Blutung nach AS?

Hallo ihr lieben,

ich hab jetzt mal ne Frage.

Ich hatte am 3.9. eine AS zwecks FG in der 10 ssw.

Es war sowieso alles komsich. Am 26.8. wurde festgestellt zur normalen VU, das kein HErzschlag mehr da war, das war ca. 9:15 Uhr. Ich sollte in ner Stunde nochmal wieder kommen zur Kontrolle. Gegen 10 Uhr also, war auf dem US nicht mal mehr ein Baby zu finden und die Fruchthülle nur noch so groß wie eine Stunde vorher das Baby.
Also Überweisung bekommen fürs KH zur AS.
Dort wurde gegen 12 Uhr ein US gemacht zur Kontrolle und da war lt. Arzt alles nur noch so groß, entsprechend der 4 ssw. #schock

Ich kapiers schon nicht, wie sowas passieren kann, innerhalb von wenigen Stunden.

Gut, die Ärzte dachten daraufhin, es geht vielleicht alles von alleine ab und hab dafür den Termin für die AS erst eine Woche später bekommen (3.9.).

Seitdem hab ich immer noch Schmierblutung, am Anfang hatte ich auch noch teils starkes ziehen, woraufhin ich dann von meiner Ärztin Antibiotika bekam, weil lt. US wohl eine Entzündung vorhanden war.
Nach dem Antibiotikum war die SB fast weg, jetzt seid 2 Tagen hab ich ab und an immer mal wieder SB die richtig dunkelbraun sind, also kein frisches Blut.

Kennt ihr sowas?
Meine Ärztin ist leider auch erst wieder ab 4.10. da.
Wie lang waren eure Blutungen insgesamt?
Kann es sein, dass die SB mit dem alten Blut vom Sex kommen? Da nix mehr da war, haben wir es uns miteinander gemütlich gemacht #hicks und danach ging es wieder los.

Oh man, ich schreib wohl tüchtig durcheinander, ich hoffe ihr versteht was ich meine.

LG
Sandra mit #sonne Max (14.02.2005) an der Hand und * 11ssw. 02/2004; * 5ssw. 12/2006; *10 ssw. 08/2007

1

ich verstehe dich, und denk daran deutsch ist nicht meine muttersprache...!

ich hatte eine fg mit as am 04.09 und ja ich hatte Blutung genau wie du beschreibst "kein frisches Blut".... ich hatte auch Antibiotika und medikamente, die gegen eine infektion schuetzen....

vor ein paar tagen hatte ich ploetzlich mehr blut, mehr braun... ich hatte gedacht was ist denn los und der arzt meinte, es ist das reste blut von as...
es ist gut, wenn sowas jetzt laeuft...in der naecste mens wird es nicht so heftig sein...

mach es gut, es wird bessere tagen kommen...
Maria

2

hallo

ich hatte eine AS am 29.08. bekam auch Antibiotika zur Vorbeugung gegen Entzündungen.
Hatte nach der AS nur am OP Tag Blutungen, danach gute 5 Tage garnichts und dann hatte ich gute 9 Tage lang Schmierblutungen. Jeden Tag dachte ich, isses jetzt endlich vorbei mit den SB, aber kaum körperlich irgendwas gemacht wo ich mich viel bücken oder so mußte, fingen die SB wieder an. Hat wirklich erst 15 Tage nach OP ganz aufgehört. Laut meiner OP-Information is das aber ganz normal das gute 2 Wochen eine SB kommt.

LG
Tanja + Tochter (4) und #stern im #herzlich (9.,SSW)

3

Ich hoffe, dass es nicht so lange dauert. Hatte am Donnerstag den 13.09. eine AS in der 10. Woche.

Aber ich habe kein Antibiotika bekommen! Hoffentlich geht alles gut.

4

Hallo Sandra,

hatte am 3.09. meine erste Ausschabung in der 9. ten Woche. Leider hatte sich bei mir von Anfang an kein Kind entwickelt, was sie aber erst beim Ultraschall am 27.08. (meinem Geburtstag) festgestellt haben. Bei mir wurde dann eine Wo später ausgeschabt. Hatte ziemlich starke Schmerzen und auch Blutungen eine Woche lang, danach eine Wo auch dunkles Schmierbluten. Die FA hat am 10.09. im Ultraschall erkennen können, dass doch noch nicht alles draußen ist. Wir warteten noch eine Wo ab, in der ich aber auch nur Schmierblutungen hatte. Dann haben wir gestern noch eine Ausschabung gemacht, um keine Entzündung zu riskieren (denn die können gefährlich werden, wenn sie bis in die Eierstöcke wandern). Nach dieser Ausschabung habe ich auch kaum Schmerzen und das Bluten ist erstens weniger und auch nur frisches Blut. Ich hoffe nur stark, dass sie diesmal den kompletten Rest raus bekommen haben. Damit mein Körper auch mal wieder anfangen kann normal zu arbeiten.
Hat denn dein FA kein Kontrolltermin vereinbart? #kratz

LG Daniela

5

Hallo Daniela,

meine Ärztin ist erst am 4.10. wieder da, falls ich dolle schmerzen oder richtige Blutungen hätte, sollte ich zur Vertretung gehen. Aber ich habe weder schmerzen, noch richtige BLutungen, ich habe eigenltich nichtmal richtige Schmierblutung sondern eher noch so bräunlichen Ausfluss.
Ich werd jetzt mal noch ne Woche abwarten, und dann mal sehen, da muss ich eben doch mal in den sauren Apfel beissen und zu nem anderen Doc hier gehen.

LG und vielen Dank
Sandra

6

Also ich hatte auch keinerlei Schmerzen mehr und auch nur richtig eklige braune Schmierblutungen. Manchmal kamen sogar kleine Klumpen raus. Wenn man erst die Schmerzen bekommt, ist es denke ich, wenn noch ein Rest drinne ist, zu spät. Denn die Infektionsgefahr in solch einem Fall ist sehr groß. Das würde ich nicht riskieren. Hat dein FA nach der Ausschabung überhaupt schon einen Ultraschall gemacht?

LG Daniela

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen