Einnahme von Folio ausreichend?

Hallo Ihr lieben #sternenmamis!

Als ich mein Wunschkind verlor stellte ich mir unter anderem auch die Frage, ob die Einnahme von Folio vor und während der Schwangerschaft ausreichend ist.

Wie ist das bei Euch? Habt ihr neben Folio noch andere Dinge zu Euch genommen? Oder sogar ein anderes Präparat?

#danke im Voraus für Eure Antworten.

Seid#herzlich gegrüßt und lieb #liebdrueck

1

Hey
also ich hab schon bei der planung angefangen folio zu nehmen. Aber die billigen von Rossmann. als ich schwanger war hab ich femibion 800 (auch folio) genommen die aber besser sind. Nach der FG bin ich wieder aufs billige umgestiegen, is sonst ganz schön teuer. Also mehr mach ich auch nicht
lg stefe

2

hallo,

ich hatte früher auch immer folio genommen, aber irgendwie ging es mir nicht so gut. nicht zu glauben oder. ich jedenfalls habe in meiner 3 schwangerschaft kein folio mehr genommen sondern vitamin tabletten a-z für schwangere. mein drittes kind habe ich dann auch bekommen. :-D

viele grüsse
sternchenad

3

hi!

ich habe in der ersten ss fol400 genommen (ich darf kein jod!), und diesesmal auch wieder. ich denke nicht, dass irgendein bestimmtes präparat einfluss auf eine FG haben kann.

bis auf die folsäure nehme ich gar nix (außer meine schildd-hormone), ich achte auf gesundes essen, damit kannst du doch auch vieles abdecken.

lg, 3ag

4

Hallo

vor geraumer Zeit hat hier eine Urbianerin eine Link reingesetzt den ich interessant fand. Da gehts gerade darum das Folio 400 eigentlich nicht ausreichen sollte und man lieber am Anfang Folio800 zu sich nimmt.

http://www.gesundheit-themenguide.de/service/sms/ernaehrung/nahrungsbestandteile_und_ergaenzungen/_nahrungsergaenzung_fuer_eine_optimale_vorsorge.html

Ich hab in meiner ersten SS NeoVin von Milupa genommen. Bei der zweiten SS auch (AS aber 29.08)
Bin aber durch Umfragen auf Folsäure800 + Vitamine von Doppelherz gestoßen und fand dieses Präparat ganz gut ;-)

LG
Tanja + Tochter (4) + #stern im Herz (9.SSW)

Top Diskussionen anzeigen