2. Kind kommt, aber nur ein Kinderzimmer

Hallo ihr Lieben!
Ich brauche mal Tipps von euch, bekomme nächstes Jahr mein 2. Kind, mein erstes Kind ist dann 3 Jahre alt. Wir haben leider nur ein Kinderzimmer. Ich möchte gerne von euch wissen,wie ihr das so gehandhabt habt mit dem Schlafen vor allem. Ob das wohl klappt, beide in einem Zimmer?
LG, motte

1

Hallo

wir haben 2 Kinderzimmer. Aber für mich war klar hätten wir das zweite Zimmer nicht würde Baby ins Elternzimmer ziehen bis Baby Nachts durchschläft sondt wird der große ja immer wach.

Gruß Sabrina

2

Hallo,
wir haben auch nur ein Kinderzimmer und räumen daher das Schlafzimmer und schlafen im Wohnzimmer, damit jedes Kind ein eigenes Zimmer hat.Allerdings haben die zwei auch einen Altersunterschied von 10 Jahren.Da ist es schlecht mit einem gemeinsamen Zimmer.

LG Yvonne

3

Hallo!
wir haben auch nur ein Zimmer und solange ich stille wird der kleine bei uns im Zimmer sein und dann muss das auch zu zweit in einem Zimmer klappen. Mal sehen wie das wird, aber das haben auch schon andere geschafft, denk ich mir...
Gruß Kaischa

4

Bekomme auch mein 2. und das zieht am anfang mit bei uns ins Schafzimmer. Finde die Nähe schön die man so hat und es ist auch noch praktisch wenn man stillt.

Habe das bei meiner Großen auch so gemacht, die anfangs mit bei uns im Zimmer geschlafen und mit nem Jahr oder so alleine in ihrem.
Machen wir dann beim 2. auch so, da wir dann auch in ner anderen Wohnung mit 2 Kinderzimmer wohnen werden.

LG
Nadine

5

Hallö,

meine 2 Großen Mädchen6, Sohn hatten ein gemeinsames Zimmer,seit ich meinen Sohn nicht mehr gestillt habe, da war er ca. 7 Monate alt.

Hat auch gut geklappt, bis die Große in die Schule kam, da merkten wir, dass es jetzt Zeit wird für ein eigenes Zimmer.

Zukünftig werden die 2 Jüngeren gemeinsam ein Zimmer haben, wenn das nicht mehr klappt werden wir unser Schlafzimmer "räumen".

LG

Tanja 6,5,2 #baby29.SSW

6

wir haben gar kein kinderzimmer und im juni kommt nr2..... unser sohn hat sein gitterbett an einer seite offen neben unserem bett, schlaeft allerdings immer im grossen bett mit.

wenn der neue da ist, kommt der grosse zwischen uns und das baby ins gitterbett.

hoffe dass es die paar monate bis wir umziehn gut gehn wird.

lg hippy

7

Hi
sorry, aber warum überlegt man sich das nicht vorher.
Manche schreiben das Sie ihr zweites Kind bekommen und kein Kinderzimmer haben. Nicht mal fürs erste Kind.
Ich finde das nicht Verantwortungsbewusst.
Sorry
das würde ich meinem Schatz niemals antun.

ist meine Meinung

ELA

10

Hi!

Sorry, aber das ist echt quatsch!
Als bräuchte ein baby oder Kleinkind ein eigenes Zimmer um glücklich zu sein...*kopfschüttel*...

WAS hat DAS mit Verantwortung zu tun?????

lg

melanie

11

also, wir haben ein haus mit insgesamt 8 Zimmern. Von den 8 Zimmern sind drei durch eine alte Dame bewohnt und 3 nicht zum Kinderzimmer geeignet.. nun bekommen wir ein zweites Baby .. sollen wir uns ein neues Haus kaufen??

ich kenne eine, die wohnt auf nicht mal 40 qm mit 3 Personen - mit einem wohn-, schlaf- und Kinderkombinationszimmer .. warum ist das verantwortungslos?

verantwortungslos ist es, kinder zu schlagen, hungern zu lassen oder zu töten.

Eltern, die nur ein Kinderzimmer oder kein Kinderzimmer haben lieben ihre Kinder auch. Meinst du, ein Kind ist glücklicher, wenn es ein eigenes Zimmer hat??

Mal ganz davon abgesehen, es gibt nichts besseres, als ein Kind im Zimmer der Eltern schlafen zu lassen, zwecks SIDS vermeidung und ähnliches. Ein Kind, abgeschoben im eigenen Zimmer ist einsam und kann kein Vertrauen aufbauen ...

Natürlich kann das Kind nicht bis zum Abitur im gleichen Zimmer wie die Eltern schlafen - aber für 1 oder 2 Jahre ist das absolut okay ...

Mir gehen gerade drei Worte durch den Kopf .. aber die lass ich lieber, sonst krieg ich ärger ...



weitere Kommentare laden
8

Am Anfang schläft das Baby je eh meist mit im Schlafzimmer,aber dann sollte jedes Kind sein eigenes Zimmer haben.

Ich persönlich finde es sehr wichtig,denn jedes Kind ist anders.
Braucht seinen Freiraum,schläft anders und und und.

9

Wir bekommen auch unser zweites. ZWar haben wir eine 4-Z-Whg. Aber eben statt einem zweiten KiZi ein extra Esszimmer als Durchgangszimmer zwischen Küche und Wohnzimmer. Wir haben uns nun dazu entschlossen, dass das Esszimmer mit ins Wohnzimmer wandert (ist zum Glück groß genug) und wir ins Esszimmer ziehen. Tagsüber steht eine Couch darin, so dss es als Schlafzimmer nicht zu erkennen ist und abends wird die Couch (Futonbett) zum Bett. So haben beide Kinder ein eigenes Zimmer und wir müssen nicht umziehen oder uns sonstige Gedanken machen. Ich könnte es meinem Großen auch nicht zutrauen, dass er nachts wach wird wenn das Kleine schreit!

LG
Jenny

Top Diskussionen anzeigen