Fußsack und Lammfell in Softtragetasche???

hallo!

habe da mal eine frage, sagt mir einfach eure meinungen!

habe einen kiwa von teutonia - spirit x3 cs, "das dreirad mit vier rädern", dabei ist eine softtragetasche von teutonia darin habe ich ein lammfell (kaiser) gelegt und dann habe ich noch einen fußsack von odenwälder mucki (habe ich mir deswegen gekauft da man das für die babyschale auch verwenden kann).
ist das alles zuviel soll ich das lammfell überhaupt verwenden wenn ich den muckisack auch noch hab? #kratz

sorry für die vielen fragen, aber schön langsam wirds ja bald ernst bei uns, et ist am 30.1. ;-)

also dann mal danke für eurer meinungen! :-)

lg, kim und #baby

1

Ne find ich nicht zuviel für den Winter.Mein Kleiner kam im November und ich habe auch einen Teutonia und mache es genauso wie du.Er fühlt sich richtig wohl und man merkt wenn den Mäusen zu warm wird.Das sogenannte Zwiebelprinzip ist gerade richtig!

LG Julia +Nathanael-Elias(*7.11.06#baby)

2

Hallo Kim,

hatte ich bei meinen auch so gemacht! Das hält sie schön warm und du musst die Frösche nicht in 1000000 Klamotten einpacken zum rausgehen!

Unser Großer war ein "Fastchristkindl" im Winter vor 4 Jahren, der war bei uns eisig ... er hatte immer Strampler und eine Strickjacke, Mütze, Handschuhe und superwarme Söckchen an beim Rausgehen, auf einen Schneeanzug habe ich aber verzichten können Lammfell, Muckisack und Tragetasche reichen! Gib dem Frosch noch ein Kirschkernsäckchen oder eine Fleesewärmflasche an die Füße und ... viel Spaß beim Wageln!

Grüße

Mimi

3

Ahhh, das ist gut, dass ihr eure Erfahrungen hier gerade niederschreibt. Ich wollte das ebenso machen und bin euch dankbar, dass ihr so positiv darüber berichtet.
Vielen Dank und viele Grüße,

Susanne (ET+1)

4

Ich mache es genau anders. Kind normal anziehen für draußen und dann rein in den Fußsack. Hat den Vorteil, dass ich ich ihn auch draußen mal rausnehmen könnte, wenn er sehr unzufrieden ist.

Top Diskussionen anzeigen