Schlafsack und Decke nötig ?

Hallo ihr lieben,
unser Baby kommt im November.
Nun habe ich kürzlich 2 reduzierte Sterntaler Schlafsäcke (die mit den Ärmeln) gekauft. Jetzt wurde mir aus der Verwandschaft gesagt das ich trotzdem noch eine Decke brauche weil es sonst zu kalt fürs Baby ist.
Brauch ich denn wirklich beides ?
Man soll doch eigendlich auf Decken verzichten oder nicht ?

Danke für eure Antworten #liebdrueck

Lg Christina und Lea Sophie 25ssw

Nö, beides braucht man eigentlich nicht. Höchstens noch eine Babydecke, damit man das Baby mal tagsüber einwickeln kann oder so.

Klar so eine Decke kaufen wir sowieso noch. Nur wurde mir jetzt gesgat das man über den Schlafsack noch so eine richtige Bettdecke tun soll. Ich denk nur das das dann viel zu warm wird.

Nein, das wird zu warm! Entweder ein Kissen (80x80) oder ein Schlafsack!

Danke. Das hatte ich auch so gedacht. Dann nehm ich nur den Schlafsack.

Hallo Christina und #ei,

es ist doch nicht verkehrt, beides da zu haben...
Falls es doch mal kalt ist, kann man schon eine leichte Decke nehmen.
Unser Kind ist im Januar geboren und ich hatte ihr Schlafsack und ne Decke in der Nacht drüber gelegt...und sie war bis jetzt auch noch nicht krank...nun bei der Wärme, schläft sie nur im Body;-)
Wir hatten im Schlafzimmer auch manchmal nur 14 grad und das Fenster leicht auf.
Aber wenn es bei euch 20-21 grad sind, reicht der Schlafsack.
LG Susi#herzlich

Hallo Susi,
danke für deine Antwort.
Wir werden auch beides da haben weil meine Oma mir noch eine Babybettdecke schenken will.
Meinst du mit leichte Decke so eine dünne Flecedecke oder eine richtige Bettdecke ?

Mit so einer Flecedecke müsstet ihr hin kommen.
Viel Glück weiterhin#klee und noch ne schöne Schwangerschaft:-D
Susi und #baby

weiteren Kommentar laden

decke reicht!

Hallo Christina!

Ich habe beides, eine Decke und Schlafsäcke, aber ich werde nur den Schlafsack benutzen. Hab letztens mit meiner Hebamme drüber geredet, die meinte eine Decke ist unnötig, sogar gefährlich, da sich das Kind so blöd drunter wurschteln kann, dass es ersticken kann. Außerdem soll das Kind bei 18° schlafen und es beschwert sich schon, wenn es ihm zu kalt ist. Zu warm ist auch nicht gut...

Liebe Grüße
Anne

meine hebi sagt genau das gegenteil im ersten halben jahr nur decke und dann mal schauen, dass hat auch die hebi von einer bekannten gesagt und ihre arbeitet im klinikum.

Danke.
Ja ich dachte auch das es besser ist damit sie nicht ersticken können.
Auf der anderen Seite hab cih gehört das die kleinen die erste Zeit ruhig unter einer Decke schlafen können weil sie sich da noch nicht so viel bewegen.

Hi Christina,
bei uns wurde nach der Geburt im Krankenhaus eine Broschüre verteilt von einer Gesellschaft zur Erforschung des plötzlichen Kindstodes. Dort stand unter anderem drin, daß die Kinder im Schlafsack ohne Decke schlafen sollen.
(Das frierende Kind wacht auf und meldet sich, das zu warm angezogene/zugedeckte Kind schläft weiter und kann schnell überhitzen)

Alles Gute,

Athena

Vielen dank :-)
Ja das hört sich logisch an, glaub so werde ich es auch machen.

Top Diskussionen anzeigen