Warum mit 11,5 Monaten immer noch so ein schlechten Schlaf?

Hallo zusammen,

Ich verzweifel so langsam. Vielleicht hat jemanden einen Tipp.

Mein Sohn ist 11,5 Monate alt. Tagsüber ist er das liebste Kind und lacht viel.
Mittags nach dem Mittagessen bekommt er die Brust und schläft dann ein und schläft ohne Unterbrechung locker 2 bis 3 Stunden in seinem Bett.
Aber Nachts schläft er einfach nicht. Wir machen jeden Abend das gleiche Ritual, dann bekommt er die Brust und schläft ein. Dann lege ich ihn wie Mittags in sein Bett. Nach 45 Minuten wird er das erste mal wach und dann die ganze Nacht über jede 1 bis 2 Stunden.
Er möchte jedes mal an die Brust und sonst wird nur geweint. Es ist auch keine Phase weil das Theater haben wir seit Ende Januar.

Hat wer Tipps für mich? Solangsam geh ich echt am Krückstock.

Liebe Grüße

1

Ich möchte noch hinzufügen...
Ich weiß, dass in dem Alter die kleinen nicht durchschlafen. Das muss er auch nicht, aber teilweise 6 bis 7 mal aufstehen zerrt an den Kräften.
2 bis 3 mal die Nacht aufstehen wäre für mich schon super.

Top Diskussionen anzeigen