Geschwister zusammen schlafen?

Hey,

also meine zwei Söhne sind 2,5 und 10,5 Monate alt und ich überlege sie in einem Zimmer schlafen zu lassen. Aktuell schläft der Große in seinem Zimmer und der kleine noch bei uns im Gitterbett, aber ich würde ihn gerne bald ausquartieren.
Überlege jetzt, ob es vielleicht leichter ist, wenn sie zusammen schlafen oder sie sich eher gegenseitig wach machen. Der Große hat sein eigenes Bett und der Kleine würde dann sein Gitterbett mitnehmen.

Als Kind habe ich mit meinen Brüdern in einem Zimmer geschlafen bis ich so ca. 8/9 Jahre war. Zwar hatte jeder sein Zimmer, aber wir wollten nie alleine schlafen und haben uns zusammen besser gefühlt.

Was meint ihr? Einfach mal versuchen oder direkt den kleinen in sein eigenes Zimmer verfrachten?

Danke und viele Grüße

Bessy

1

Juhu,

Probiere es auch. Meine Großen hatten vor dem Umzug ein gemeinsames Zimmer (Alterabstand: 2,5 Jahre) Es hat funktioniert, aber manchmal war es echt nervig bis sie mal geschlafen haben.
K2 musste K1 nämlich noch 1000 Dinge fragen und hat ihren Bruder auch morgens "liebevoll" geweckt 🙄. Das ganze ging 3 Jahre so, war mal besser mal schlechter, aber jetzt hat jedes Kind sein eigenes Zimmer und ich finde es besser.
Aber wie oben schon erwähnt: K1 braucht mehr Schlaf als die kleinere Schwester.

Wenn es nicht klappt, kannst du sie ja immernoch trennen.

2

Wie es euch lieber ist ...

Wir haben es so geregelt, dass alle nicht-Schulkinder ein gemeinsames Schlafzimmer und ein gemeinsames Kinderzimmer haben. Wenn sie zur Schule kommen dann ein eigenes.
Für uns ist es so eine gute Lösung (vor allem, weil wir weniger Kinderzimmer aufräumen müssen).

Top Diskussionen anzeigen