baby schläft am liebsten und besten auf dem Bauch? Wie umgewöhnen?

Meine Frage steht ja schon oben.

Meine Tochter 3 Wochen schläft am besten und liebsten auf dem Bauch.

Ich muss direkt dazu sagen,dass wir aufgrund einer Bradykardie die im Krankenhaus vorgefallen ist ( Abfall der herzfrequenz) mit einem mobilen Monitor für zu Hause ausgestattet wurden.
Heißt,dieser würde Alarm schlagen,sobald die Frequenz runter geht oder die Atmung aussetzt.
Die Bradykardie war einmalig im Krankenhaus und ist seitdem nicht mehr vorgefallen.
Aber die Ärzte wollten uns nicht einfach so gehen lassen,da sonst alle Untersuchungen unauffällig waren.

Wir legen sie,auch nachts oft auf den Bauch,weil sie sich nach mehrmaligen Versuchen auf dem Rücken immer wieder selbst wach macht.

Meine Frage ist nun:soll ich sie umgewöhnen?
Und wenn ja wie?

Pucken haben wir bereits probiert,findet sie total doof.

Ich bin so ein bisschen hin und hergerissen,auf der einen Seite würde ich sie gerne weiter so schlafen lassen,aber anderseits muss sie ja auch lernen auf dem Rücken zu schlafen.
Oder gibt sich das dann nach einer Zeit von selbst?

Der Monitor bleibt ja auch nicht für ewig,angefacht 3-6 Monate.

Was meint ihr bzw. wie würdet ihr Verfahren?

Danke euch!

1

Hi,
die meisten Kinder können sich ab dem sie so 5-6 Monate alt sind drehen. Bedeutet also, dass deine Kleine spätestens ab dann auf dem Bauch schlafen wird. Da du ja vermutlich selber schläfst und es nicht mitbekommst.
Junior ist glücklicherweise, ganz wie die Mutti, Seitenschläfer oder Rückenschläfer.

Aber, wenn er auf dem Bauch besser geschlafen hätte, dann würde ich ihn auch einfach so hinlegen.

Vorallem mit eurem Gerät und du wirst schon sehen, wenn die kleine erstmal 3-6 Monate alt ist, dann können die schon ne ganze Menge mehr und man vertraut auch mehr auf die kleinen.

Also mach das, womit ihr beide euch wohl fühlt. Wenn du keine Ruhe hast, wenn sie auf dem Bauch liegt, dann lege sie auf den Rücken.

Liebe Grüße kath mit Junior 5,5 Monate 🍀

2

Ich würde mir da auch nicht so viel Stress machen. Unser Kleiner dreht sich auch immer am liebsten auf den Bauch und dann am liebsten ganz eng an meinen Mann gekuschelt. Ich habe es aufgegeben.

Top Diskussionen anzeigen