Hochstuhl - welchen denn???

hallo,
könnt ihr mir bitte bei der entscheidung helfen, welchen hochstuhl ich nehmen soll?
ich tendiere so in die richtung "prima pappa" von pegperego oder den "polly" von chicco...

finde die praktischer, als so stylische wie den stokke...

was meint ihr?

lg, misshobbit

1

sowas wie den Stokke mag ich gar nicht ...

meine Tochter kann da auch überhaupt nicht drin sitzen.

Ich würde, wenn ich wieder einen kaufen müsste auch so einen wie den Prima Pappa oder Polly kaufen.

Wir haben einen kombihochstuhl mit Tisch aber den fand ich total unpraktisch. Haben dann den weißen von Ikea für 13 Euro dazugekauft. Der ist super, aber wie ich jetzt weiß, auch nicht ideal, da keine Abstellmöglichkeit für die Beine vorhanden.

Aber unsere tochter saß dort viel besser drin, als in dem Kombiteil (da war der sitz zu groß) und das Plastik lässt sich viel besser abwaschen als das Holz.

lg anja

2

Hallo!

Wir haben den Peg Perego Prima Pappa gekauft, als Junis 4 Monate alt war. Der ist ja für Kinder, die noch nicht sitzen können.

Ich finde den toll!!

Liebe Grüße, Shakira0619

3

genau das spricht für mich auch für so einen, dass die kleinen noch nicht sitzen können müssen.

gibt es einen unterschied zwischen "polly" und "pappa"???
oder ist es da schon egal, welchen man nimmt???

4

Ich weiß nur, daß es einen "Diner" gab, der stabilere Beine hatte und etwas teurer war. Den wollte mein Mann gerne.

Sonst google doch mal Polly und Pappa und gucke, ob es Unterschiede gibt. "Polly" sagt mir nichts.

Ist echt praktisch. Baby in den Hochstuhl setzen, Rückenlehne nach hinten, Kuscheltier mit rein, Baby mit Hochstuhl ins Bad schieben und selbst in Ruhe duschen!! #freu

Das mach ich jeden Tag so.

Genauso ist es auf dem Hof. Baby zudecken, Mützchen auf, im Hochstuhl auf den Hof schieben und selbst die Sonne genießen.

Da gibt es soviele Beispiele.

Mittlerweile ist er 9 Monate alt und ißt jetzt sogar in dem Stuhl. ;-) Hihi. Aber viele Monate vorher hab ich ihn auch schon benutzt.

Er paßt auch gut ins Auto. Als wir im April auf einer Konfirmation eingeladen waren, haben wir ihn mitgenommen. Wenn er bei Oma schläft, wird er mitgenommen usw.

Ich finde, das Geld für den Peg Perego hat sich gelohnt!! #pro

Liebe Grüße

weiteren Kommentar laden
6

Hallo,

wir haben damals auf dem Flohmarkt ein echtes Schnäppchen gemacht - für 25€ kauften wir ganz spontan diesen hier http://www.geuther.de/index.php?option=com_content&task=view&id=1274&Itemid=1355 und sind sehr zufrieden. Der Stuhl war laut Vorbesitzer dort gut 5 Jahre im Gebrauch und wird von uns jetzt auch schon um die drei Jahre täglich genutzt. Optisch hat er natürlich in der Zwischenzeit etwas gelitten, aber technisch ist er absolut in Ordnung. Kann ich also nur empfehlen.

Viel Spaß beim Shoppen,

Grith mit Keno 3,5J. ( der inzwischen auf einem Stokke - Imitat sitzt, mit dem wir auch zufrieden sind ;-) ) und Lasse 1,5J.

7

Hallo,

kommt drauf an, was du mit dem Hochstuhl vor hast?
Wenn du ihn als "Aufbewahrungsort" für dein Baby benutzen willst, dann musst du wohl den pappa und Co nehmen.
Da die Kinder eigentlich erst rein sollen wenn sie von selbst sitzen können (wenn ich schon les, daß einer geeignet ist für Babys auch wenn sie noch nicht sitzen können#schock) reicht ein Hochstuhl in dem sie sitzen können. Mein Sohn sitzt im Hochstuhl zum Essen, dann will er auch sofort wieder raus.
Der einzige Stuhl in dem er nicht aufstehen kann und sich auch nicht umdrehen, rausklettern und sonstigen Unsinn machen kann ist der Stokke.
Du musst dich halt entscheiden, ob es für dich praktisch sein soll oder gut für dein Kind. Ewig sitzen ist nie gut, auch im Stokke nicht.


Liebe Grüße
Gul Damar

8

ich hab mich jetzt für den "polly" entschieden, das kind muss ja schließlich auch gefüttert werden, bevor es mal selber essen kann...
auch wenn ich das erste halbe jahr stillen will, aber ab 6 monaten ist meine kleine bestimmt komfortabler im "polly" untergebracht... und für später, wenn sie dann selber essen kann, haben wir ja noch so einen stokke"verschnitt" :-D

lg, misshobbit

9

<< Du musst dich halt entscheiden, ob es für dich praktisch sein soll oder gut für dein Kind.

im Prima Pappa und Polly kann man die Liegefläche flach stellen, wie in einer Wippe oder Maxi Cosi.

Ich denke, es versteht sich von selbst, dass man das Kind da nicht stundenlang drin lässt. Aber wenn man z.b. mal die Spülmaschine ausräumt, kocht oder duscht sicher eine gute Idee - dafür haben wir die Wippe genutzt.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen