Einschlafen 7,5 Monatr

Also ich weiss ja nicht. Eigentlich gelang uns das einschläfern immer gut, aber jetzt?

Generell schreit sie nicht beim Zubett gehen. Daher habe ich da auch keinen grossen Stress.

Aber! sie kommt nicht zur Ruhe. Sie quatascht, rollt sich über mich drüber und spielt mit allem (obwohl im Bett nichts liegt 🤷🏼‍♀️). Fehlt nur noch der Flickflack des Duracellhäschen.

Ist das eine bekannte Phase oder ist das eine neue Herausforderung und ich muss mir langfristig was überlegen 😅?

1

Hallo!
Mein Baby ist zwar erst 6,5 Monate alt, aber für mich ist es undenkbar, dass sie einschläft wenn ich sie nicht festhalte. Also damit meine ich, sie liegt in Wiegeposition bei mir im Arm und ich wiege/schuckele sie bis sie fest schläft. Dann lege ich sie ab und halte noch ne Weile ihre Hand bevor ich gehe.
Manchmal protestiert sie etwas gegen die Position und ich fixiere sie natürlich nicht. Aber würde ich sie nicht eng kuscheln, würde sie vermutlich auch nie zur Ruhe kommen. Seit sie mobil ist (robben), ist der Drang einfach zu stark.

2

ja, so war es hier eigentlich auch immer. Sie war in der Wiegeposition auf mir während ich im Bett saß. Aber das geht nicht mehr. Sie rollt sich raus und tobt. Aber auch erst seit circa 4-5 Tagen 🙈. Das ist etwas mühsam und dauert deutlich länger 😅

3

Ohje... Hoffentlich blüht mir das dann nicht auch bald. Ich würde wohl versuchen, sie einfach immer wieder einzufangen und halt auch verhindern, dass sie sich runterrollt.

4

Unser Sohn ist 9 Monate alt an manchen Abenden reicht das stillen zum einschlafen, manchmal dreht er nochmal auf. Ich lasse ihn dann einfach noch 5 bis 10 Minuten spielen. Er schläft im offenen Babybett an meiner Bettseite, ich liege derweil auf meiner Matratze und gucke durch Urbia, Instagram ect🤣. Wenn ich merke er wird ruhiger, lege ich ihn nochmal an, dann reichen schon zwei drei Minuten und er ist soweit das er entweder an der Brust oder in seinem Bett einschläft.
Zu 90% funktioniert das gut, wenn es gar nicht klappt dann nehme ich ihn wieder mit ins Wohnzimmer.

5

Ich antworte mal besser nicht 🙈🙊😅

6

Huhu... Unser wird morgen 8 Monate und seit zwei Wochen auch das gleiche Theater. Einschlafen ging immer ganz gut aber jetzt. Auch in der Nacht ist er sowas von unruhig, dass ich kaum schlafe. Er möchte im Moment wieder gerne auf mir schlafen und ich lasse ihn auch aber das geht nicht die ganze Nacht. Das halte ich nicht durch. Er ist ja eh schon immer ein schlechter Schläfer gewesen aber das jetzt toppt wieder alles.

Es gibt ja auch die 8-Monats-Schlafregression und die 8-Monatsangst. Bei uns passt das aktuell wie die Faust aufs Auge. Alles nur ne Phase 🙈

Top Diskussionen anzeigen