Was brauche ich zum wickeln?

hallo Ihr lieben!

Also das ich natürlich Windeln brauche ist mir klar, aber womit reinige ich das Baby? Ich lese hier öfters, dass man Feuchttücher nur für unterwegs nehmen soll. Aber was nehme ich daheim?#kratz

Bitte nicht lachen. Es wird unser erstes Kind sein und wir sind halt unerfahren#schein

cas123 (ET - 10#freu)

1

Hallo,

für zu Hause nehmen die meisten nur Wasser und danach vielleicht etwas Creme,aber mehr ja eigtl.nicht!
Aber du kannst natürlich auch Feuchttücher für zu Hause nehem ;-)

LG Jana

2

Hallo,

zuhause bekommt Max seinen hintern mit klarem, warmen Wasser saubergemacht.
Ich hatte überlegt wegen der Waschlappen, ob waschbar oder Einweg, und hab mich zur Vorbereitung für Einweg entschieden, bei denen ich wohl auch erst einmal bleiben werde. Ich auf die beim Rossmann, 30 Stk. Babywaschlappen für 0.99 Euro, und schneide die länglichen Dinger einmal in der Mitte durch, so hab ich 60 Stk. und brauche bei ner vollen Windel ca. 4 - 6 solcher Abschnitte.
Dann hab ich so eine "Zupftücher"- Box, mit den Tüchern trockne ich ihm den Pöter ab und dann kommt ne neue Pämpi drum, ebenfalls von Rossmann :)

Liebe Grüße und alles Gute für die Geburt,
Jenny (die ihren Max bei ET-10 schon vier Tage im Arm hatte ;) )

4

warum sollte jemand lachen? Max ist mein erstes Kind und die Kids meines Mannes schon fast 9 und 7 Jahre alt, da wurde eh alles noch anders gemacht. Die Frage nach der richtigen Pflege stand als Punkt eins auf dem Fragenkatalog zur Vorgespräch mit meiner Nachsorgehebi!!!

8

Ich hatte zu den Thema gegoogelt und leider nichts Aussagekräftiges gefunden. Hab dann gedacht, das diese Frage zu trivial ist #hicks

#danke

3

Hallo!

Aber, aber, wer wird denn da lachen??? Nein, im ernst.
Wir haben bei Leefke kurz nach der Geburt für unterwegs Soft-Feucht-Tücher besorgt und unsere Süße wurde total wund davon. Danach haben wir unterwegs wie auch zu Hause immer erst mit Klopapier gewischt und danach einen Waschlappen bemüht. Für unterwegs hatte ich dann immer 2 Zip-Loc-Beutel dabei, einen mit mehreren feuchten Waschlappen und einen für die benutzten #schein - das ging ganz gut. Inzwischen ist sie 11,5 Monate alt und verträgt auch normale Feuchttücher - wir nehmen nur noch Feuchttücher und keine Waschlappen mehr, die Faulheit siegte.... #schmoll.

LG

Melle mit Laura, Lukas, Leefke und #Ei 18.SSW

5

Ich benutze auch zuhause Feuchttücher. Da aus räumlichen Gründen die Wickelkommode im Schlafzimmer steht und damit ziemlich weit von meinem verdammt kleinen Bad entfernt ist, möchte ich ungern mitten in der Nacht, wenn der Kleine schreit, erstmal durch die ganze Wohnung watscheln, um eine Schüssel mit Wasser voll zu machen...

Vermutlich würde ich auf dem Rückweg erstmal über meinen Kater stolpern, der immer mit mir aufsteht (man könnte ja was verpassen), und eine Überschwemmung produzieren... ;-)

Habe erst die von Pampers gehabt und beim letzten Mal die günstigen aus dem Lidl gekauft, beides hat Collin gut vertragen.

Außerdem habe ich auch Kosmetik- oder Babypflegtücher (halt diese trockenen aus der Zupf-Box) - um eben mal was zu trocknen oder auch zum unterlegen, bis die neue Windel drankommt. Das reduziert die Wäsche enorm, da unser Junior öfters noch was "nachlegt"...

6

Ich hab imemr feuchttücher genommen,weil mir das mit dem waschlappen zu blöd ist.1. ist es zu umständlich,2. musst du die jedes mal auskochen. Und die Tücher benutzt du und schmeißt die weg finde ich hygienischer und praktischer.
lG germany

7

Hallo
ich hab mir Feuchttücher besorgt u. Einmalwaschlappen. Normale habe ich noch genug....
Mal schauen, was sich als praktischer rausstellt. Ich weiss nur, dass in manchen KH's keine Feuchttücher mehr verwndet werden dürfen, weil sie krebserregend sein sollen...

lg zirkushasi

9

ich habe einfach küchentücher, oder toilettenpapier, oder einmalwaschlappen mit klaren warmen wasser genommen und nur feuchttücher für unterweg;-)

10

HAllo!

Ich wollte auch Waschlappen nehmen aber im Kh hatten die nur Waschlappen und ich fands ziemlich doof,weil Lean die Pampers immer so voll( außer bei Pippi) macht dass einer nicht ausreicht.
Und im nachhinein denke ich es war die richtige Entscheidung. So teuer sind die Feuchtücher auch nu wieder nicht. Ich muss nicht dauernd na ganze ladung waschlappen waschen und die dann auskochen.

Dann brauchste noch Wundschutzcreme und vielleicht Öl.

Ich nehme alles von Babylove (Dm eigenmarke). Ist günstig und hat im Ökötest auch alles gut abgeschnitten (Feuchttücher sehr gut).

LG

11

Hi,
zu Hause mache ich meine Kleine erst mit Feuchttüchern sauber und wasche dann mit dem Waschlappen nochmal drüber, damit nichts von der Flüssigkeit der Feuchttücher auf der Haut bleibt. Wenn meine Kleine wund ist, bekommt sie die Wundschutzcreme von DM dünn auf den Popo.

Alles Gute,

Athena

Top Diskussionen anzeigen