Babyschale im 3-Türer hinten?

Hallo,

ich hab jetzt auch mal eine Frage:
Ich hab einen 3-Türigen Polo und habe nun einen Römer Babysafe mit Isofix-Unterbau gekauft.

Hat jemand von Euch Erfahrung damit, ob man das Ding (mit Baby drin) noch einigermaßen da hinten rausgewuchtet kriegt?
Oder ist das auf Dauer doch zu schwer und zu unhandlich und wir müssten uns noch nach einem anderen Auto umgucken?

Ich hab etwas Rückenprobleme nach einem Bandscheibenvorfall vor 10 Jahren, das sollte ich vielleicht noch dazusagen.

Vielen Dank für Eure Hilfe und liebe Grüße!
Andrea (20. SSW)

Den Gurt hinten brauche ich nicht, der BabySafe wird einfach nur in die Halterung rein- und rausgeklickt (deshalb haben wir die extra genommen).

Aber unbequem und anstrengend ist auch so meine Befürchtung...

LG
Andrea

Achso,ja die neuen Sitze kenne ich nicht.Ich hatte einen Sitz wo man den Gurt um die ganze Schlae machen musste.Es ist wirklich sehr anstrengend immer dieses rein und raus und wenn du nur das Baby rausnehmen möchtest und nicht den ganzen sitz ist das echt ne blöde sache,also ich fands schrecklich.

lG germany

wir haben auch nen 3türer und ich hab ir das system eben mal angesehen. finde es sehr sinnvoll und die bewertungen sind auch gut. werden uns auch ganz bestimmt kein neues auto kaufen. wenns so babyschalen gibt, wirds auch genutzt.

aber hilfreich war dein posting allemal #freu

Hallo,

wir haben auch einen 3-türigen Polo (2006).

Wir verwenden keine Isofixhalterung, damit wäre es aber bestimmt viiiiiel einfacher! Aber auch so geht es noch so einigermaßen, den Sitz hinten zu befestigen, aber toll ist es natürlich nicht. Aber dafür ein neues Auto kaufen würde ich erst einmal nicht!

Viele Grüße,
Iris

Top Diskussionen anzeigen