Welchen Schlafsack für Septemberbaby?

Hallo

ich bin grad am überlegen, ob ich für mein SeptBaby einen Sommer oder Winterschlafsack brauche.... Gibts denn auch Übergangssäcke oder so?
Wie habt Ihr das entschieden? Oder soll ich lieber abwarten, bis das Baby da ist, und dann nach Wetter entscheiden? Aber so Teile sind ja auch nicht grad das billigste, und dann einen neuen kaufen müssen?!? weiß ja nicht...

Wie habt Ihr das gemacht? Achja, ich weiß, das es so klimaausgleichende Schlafsäcke von Gesslein gibt, aber die sind mir dann doch viel zu teuer (und sollen in der ersten Größe eh nur bis 3 Monate alt reichen...)

Danke

Tanja mit Krümel 20ssw

1

Hallo!

Es gibt Schlafsäcke, wo man die Ärmchen mit Klettverschluß an- oder abmachen kann. Z.B. von Sterntaler.

Liebe Grüße

2

... durch Nacht und Wind?



Es ist die Shakira mit ihrem rosa-Nilpferd-reitenden Kind!




...nur mal eben so eine kleine Belästigung am Rande...




Liebe Grüßlichkeiten!


3

Kucki!! *mein Lieblingswort*

Du auch noch hier und nicht in Hollywood?
Bekomm ich noch AW auf meine E-Mail? Eher nicht, was?

In welchem Forum treibst Du Dich so rum? Ich heute in Medienwelt, aber da ist jetzt tote Hose...

Liebe Grüße

4

Hallöchen,
wir haben beschlossen, einen Sommerschlafsack und eine Bettdecke zu nehmen.Wenn es noch warm ist, kann das Kind nur im Schlafsack liegen und wenn es kühler wird kommt die Decke drüber.

LG Yvonne 21.SSW

12

Aber ist nicht mit der Decke der Vorteil des Schlafsacks (kann Baby sich nicht über den Kopf ziehen - plötzlicher Kindstod) aufgehoben?

LG Tabea

5

Ich habe bei Ebay ein Alvi-Mäxchen gekauft, da kann man entscheiden, nur den Innensack oder Innnen-und Außensack, je nach dem wie warm oder kalt es ist. ;-)

6

Hallo, wir hatten für die ersten Monate einen gefütterten Pucksack. Der war genau richtig. Bei den schlafsäcken hatte ich immer das Problem dass der Kopfausschnitt oder die Arme zu weit waren und ich Angst hatte das er durchflutscht.
Im Dezember haben wir uns dann den Prima Klima gekauft. den benutzen wir immernoch. Den kann man von 70 auf 90 cm verstellen.
Falls du interesse an dem Pucksack hast kannst du dich über VK melden. Wollte noch 15 Euro dafür haben. Der war nämlich schweineteuer (aus dem Ökoladen).

7

Hallo Tanja,

mein Sohn ist ein Septemberkind und wir hatten von Anfang an das Alvi Mäxchen. Wenn es zu warm ist, kannst du auch nur den Innenschlafsack verwenden. Wenn es dagegen kalt wird, dann ziehst du dem Kind beide an. Ist zwar etwas teurer, aber ich finde, es ist eine Investition, die sich absolut lohnt.
Ansonsten könntest du für wärmere Nächte auch einen dünnen Pucksack verwenden. Die sind nicht so teuer wie ein Schlafsack.

Eine Decke kommt mir nicht in ein Babybett. Das ist mir zu riskant wegen SIDS. Mein Sohn ist jetzt 19 Monate alt und schläft immer noch ausschließlich im Schlafsack.

So werden wir das bei unserem zweiten Sohn auch machen.

Lg,

Tina (32. SSW) + Max (*13.09.05)

8

Alvi. :-)
LG,Anja 21.SSW

9

#danke

10

mein kleiner kam auch im september zu welt und zuerst hat ich nen ganzjahres schlafsack ohne ärmel aber am november ungefähr hab ich dann einen mit ärmel gekauft bei C&A kann man mit reißverschluss hin und wegmachen

11

noch was zu den decken: Ich habs auch so gemacht schlafsack und decke aber das hab ich nicht lange gemacht denn jedes mal hab ich mein baby komplett unter der decke aufgefunden gott sei dank noch lebend, also bei neugeborenen würd ich keine decke nehmen, auf keinen fall lieber warmen schlafsack aber wenn sie dann älter sind so 4-5monate kann man dann ne decke zusätzlich nehmen

Top Diskussionen anzeigen