Hartan vs. Quinny

Hallo,

ich muß mal ne Frage zum Thema KiWastellen:

Zusätzlich zu unserem Hartan Skater X fürs Spazierengehen und so hätte ich gern einen Buggy für Unterwegs,Einkaufen oÄ, wenn die Maus dann schon sitzen kann so fürs Auto.
Nun hatte ich mich in den Hartan 1Xl (oder so ähnlich) verliebt, fand den ganz super und wollte mir den auch bestellen.
Nun hat eine Kollegin mir den Quinny Buggy Zapp recht preiswert angeboten, der mir auch immer ganz gut gefallen hat. Jetzt kann ich mich nicht entscheiden.
Welcher der Beiden ist denn nun wohl besser? Da ich auch noch ein MaxiTaxiCiti habe, ist die Funktion des Fahrgestells für mich weniger ausschlaggebend, sondern eher Bedienung, Größe, Komfort fürs Kind.
Hilfe, ich kann mich absolut nicht entscheiden und muß Euch befragen.

Ich hoffe, Ihr könnt mir einige Tipps geben, vielleicht Vor- oder Nachteile, falls Ihr eines der Modelle habt.

Vielen Dank vorab
Tantebraeuni mit Kinderwagenmacke

1

Hallo,

ich bin der totale Zapp Fan. Vorher habe ich einen Hauck und ABC Buggy gehabt.
Was mich an Quinny überzeugt hat war die Tatsache das meine damals 15kg schwere Tochter darinsitzen konnte und der Buggy sich locker mit einer Hand schieben ließ.
Der Nachteil am Zapp ist das er keine Liegeposition hat, ich habe ihn gekauft da war meine Kleine schon 2 und daher kein Problem.
Den Hartan Buggy kenne ich nicht, wir hatten damals einen Hartan KIWA. Meine Tochter ist relativ groß für ihr Alter gewesen und konnte lange darin sitzen. Leider hat der Quinny kein Einkaufskorb oder Netzt, daher habe ich mir noch eine Buggytasche gegönnt. Jetzt liegt er auf dem Dachboden und wartet auf seinen nächsten Einsatz.
LG
elisha 30ssw

3

Hallo,

mir war so, als hätte ich mal so einen Quinny Zapp gesehen, bei dem die Sitzeinheit so verstellt wurde, das das Kind darin liegen konnte?

Habe ich mich da getäuscht oder war das Marke Eigenbau?

Vielen Dank aus Berlin
Tantebraeuni / 32.SSW

4

Hallo,

das ist der Quinny Buzz. Der Zapp ist fest. Beim Buzz geht auch der Dreamaufsatz drauf.

LG
elisha

2

Hallo,

ich hatte 1,5 Jahre den Quinny Zapp & habe mich nun getrennt (den hat jetzt meine Schwägerin), weil ich mir endlich meinen Traum Sportwagen/Buggy den Quinny Buzz gegönnt habe.
Ich fand den Quinny Zapp manchmal recht praktisch wenn wir mit dem Auto unterwegs waren (was aber zur Zeit nicht oft ist). Ansonsten hat er leider eben auch seine Nachteile wie z. B. das man wirklich gar keine Einkaufstüte oder einen Korb oder ein Netz befestigen kann. Dazu hat er auch keine Liegeposition. Was ich aber bei meinen jetzt noch brauche, da er des öfteren im Kiwa schläft wenn ich eben mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Bus oder Zug) unterwegs bin.
Aber wie gesagt, er hat ein wirklich super Klappmaß & auch sonst ist er sehr praktisch.
Achso als Baby Wagen & Buggy haben wir noch den TFK Buggster, der ist auch sehr leicht, hat ne Liegeposition, nen Korb unten dran (was man halt doch mal beim Shoppen braucht) & er ist vom Klappmaß auch sehr klein.

http://www.buggy.de TFK Seite, kannst dir ja den Buggster mal anschauen.

LG Claudia mit #baby Jannik inside 32ssw & #cool Leon 25Mon

Top Diskussionen anzeigen