... ist das auch ein "Modename"

Hallo,
bin echt total enttäuscht - zwar wissen wir noch immer nicht ob das #baby ein Bub oder Mädchen wird, aber ich bin von Anfang an eher auf ein Mädi fixiert #kratz
Nun ja, fanden beide schon in der 10. Woche den Namen Emily "perfekt" - das ging total schnell. Sogar meine Mutter nennt das Kleine jetzt schon Emily .... witzig wenn´s dann doch ein Junge wird ;-)

Nun hat mich meine Freundin - die schon ihr zweites in paar Wochen erwartet gefragt ob wir Namen hätten. Sie wünschte sich jetzt ein Mädchen und bekommt wieder einen Jungen. Sie sagt gleich: Emily - das nimmt jetzt jeder, totaler Modename. Ich war erst etwas geschockt - denn ich möchte nicht, dass im Kiga oder der Schule gleich 5 Emilys rumlaufen .. ist mühsam, nun ja, bin mir jetzt nicht sicher ob es stimmt oder ob sie es gesagt hat um es mir zu "vermiesen" #kratz. Würde mich interessieren ob ihr diesen Namen oft gehört habt und er jetzt oft vergeben wird.

Danke
lg tabada

1

also wenn ich von unserer region ausgehe, dann hat deine freundin leider recht. wir haben allein 4 Emilys in unserer kita-gruppe, drei in unmittelbarer nachbarschaft und 1 im verwandtenkreis :-(

4

:-( na dann - vielleicht wird´s doch ein Junge ;-)..... und wenn nicht müssen wir uns etwas neues überlegen.
Danke

2

ich habe schon letztes jahr viele leute gekannt, die ihre tochter so genannt haben. wir es dieses jahr so ist, weiss ich nicht ...

LG

3

Hallo Tabada,

ja, leider ist Emily im Moment voll der Modename. Steht in den Deutschen Top10 und in England sogar auf Platz 1 und das seit Jahren. Ich war auch total traurig, denn unsere Kleine sollte Emily Kate nach meiner Uroma heißen, aber das wollten wir dann auch nicht, daß jede Zweite den Namen hat (im Geburtenregister unserer Zeitung erscheint wöchentlich mind. 1 x Emily oder Emilia, usw.).

Ihr findet bestimmt einen anderen tollen Namen - haben wir auch geschafft und sind damit total glücklich, weil dieser Name nicht mal unter die ersten 100 kommt.

LG Helen (26. SSW) + Babygirl

5

#heul habe zwar auf mehrere Antworten gewartet, aber nun bin ich doch etwas enttäuscht. Wir haben noch etwas Zeit ... vielleicht finden wir doch noch einen anderen Namen. Und wenn´s ein Junge wird hat sich das sowieso erledigt.
Danke
tabada

6

Hallo,

da muss ich leider auch deiner Freundin recht geben, ist ein sehr beliebter Name zur Zeit:-(
Hier mal ein Link, der dir vielleicht weiter hilft in bezug auf solche Fragen:http://www.beliebte-vornamen.de/2006.htm

LG, Kati und Nina, 6 Monate

7

Hallo!

Wenn Du diesen Namen gerne haben möchtest, dann nimm ihn auch!
Natürlich gibt es zur Zeit diesen Namen öfter, aber wen interessierts?
Mal im ernst.. Du weißt doch noch garnicht mit wem Dein Kind mal in den Kiga oder in die Schule geht.
Ich finde diese ausgedachten und wild zusammen gewürfelten Namen erstmal richtig schlimm. Damit nur bloß kein anderes Kind so heißt..#augen
Natürlich will man für sein Kind immer was besonderes, aber wenn Dein Kind für Dich eine Emily ist, dann ist sie doch Deine Emily!
Völlig wurscht was andere machen!

Und im übrigen.. Könnte es sein, dass Deine Freundin auch gern eine Emily hätte???;-)

Da fällt mir ein.. Wie gefällt Dir denn Amelie?
Gefällt mir nämlich auch sehr gut!

Lieben Gruß
Eva und Lennart *07.09.06 -der grade friedlich Mittagsheia macht:-)

8

Hi,
ja, das stimmt was du schreibst. Uns muss es gefallen ... aber ...

Ich kenne es nur zu gut aus meiner eigenen Schulzeit - wir waren 4 Ninas in der Klasse. Super - wurden von den Lehrern durchnummeriert. Irgendwie komisch - wenn mal eine "Nina" zur Tafel gebeten wurde haben sich die anderen 3 auch gleich geschreckt ;-) und wenn mal ein Juge gemeint hat er hätte sich in die Nina verliebt haben wir alle 4 geflippt .... manchmal war´s ja lustig aber auf Dauer auch sehr mühsam.
Danke trotzdem - wir warten mal auf das outing und werden es noch mal gründlich bereden.

Lg tabada

10

Hallo,

meine Freundin wollte auch eine Emiliy, der ja bekanntlich ein Modename ist, hat ihre Tochter dann Amelie genannt (lach) der bei uns nun auch sehr häufig vorkommt!!!

Gruß Kristina

9

Ich finde den Namen Emily auch sehr schön, muss aber leider bestätigen, was Deine Freundin gesagt hat. Emily ist ein Modename. Nun musst Du Dir überlegen, ob das wirklich so schlimm für Dich ist oder Dir der Name so gut gefällt, dass Du ihn trotzdem wählst.

11

Hallo,
leider ja #schmoll

Ich kenne auch schon sehr viele Emily´s, allein beim Kinderturnen heißen 2 Mädchen so.

Mir persönlich wäre der Name wirklich viel zu häufig.

Vielleicht ist EMILIA ja eine Alternative für euch?


Lieben Gruss

12

Nanana...was hälst Du denn von Deiner Freund, wenn Du denkst, sie würde Dir das eventuell vermiesen wollen ;-)

Nein. Im ernst:
Leider ist auch bei uns der Name Emily ein Modename. :-( Ich finde den Namen auch sehr schön. Wie wäre es denn mit Emily als Zweitname?

13


Hallo,

muss Dich leider auch enttäuschen, Emily ist hier der totale Modename - ständig hört man ihn beim Einkaufen, beim Arzt, etc.

Trotzdem: Wenn es EUER Name ist, lasst ihn Euch nicht ausreden. Du kannst auch einen total seltenen Namen wählen und dann heißt doch ein anderes Kind auch so. Das kann man nun mal nicht steuern.
Klar, ist die Wahrscheinlichkeit der Namenshäufung größer, wenn man einen Top 10-Namen wählt und dazu gehört Emily auf jeden Fall (entsprechende Links zu Seiten, die das bestätigen, sind ja schon genannt worden).

philine

Top Diskussionen anzeigen