Extrem hohes Schlafbedürfnis nach MMR?

Unsere Tochter ist jetzt 11,5 Monate und hatte am 25. September ihre erste MMR-Impfung. Die Ärztin sagte schon, dass die Impfreaktion 7 bis 10 Tage später starten würden - die Kleine reagiert auf jede Impfung recht stark, man war auf alles gefasst. Allerdings eher nicht darauf, dass sie jetzt wirklich seit Tag 10 nach der Impfung unfassbar viel schläft. Schon im Normalfall braucht sie sehr viel Schlaf (von 18.00 Uhr mit nächtlicher Trinkpause bis 6.30 Uhr morgens, langer Vormittagsschlaf, langer Mittagsschlaf...), aber jetzt nimmt es völlig absurde Ausmaße an - sie schläft bis 8.00 Uhr morgens, will um 9.00 Uhr wieder ins Bett, wacht um 11.00 Uhr auf, ist um 12.00 Uhr wieder quengelig...

Hat jemand damit Erfahrung? Ich vermute auch, das Zahn 5 im Anmarsch ist, das nervt sie wahrscheinlich zusätzlich (Zähneputzen ist Horror momentan). Wann wird das wieder besser :-D ? Morgen haben wir den ersten Spaziergang mit der Tagesmutter, damit sie schon mal vor der Eingewöhnung in zwei Wochen Hallo sagen kann - das wird entweder riesiges Geschrei, weil man müde ist, oder sie verschläft es komplett im Buggy... :-D

Top Diskussionen anzeigen