Baby kommt nicht in den Schlaf

Hallo....mein kleiner ist 8 Wochen und hat von Anfang an Probleme mit dem Einschlafen. Allerdings nur nachts wenn wir ins Bett gehen. Es gab bis jetzt nur eine einzige Nacht wo er von 23 Uhr bis 5 Uhr durch geschlafen hat. Er kommt sonst immer 2-3 × die Nacht und hat die Windel voll und trinkt.
Danach gruntz er, stöhnt er und windet sich. Schmerzen sind es wohl nicht, er schreit nicht, Bäuerchen ist auch gemacht. Manchmal geht das ne Stunde....jede Nach. Er trinkt auch nicht zu viel das man sagen könnte er ist zu voll. Aber er spuckt nachts extrem viel, tagsüber kaum. Es macht mir ja nix aus nachts aufzustehen aber dieses nicht in den schlaf kommen. Ich überlege hin und her was ich anders machen könnte!? Meine Hebamme meinte er verarbeitet so den Tag und versucht damit zur Ruhe zu kommen!? Habe auch schon einen anderen Schlafsack probiert....

Hat jemand eine Idee oder einen Tip?

1

Er ist doch erst 8 Wochen, da schon 6 Stunden am Stück schlafen ist Luxus. Da werden dir hier sehr sehr viele ein Lied davon singen können. Das mit den Grunzen ist ganz normal, das hat meiner auch ewig gemacht. Immer nach der Flasche nachts, stundenlang. Das hört irgendwann wieder auf. Ich glaube sogar dass er dabei eigentlich geschlafen hat

2

Hey :)

Ich finde was du da so schilderst klingt völlig normal. So ein kleines Wesen hat kein Tag& Nacht Rhythmus.unsere Nächte sind auch so. Ich kenne von den beiden großen deutlich schlimmere Nächte.

Alles gute euch

3

Dass ist vollkommen normal bzw ich finde er ist ein sehr guter schläfer 😊👌... kenne andere die stündlich oder noch öfter kommen😱

4

Wenn Babys nicht gut schlafen ist das echt eine Herausforderung. Ich kann davon Lieder singen.
Auf der Suche nach Lösungen bin ich auf ein e-Book gekommen, dass mir sehr geholfen hat. Es heißt:
Baby schläft! Meine Schlafrezepte.
Autorin: Jessica Ram

Gibt es auf Amazon, Thalia ...

Alles gute wünsche ich dir!

Top Diskussionen anzeigen