Was haltet Ihr von diesem Namen? Passender Zweitname?

Hallo!

Wir erwarten unser erstes Kind - Mäderl - und haben uns bisher auf den Namen Lilli geeinigt (Vorschlag kam von meinem Mann). Was haltet Ihr davon? Ist er auch für eine Erwachsene passend? Und was hättet Ihr für einen schönen Zweitnamen dazu (Nachname ist Markl)??

Danke für Eure Antworten.

Nicole (morgen 26. SSW)

1

Wir bekommen auch eine Tochter und auch sie soll Lilly heißen.

Sie bekommt auch einen Zweitnamen ;-)

Lilly Marleen #freu

2

"Lilly Marlene" wollte ich auch erst für meine Tochter. Bis mein Mann mir mitgeteilt hat, das es da wohl ein Lied von gibt. Im Nachhinein bin ich froh darüber. Denn mittlerweile bin ich der Meinung, das Marlene nicht zu unserem Nachnamen passt.

Der Name Lilly stand aber schon lange vor der Schwangerschaft bei uns fest, aber wir wollten ihn auch nicht ohne Zweitnamen.

6

Ja ja unter der Laterne wie einst Lilly Marleen.

Es gibt auch ein Lieder über andere Namen!

Nicht Marlene bitte Marleen ;-)

3

wollte ich auch erst aber mein Mann wollte ihn absolut nicht, da er der Meinung war/ist er wäre zu niedlich für eine erwachsene Frau. Im Nachhinein bin ich auch froh ihn nicht genommen zu haben ,denn zu dem Zeitpunkt wo ich entbunden habe ,waren gleich 3 Lillis in dem KH geboren worden.

4

Unsere Tochter heißt "Lilly Sophie". Passt auch relativ gut zum Nachnamen.

Meine erste Variante war "Lilly Marlene". Die würde aber nicht zu eurem Nachnamen passen, wegen M und M.

Ich wollte den Namen Lilly unbedingt, weil ich den Film "Poison Ivy 2" klasse finde. Somit stand der Name schon lange vor der Schwangerschaft fest.

Meiner Meinung nach passt der Vorname vom Babyalter bis hin zum "Großmutteralter" ;-) .

5

Hallo Nicole,

ich kannte als ich 16 war eine Lilly in meinem Alter - damals war das absolut ungewöhnlich (ist aber auch schon ne ganze Weile her #schein), und ich fand den Namen immer irgendwie 'seltsam' und unpassend, gleichzeitig aber auch sehr besonders.

Mittlerweile etabliert sich der Name ja aber immer mehr, und mittlerweile könnte ich mir selber sehr gut vorstellen, mein Kind so zu nennen, wenn ich eine Tochter bekäme.

Grüße
Scarlett

7

Bekannte von mir fanden Lilli auch süß, hatten aber auch Bedenken daß es für eine erwachsene Frau zu mädchenhaft wäre.

Sie haben sich dann auf den Taufnamen Lilith geeinigt und rufen sie Lilli.

8

Hallo Nicole,

prinzipiell finde ich Lilli super schön - auch wenn der Name (genau wie Emily) z.Zt. etwas ausgelutscht ist (ich mag das aber generell nicht, wenn der 1000ste Junge Leon heißt, und das 1000ste Mädchen Lea, Laura, Lisa, Lara...)

Lilli Sophie finde ich zu Deinem Nachnamen gut. Ich finde, Lilli ist auch im Erwachsenenalter schön, aber nur, wenn die Frau zierlich ist (zu einer Wuchtbrumme passt es dann schon wieder GAR nicht gut, was? :-)

Alles Gute,
Silke

9

Hi Nicole,

mir ist Lilly/Lilli zu "süß", gerade für eine erwachsene Frau... Ich find das irgendwie doof. Würde sie dann lieber Lilian oder Liliane nennen, Spitzname Lilly. Dann kann sie sich später immer noch mit ihrem ursprünglichen Namen rufen lassen, wenn ihr Lilly zu kindlich ist. Ausserdem ist Lilly wirklich mittlerweile ein Modename, ich kenne auch 3 (!) kleine Lillys. #augen

Ich finde auch, dass sich Lilian auch viel besser zu Markl anhört.

Lilly Marleen finde ich persönlich echt zu krass als Name...habe erst kürzlich eine tolle Doku über Marlene Dietrich gesehen und danach mit meinem Mann über diesen Namen gesprochen. Ihm wäre das auch zu krass... Aber jeder wie er meint.

Alternativ fände ich
Lilly / Lilian Kristin, Alicia, Viola, Elisa, Chiara, Kiana, Felicia, Isabell, Natalie, Amanda, Amina, Amira oder Valerie ganz hübsch.

LG
Valeggio




11

Lilly Marleen finde ich persönlich echt zu krass als Name...habe erst kürzlich eine tolle Doku über Marlene Dietrich gesehen und danach mit meinem Mann über diesen Namen gesprochen. Ihm wäre das auch zu krass... Aber jeder wie er meint.

Was isn daran "krass" ? #kratz

Gibt bestimmt auch ne Prostituierte die deinen Namen oder meinen Namen trägt!

12

Es geht doch gar nicht (nur) darum, dass das der Name einer Prostituierten sein sollte... (Das kommt noch hinzu).

Das Lied ist das "Schicksalslied" des Zweiten Weltkriges schlechthin... und ich persönlich würde meine Tochter so nicht nennen wollen. Weils mir einfach "ZU KRASS" wäre und ich ständig an Marlene Dietrich und den 2. Weltkrieg denken müsste. So gehts mir ja schon mit dem Namen "Marlene", obwohl ich den wirklich total hübsch finde.

Ich würde überhaupt keinen Namen wählen, der mich offensichtlich an Krieg erinnert oder an "zweifelhafte Politiker oder Personen".

Ist halt mein Empfinden, aber das muss ja jeder für sich selbst entscheiden.

Kannst ja selber nachlesen, wenn es Dich interessiert, z. B. unter
http://de.wikipedia.org/wiki/Lili_Marleen

Gruß
Valeggio

weitere Kommentare laden
10

Ich finde Lilly schön, kenne ein Baby und eine Erwachsene die so heißen und find beides gut.

Zweitname...hm...mir würde Sophie gut gefallen.

LG Bunny #hasi (morgen 28. SSW)

15

Hallo Nicole,

Lilli ist schön, ich würd ihr aber einen - sorry dafür - "Richtigen" Namen geben - warum nicht Elisabeth? Ist schön und Lilli als Kosenamen / bzw. ständig gebrauchte Abkürzung dafür nehmen. Passt auch gut zu einrem Nachnamen, find ich!

Viel Spaß noch beim Rumsuchen!

Mimi

Top Diskussionen anzeigen