Drückendes Geräusch gegen Ende der Nacht

Guten Morgen!

Unser Kleiner (5 Wochen alt) macht im Schlaf seit circa 3 Wochen - meist nach der Flasche um 6 - drückende Geräusche, also würde er Stuhlgang drücken (versuchen). Dabei schläft er. Das ist laut und wir können manchmal nicht weiter schlafen weil es laut ist (was ja jetzt nicht so schlimm ist). Er hat jeden bis jeden zweiten Tag Stuhlgang.

Meine Frage: macht das euer Baby auch? Ich würde einfach gern wissen ob das normal ist oder ob ich mir Sorgen machen soll.

1

Meiner, 5,5 Wochen alt, macht das ebenfalls. Allerdings nicht nur nachts/morgens, sondern ab und zu auch mal tagsüber. Mal in wachen Zustand, mal mit Augen zu.
Man merkt ihm dann aber schon an, dass es ihm im Bauch drückt.
Das Ganze dauert manchmal mehrere Minuten und manchmal weint er auch. Das Ganze wird dann von mehreren Pupsen und zum Abschluss meist mit Stuhlgang beendet.

Vermutlich hat dein Kleiner nach der Mahlzeit Luft im Bauch, die ihn stört. Macht der nach dem Trinken ein Bäuerchen? Das hilft gegen die Luft.
Bei uns ist es so, dass er nicht immer ein Bäuerchen macht, aber ohne Bäuerchen quält ihn die Luft wesentlich mehr als mit Bäuerchen.

2

Nein er macht kein Bäuerchen, da er quasi schlafend trinkt in der Nacht
Aber er drückt eben echt lange also das zieht sich über 1 - 3 Stunden, vllt mit Pausen dazwischen, weiß ich nicht, ich schlaf irgenwann ein
Tagsüber leider er schon unter Bauchweh leider:/

Top Diskussionen anzeigen