Erstausstattung für Novemberbaby

Guten Morgen,

ich hoffe, Ihr hattet auch ein schönes Wochenende!

Ich bin zur Zeit etwas überfordert, was das Thema Erstausstattung angeht. Ich habe zwar auch einige Listen, aber wollte mich jetzt mal bei jemandem erkundigen, der schon ein November- bzw. ein Winterbaby hat/hatte. Was braucht man denn im Winter für Sachen. Braucht man alle Bodys mit langen Ärmeln? Wie schaut es mit Decke, Schlafsack, Jacken etc. aus?
Und dann noch die Frage, woher weiß ich welche Größe die richtige ist???

Vielen Dank für Eure Antworten.

LG
Julitschka

1

Hallo Julitschka,

mir gehts wie Dir. Hab am WE die ersten Babysachen gekauft (macht das Spaß) stand aber auch da und hab mich gefragt ob diese Baumwollstrampler nicht zu kühl sind und ob mein Kleines eine Jacke braucht oder wie oder was ...

Hab mich bisher an eine Erstausstattungsliste gehalten ...

Viele Grüße

Kerstin

2

hallo ihr zwei,
bekomme auch ein novemberbaby und bin/ war noch ziemlich relaxed wegen der babyausstattung.

und... bin gerade draufgekommen, dass ich body´s mit kurzen ärmeln eingekauft hab- echt blöd von mir.

liebe grüße
sandra

3

meine kleine ist im september gekommen und ab ende oktober wurds dann richtig kalt. ich habe bodys mit kurzen aermeln gehabt, hab aber immer lange baby pullis drueber und diese kuschligen babyjaeckchen, denn falls es doch waermer ist als man annimmt, dann kann mans jaeckchen wieder ausziehen.

fuer draussen hatte ich nen einteiler/ anzug (schoen warm und kuschlig) und natuerlich ne muetze.

bei decken kann ich dir nur den tipp geben - kannste nicht genug von haben, denn so kann man baby schoen warm einwickeln und wechseln falls es ein spucke baby ist ;-)
wir haben 7 baby decken und sie haben sich sehr bewert!

mit der groesse habe ich 50cm genommen. bei manchen steht auch nur "neugeboren" drinne. die muessten eigentlich gehn. es ist aber immer ratsam noch ein paar bodys/ sachen eine groesse groesser zu haben, falls das kleine dann doch nicht so klein ist ;-)
und wenns doch klein ist, dann waechst es eh in die naechste groesse.

mit 3 monaten hat jewel dann im schlafsack geschlafen (in der nacht aber nur), da sie anfing sich die decke ins gesicht zu ziehen. schlafsack ist daher auch sehr bewert!

lg cindy & jewel (9monate)

4

wir bekommen auch ein novemberbaby. ich habe ein paar bodies mit langen armen, die meisten sind aber mit kurzen ärmeln. ich denke wenn ich dem zwerg dann noch nen pulli überziehe und ein jäckchen reicht das. und beim spazieren gehen zieh ich ihm ne dicke jacke an, mütze und handschuhe....ist ja im kiwa zugedeckt.
hebi meinte auch ich brauch nicht wirklich bodies mit langen ärmeln.

lg trine 22.ssw

5

Hallo Julitschka,

wir bekommen auch ein Novemberbaby! Es ist unser zweites Kind. Also, ich habe fast nur Body`s mit kurzem Arm, da ja noch ein Pulli drüber kommt. Ich habe mir 2 Stck mit langem Arm in Gr. 62 besorgt, falls es doch sehr kalt werden sollte. Ich find`s allerdings ganz klasse, wenn sie seitlich zu öffnen sind, so braucht man sie nicht über den Kopf zu ziehen. Unsere "Große" fand das immer ziemlich schrecklich. Für die Nacht habe ich zwei Schlafsäcke in Größe 62/68 (aber nicht die ganz dicken, wir haben ja keine Minusgrade im Kinderzimmer). Ich werde dann noch 1-2 warme Jacken besorgen, einen Anzug, einen Cozy-Überzug für den Römer-Sitz, und für den Kiwa muß mir noch etwas einfallen (Fleece-Sack?, Kissen?). Mehrere Mützen, Handschuhe.
Ach so, ich habe ein paar Strampler in Gr. 56, aber nicht viel, da sie sooo schnell zu klein werden. Gr 62 kann man auch schon bequem anziehen. Ärmel umkrempeln, Söckchen an, fertig.
Ich wünsch Dir viel Spaß beim shoppen!

LG
Kiki

6

Also amy ist ein Dezemberbaby 6.12 um genau zu sein. Auf jedenfall hatte wir nur 2 Langarmbodys und den test in kurz. Wir haben von anfang an bettzeug gekauft, decke,kissen und soweiter... schlafsack hatte wir keinen. Jacken ja klar eine dicke stoffjacke braucht ihr, gibts bei c&a immer süße dann vielleicht 2 Mützen. Kauf einfach ein was du für richtig hälst und meinst dem baby warm hält. Hab mich nicht wirklich an irgendwelche listen gehalten.

Allerdings hab ich ein fehler gemacht. Hab kaum was in 50 gekauft #kratz vieles in 56 und 62... naja da meine maus mit 49cm zur welt kam musste ich nach der geburt noch los. Selbst in 50 ist sie noch ersoffen hat und 56 fast bis 4 monate getragen.


LG Maren

7

hi du

ich würde dir empfehlen:

*5 langarm bodys
*4 pullover
*4 hosen mit füße dran
*5 spieler (das sind einteiler die man unten aufknöpfen kann)
*3 schlafanzüge aus baumwolle und welche aus nici mit reißverschluss oder knöpfe ims chritt
*2 warme schlafsäck1 dünneren
*1 dicke winterjacke aus stoff,1 dünnere
*4 sweatshirts
*1 dicke wollmütze,1 baumwollmütze
*ein warmes tragetuch ;-) mit tragecover
*warme söckchen

mehr fällt mir im moment garnicht ein.ausser dass man sein baby im zwiebellok anziehen sollte damit,wenns zu warm wird,du immer was ausziehen kannst.denn zu starke wärme ist sehr gefährlich für das kind.wenn es kühl wird darf man nicht nach den händen gehen,sondern eher an den beinchen.wenns zu heiss ist im nacken fühlen.lieber etwas kühler als zuu warm.schlaftemperatur soll ja eh nur 17 grad rum betragen.die kinder brauchen in den ersten größen recht viele oberteile (du im übrigen auch),weil sie immer mal wieder spucken.ich hatte damals viel zu viel gekauft,das lag alles nur rum.die kinder schwitzen ja im normalfall nicht,deshalb kann man die kleidung länger anziehen als erwartet.

viel spaß mit eurem baby #freu

8

Dankeschön für Eure Tipps.
Habe ja noch ein bißchen Zeit und nach Euren Ratschlägen fühle ich mich auch nicht mehr ganz so hilflos.

LG und ein schönes WE
Julitschka

Top Diskussionen anzeigen