Grösse von Laufgitter

Hallo ihr Lieben,

wir müssen aus Platzgründen auf einen Stubenwagen verzichten und unsere Maus soll später im Wohnzimmer einen eigenen Spielbereich haben.

Deshalb wollen wir ein Laufgitter kaufen und es mit Nestchen und Co als Wohnzimmerschlafplatz für unsere Zwergenmaus austatten.

Es soll höhenverstellbar sein und Schlupfsprossen haben, damit sie später allein raus und rein kann.

Nun stellt sich die Frage: Welche Grösse?

Ich hab im Internet ein günstiges passendes gefunden, aber es ist nur 75x100 cm gross. Was grösseres passt nicht wirklich ins Wohnzimmer, aber ich bin grad verunsichert ob das nicht ein wenig zu klein ist?

Hat sie da auch mit einem Jahr noch genug Platz zum Spielen? Da passen ja kaum Spielsachen rein oder?

Welche Laufgittergrössen haben die hier anwesenden Mamas erfolgreich getestet?

lg

Nici +#baby girl (31. SSW) inside

1

Wir werden ein nehmen was die Maße von 1m x 1m hat, damit es wenns größer ist auch schön Platz zum spielen hat. Aber das kommt natürlich ganz auf die Größe eures Wohnzimmers an!

LG Claudi

7

Danke fürs Antworten...

lg

Nici

2

habe auch eins mit dem maßen 1m x 1m gekauft.
das andere wäre mir eindeutig zu klein um ein kind darin spielen zu lassen.

lg saskia

8

Ja ich glaub ich werd wohl auch eher das grössere nehmen.

danke fürs Antworten

lg

Nici

3

was habt ihr denn für ein kleines wohnzimmer... laufstall ist eigentll. grösser als stubenwagen oder? #kratz

ich persönlich finde es nicht gut, wenn du den laufstall auch als schlafplatz nimmst.. aba da werden jetzt noch mehrere kommen, die meinen das ich unrecht habe.

für mein 1. kind hatte ich damals ne krabbeldecke im wohnzimmer ausgebreitet mit spielbereich... hatte zwar auch ein laufstall, aba da habe ich den süßen nur rein getan, wenn ich in den keller musste oder den flur gewischt habe, da ich ja alleinerziehend zu dem zeitpunkt war... aba schlafplatz u spielstätte zusammen in eins zu machen.. hmmmmm....

5

Es ging uns darum, dass sie einen Bereich im Wohnzimmer bekommt, wo später ihre Spielsachen drin herumwuseln und sie alleine raus und rein kann. Unser Wohnzimmer hat sonst keine Ecke wo wir ihr eine Decke hinlegen könnten die dann dort auch liegen bleibt. Also müsste ich die Spielsachen dauernd hin und her räumen.

Als Schlafplatz wollten wir das gleich nutzen um uns den zusätzlichen Stubenwagen zu sparen. Aber mit einem hohen Nestchen ist das doch ganz gut zum schlafen tagsüber oder? Nachts schläft sie ja dann in ihrem Bettchen.

Sie soll ja nur am Anfang drin schlafen und später drin spielen. In ihrem Zimmer hat sie ja ein Bett.

ich hoffe ich hab mich jetzt so ausgedrückt, dass du weist was ich meine...:-)

lg

Nici

4

Hallo Nici,

wir haben eines in 1mx1m.

Aber mal ganz ehrlich.... in einem Laufgitter hat ein Baby eigentlich nur was zu suchen, wenn es noch ganz klein ist und sich nicht selbst vom Fleck bewegt! Und dann reicht auch das kleine!

Mia ist mittlerweile sehr mobil und sie würde durchdrehen, wenn sie im Laufgitter spielen müßte. Ich lege sie nur rein, wenn sie müde wird und ein Schläfchen machen möchte oder wenn ich mal eben in der Keller oder nach oben muß. Da ich sie nicht mehr alleine lassen kann, ohne dass sie was anstellt, brauche ich das Laufgitter. Zum Spielen selbst liegt sie auf der Krabbeldecke auf dem Boden, naja, auf der Krabbeldecke liegt sie auch nur ein paar Sekunden und dann ist sie weggerollt! Aber auch als sie noch nicht mobil war hatte ich sie auf dem Boden, denn ich wollte ja bei ihr sein! Wenn du dein Baby die ganze Zeit im Laufgitter hast, kannst du nicht mit ihm Spielen, weil du nicht direkt neben ihm liegen oder sitzen kannst.

Unsere Krankengymnastik besteht auch drauf, dass wir Mia auf dem Boden haben. Ein Laufgitter behindert die Kinder nur in ihrer Entwicklung, nicht umsonst werden sie auch "Kindergefängnis" genannt... ;-)

Zum Spielen ist ein Laufgitter nur brauchbar, wenn das Baby noch nicht mobil ist und dann braucht es auch keinen Platz!! Ansonsten ist für mich ein Laufgitter nur aus Sicherheitsaspekten und für kurze Schläfchen wichtig.... das kleine Gitter reicht also absolut aus!

LG
Claudia + Mia

6

Nein, ein Kindergefängnis soll das nicht werden :-D

Nur ihre eigene kleine Ecke mit Spielsachen. Ich möchte ja deshalb auch eines mit Schlupfsprossen, damit sie später allein raus und rein kann.

Ich dachte halt nur wir schaffen ihr so eine Spielecke im Wohnzimmer und sparen uns damit auch gleich das Anschaffen eines Stubenwagens.

Danke fürs Antworten

lg

Nici

9

Hallo Nici,

so ähnlich ist bei uns auch! Man kann wunderbar die Spielsachen dort unterbringen!
So sieht das Wohnzimmer eingermaßen aufgeräumt aus, trotz Spielsachenalarm...;-)

Ich habe im Laufgitter viele Spielsachen und auch Mias Jacke und den Babybjörn usw... und sie kann trotzdem noch drin liegen und schlafen.

Dafür ist das "Kindergefängnis" wirklich praktisch!

LG
Claudia

weiteren Kommentar laden
10

Hallo,

also wir haben auch nur ein kleines.

Das ist echt okay.

Schlüpfsprossen halte ich nicht für nötig, da die Kids sobald sie mobil sind, eigentlich nicht mehr im Laufstall spielen. ich hab Maxi nur noch reingesetzt, wenn ich mal nach nebenan bin und ihn sicher verwahrt wissen wollte.

Mit einem Jahr wird dein Girl kaum noch drin bleiben, die Wohnung erkunden ist da viel interessanter!

Und zum schlafen solltest du sie dann auch in ihr Bett stecken, im Laufstall wird sie kaum schlafen!

LG Bunny #hasi

Top Diskussionen anzeigen