Das Standesamt...was meint ihr?

Hi liebe Kugelbäuche,

wir haben und für den Namen Jordan Maria entschieden, nun möchte ich gern von euch mal wissen, welchen Geschlechtes ist dieser Name?
Das Standesamt meinte der Name sei nicht eindeutig....
Ich solle noch einen dritten Namen ranhängen, was wir aber nicht möchten...
Habt ihr vielleicht Tips?
Kann man was ändern z.b. an der Schreibweise, oder hat jemand den Namen "zugelassen" bekommen?

Liebe Grüße Steffi

1

Hallo,

ich würde sagen das das Standesamt recht hat....

Bekommt ihr den ein Mädchen oder einen Jungen?????

LG Bunny #hasi

2

Hallo Bunny,

Jordan Maria soll unser Mädchen heissen, wenn es eins wird, wir hatten noch kein Outing...
Ich verstehe nicht was daran bzw an Maria nicht eindeutig ist?

Eine Freundin hat ihre Tochter Tayler Joel genannt und das ist anerkannt worden #kratz

LG Steffi

4

Hallo,

Maria heißen auch Männer!

Zumindest ist das hier in Bayern durchaus üblich gewesen (heutzutage nicht mehr so sehr, aber bei uns im Ort wurde erst wieder einer Johannes Maria getauft!)

LG Bunny #hasi

weiteren Kommentar laden
3

Hallo Steffi,

das Standesamt hat recht. Was kriegt ihr denn nun? Jordan ist sowohl männlich als auch weiblich, ebenso Maria. Ich sage nur Klaus Maria Brandauer #augen

Muss es denn unbedingt Maria sein?! Den könntet ihr doch einfach durch einen eindeutigen Mädchen/Jungsnamen ersetzen.

Eindeutig ein Mädchen wäre zum Beispiel
Jordan Marietta
Jordan Marie
Jordan Mariana
oder so was.

Eindeutig als Jungsname wäre es nur mit einem dritten Namen, wie z.B. Jordan Thomas Maria.

Grüße
Sooza (31. SSW, ET 12.08.)

5

Jordan kenne ich persönlich nur als Jungenname.
Maria geht für beide Geschelchter (Bsp. Klaus Maria Brandauer) da muss dann aber ein EINDEUTIGER 2. Name dazu. Wenn Jordan also nicht eindeutig ist oder ein Jungenname ist, dann braucht ihr in der Tat einen dritten Namen zusätzlich.
Auch, wenn es Euch nicht gefällt - leider sitzen oftmals die Standesbeamten am längeren Hebel. #schmoll

Abgesehen davon, finde ich Jordan für ein Mädchen seltsam.
Die ganez Kombination ist irgendwie stark gewöhnungsbedürftig und ich würde mir das an Eurer Stelle bei dieser Gelegenheit nochmals genauestens überdenken. #gruebel

6

Hallo Steffi!

Ich dachte, ihr bekommt einen Jungen! Jordan ist in meinen Augen männlich. Und Maria ist beides...
Habe eine Bekannte, dren Sohn heißt Nando Maria! Obwohl ich das auch nicht eindeutig finde. Aber es gibt ja auch ein prominentes Beispiel: Markus Maria Profitlich...

Denke ihr müßt eure Namenswahl nochmal überdenken!

LG Tanja

8

Hallo Mädels,

danke für eure Antworten.
Jordan, in diesen Namen haben wir uns verliebt.
Uns war klar das wir einen zweiten Namen brauchen.
Nur kurz am rande Jordan Marie wird auch nicht anerkannt....
Wieso nicht, weil auch Marie, die Ableitung von Maria nicht rein Weiblich ist....
Unser Junge soll dann überigens Ian heissen, wenigstens ist der Namen rein Männlich
...

Liebe Grüße Steffi

9

Hallo Steffi,

Jordan finde ich grundsätzlich auch okay für ein Mädchen. Ich LIEBE die Fernsehserie "Crossing Jordan" und die Hauptdarstellerin #freu Wenn Marie auch nicht geht, dann sucht Euch doch einfach einen eindeutigen Mädchennamen dazu aus und gut ist. Gibt doch so viele schöne Namen :-)

Viel Spaß noch,
Sooza (31. SSW, ET 12.08.)

weitere Kommentare laden
7

Tja, Jordan und Maria gibt es sowohl für Frauen als auch für Männer.

Daher bleibt euch entweder ein anderer eindeutiger Zweitname oder eben noch ein dritter Name.

Allerdings finde ich die Kombi Jordan Maria ganz ehrlich ziemlich schräg.
Sorry, ist nur meine Meinung.

LG:-):-)

10

Ich denke, es geht nicht alleine um den Namen "Maria".
Es wird wohl eher wegen "Jordan" sein (in Zusammenhang mit "Maria"). Ich kenne diesen beiden Vornamen sowohl als weiblich auch als männlich.

"Maria" gibt es auch bei Männer-Doppelnamen. Prominente Beispiele: Markus Maria Profitlich und Christoph Maria Herbst.

Beispiele für "Jordan":
weiblich: in der Serie "Crossing Jordan": Jordan Cavanaugh
männlich: Jordan Knight (ehemals New Kids on the Block, Boyband der Ende 80er/Anfang 90er)

14

Uups! Ich hätte jetzt gedacht, es wird ein Junge!!!

LG,
bellyqueen

15

Ich hätte echt gedacht, es wird ein Junge! Jordan klingt eher nach einem Jungennamen und "Maria" ist der einzige weibliche Name, den Jungen auch als Zweitname tragen dürfen.
Katrin

18

Der Schauspieler "Ramon Julia König" ist ein Junge...

Frage mich allerdings, ob Julia hier zum Nachnamen gehört#kratz

21

Andrea geht auch ;-)

16

Hallo,

also für mich ist das durch "Maria" ein eindeutiger Mädchenname.

Sucht am besten mal im Internet oder Namensbuch, daß es eindeutiger Mädchenname ist und legt das später vor.
Wegen "Jorden" bzw. amerik./engl. Namen macht jedes Standesamt Ärger.
Ihr könnt euch Namen auch von einem Namensforschungsinstitut bestätigen lassen, wir mußten damals bei unserem Würmchen 40 Euro bezahlen. Und dann zusätzlich beim Standesamt ein Aufklärungsdokument unterschreiben,da diese mit Schreibweise nicht einverstanden waren.

Viel #klee und eine schöne Restschwangerschaft !

LG Mandy + #baby Jayden Maurice *17.02.2007

Top Diskussionen anzeigen