
6

Hallo Bine,

tut mir sehr leid mit Deinem Mädchen. #kerze

Ich habe zwei späte FG gehabt, beide Male in der 18. SSW (wurde auch beide male AS gemacht).
Bei mir waren immer Infektionen Schuld. Sobald die Blutungen aufgehört hatten und das okay vom Arzt kam hatte ich wieder angefangen zu üben.
Nach der ersten FG waren es knapp zwölf Wochen, jetzt, nach der zweiten haben wir auch etwa die gleiche Zeit gewartet (hab da noch gar nicht si genau nachgerechnet). Jetzt bin ich in der 9. SSW und wir hoffen, das diesmal alles gut wird.

Lieben Gruß

Stefanie mit #stern Daniel, #stern Tabea und #ei

7

Hallo,
mein Mädchen ist gestern vor 2 Jahren in der 25 SSW. gegangen. Mein Sohn ist jetzt 7 Monate alt.

...und schreit gerade, deshalb kurz und knapp!
Alles Gute
Kaischa

8

liebe bine!
ich kann dir deinen schmerz nicht nehmen...leider!aber ich weiss wie du dich fühlst!es ist,als wenn der traum wie eine seifenblase zerplatzt ist....ich habe auch eine fehlgeburt anfang dieses jahres in der 16ten woche gehabt und musste unseren kleinen auch gehen lassen.mir hat es geholfen,hier bei urbia mich durchzulesen und habe durch meine tolle ärztin auch sehr gute unterstützung gehabt.
ich wünsche dir und deiner familie von ganzem herzen,dass ihr bald wieder mut habt und für einen erneuten versuch offen seid.
wir haben es eigentlich nach meiner ersten mens wieder versucht und es hat dann ja auch bald geklappt.
ich wünsch dir alles,alles liebe vom ganzen herzen #klee#klee#klee#kleeund schenke dir ganz viel kraftgrüsse!!!
marion#liebdrueck #herzlich

10

hallo zaubermama

es tut mir leid was dir (euch) passiert ist ,#liebdrueck
ich habe mein kleinen in der 37 woche tot zur welt gebracht am 09.09.2004 , bin im oktober2004 wieder zum frauenarzt zur nachuntersuchung , wo sich dann rausstellte das ich schon wieder schwanger war , im juli 05. habe ich dann den kleinen joel geboren kern gesund und suupppeerr süß . das ich so schnell wieder schwanger geworden bin , hat wohl keiner mit gerechnet ,

liebe grüße tina

11

HAllo auch ich habe meinen zweiten Sohn Maximilian in der 38. SSw tod geboren. Das war am 22.02.2007.
Er ist ganaz friedlich eingeschlafen. Man konnte die Ursache leider nicht klären.
Viel kraft gibt mir mein großer Tim der jetzt am 2.12. 3 wird.
Brauchte wirklich sehr lange um mich wieder auf eine neue ss einzustellen. Jetzt sind wir wieder am üben und hoffen
dass uns unser Engel bald ein weiteres Geschwisterchen schickt. Wollte warten bis sich mein Körper und meine Seele wieder ein bisschen erholten. Aber die Angst wird unds leider keiner nehmen können.
Wünsche dir ganz viel Kraft und ganz viel glück um bald wieder schwanger zu werden.

Ganz liebe Grüße von Babsi mit Tim fest an der Hand und Maximilian Tief im Herzen#stern.

Top Diskussionen anzeigen