Dampfsterilisatorgerät oder in der Mikrowelle sterilisieren? Tipps??

Hallo,

mein Mann und ich sind am überlegen was besser und auch schneller geht, entweder das Dampfsterilisatorgerät was ja von verschiedenen Herstellern angeboten wird. Oder das man in der Mikrowelle die Teile sterilisieren kann. Ist Mikrowelle nicht schädlich durch die sog. Wellen?
Noch eine Frage, kann man dann auch die Flaschen in der Mikrowelle erwärmen, weil dann braucht man auch keinen Flaschenerwärmer.

Wäre über Eure Erfahrungen und Tipps dankbar.

LG Steffi

1

hallo steffi,

ich würde die flächen in der mikrowelle sterilieieren..geht schneller und brauchst keine angst haben wegen wellen..allerdings würde ich dir abraten die flächen in der mikrowelle zu erwärmen...das würde ic mit dem flaschenwärmer machen...oder aber wasser heiss machen und dann abkühlen unter kalten wasser und dann pulver rein..so mach ich das dann wenn unser baby da ist...

lg tanja

2

Kleiner Tip:
Ich habe immer ein Fläschchen abgekochtes kaltes Wasser bereit stehen gehabt. Wenn ich dann das Fläschen frisch fertig gemacht habe,habe ich nur die Hälfte an heissem Wasser zugegeben,geschüttelt,dann die andere Hälfte Kaltes zugegeben! So brauchst du nicht die ganze Zeit warten bis zur entsprchenden Temperatur.
Und wenn Babys hunger haben ..... die warten nicht alle gerne!

LG Britta mit Tim (2) und#ei12SSW

9

hallo britta,

ja so geht es auch...ich hatte mich ein bisschen falsch ausgedrückt. ich hatte immer ein topf mit kaltem wasser drin wo ich denn das flächen reingestellt hatte...aber dein tip ist prima ...danke..

lg tanja

3

Hi!
ich finde krowell total praktisch.
Aber: Miß auf jeden Fall uas, ob dieses Mikrowellensterilisationsgerät in Eure MW rein paßt. Bei uns ging es nämlich nicht.
Einen Flschenwärmer habe ich nie gebraucht. Das geht nämlich -auch wenn man das so oft anders liest- perfekt in der MW. Es stimmt, daß die MW nicht gleiäßig erhitzt. Aber man kann das Essen/die Milch doch umrühren!!!! Dann ist alles homogen. Ich habe die Milch von Anfang an in der MW erwärmt. Hat super funktioniert.
LG
Anne

4

Ich würde aus zwei Gründen dringend von der Erhitzung in der Mikro abraten, erstens wie schon genannt erhitzt sich die Milch ungleichmäßig und es kann Stellen geben die kochendheiß sind und zweitens, viel wichtiger, Mikrowellen zerstören sämtliche Nährstoffe in der Nahrung. man hat in einer Studie Katzen ausschleißlich mit Futter, das durch die Mikrowelle erhitzt wurde, ernährt und sie sind buchstäblich verhungert!

Also bitte wenn euch die Ernährung eurer Engel am Herzen liegt lasst dies, auch wenns bequemer wäre.

Ich hab mir einfach in der früh oder am Abend zwei Liter Wasser abgekocht und das konnte dann in Ruhe auskühlen, dann einfach das Pulver mit einem Schluck heißem Wasser auflösen und mit dem abgekochten Wassser auffüllen, so gings schnell und war gleich angenehm temperiert.

Liebe Grüße Tabi

5

Hi,
sorry, aber meine sErachtens ist dies nun zimlicher, irgendwo aufgeschnappter Blödsinn... -sorry-
Wenn die Mikrowelle alle Nährstoofe zerstören würde, wärs sie 1. schon längstvverboten!!! und. 2. wäre meine kleine Maus nicht so kerngesund.
Und noch was: Milchpulver mit HEI?EM wasser anrühern.... Da gehen dann wegen der EXTREM HOHEN Temperaturen auch alle Nährstoffe flöten...
Ich finde Deinen Vorschlag keineswegs besser. Nur deutlich umständlicher...
LG
Anne

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen