Ohne Auto und damit ohne Babyschale aus der Klinik?

Hallo Mädels,

in den Geburtskliniken geben sie einem ja das Kind nicht ins Auto mit, wenn man keine Babyschale fürs Auto hat. Nun ist das bei uns so, daß wir gar kein Auto haben und bequem zwei U-Bahn-Stationen von Haustür zu Haustür fahren können, so daß wir einfach mit der U-Bahn heimfahren würden. Geben die einem das Baby dann auch ohne Babyschale mit oder sind die da streng?

LG, Mitzl :-)

1

Hallo!

Also erst einmal ist das DEIN Kind und die können dir das nicht einfach "wegnehmen" bzw. vorenthalten. Und wozu sollst du eine Babyschale brauchen, wenn du gar kein Auto hast und auch nicht damit fährst?

Wie willst du denn das Kind dann transportieren? Z.B. Kinderwagen oder Tragetuch?
Ich denke, wenn du etwas derartiges dabei hast und sagst, dass ihr zu Fuß nach Hause geht, dann meckern die auch nicht.

Liebe Grüße,
Claudia

2

Ne ich denk dann ist das ok,aber ich würde mir trotzdem einen sitz kaufen,man weiß nie wann man den braucht.Wir hatten auch kein Auto und haben uns einen gekauft.Wir sind oft mit bekannten,familie oder Freunden weggefahren ohne sitz hätten wir das nicht machen können.
lG germany

3

Wir kriegen zum Glück einen Sitz, aber der Vorgänger muß erst draus rauswachsen, das könnte sich mit der Geburt überschneiden. Vielen Dank für Eure Tips! :-)

4

du darfst ja auch im bus fahren mit babys, also...


ich würde aber was mitnehmen, kinderwagen oder zuindest die tasche davon, die ganze zeit im arm halten würde ich nicht.

ich habe am 02.11 entbunden, da war es recht kalt. ich bin mit meinem partner und töchterchen im warmen kinderwagen 20 min fußweg nach hause gelaufen (nach ambulanter entbindung)



also ich würde irgendwas nch mitnehmen, ansonsten ist es doch ok...


mfg

5

Hallo,
mit dem Auto DARFST Du ja nur mit Kindersitz fahren. Die sind da so streng, weil es genug Idioten gibt, die sich denken 'och, dieses eine Mal wird schon nichts passieren'. Klar, der frisch gebackene Papa (der ja meistens fährt) ist auch voll beim Straßenverkehr, wenn der Kleine hinten anfängt zu quäken.

Mit der U-Bahn brauchst Du ja keinen Autositz, also würde ich Kinderwagen oder Tragetuch nehmen. Ein Krankenhaus mit U-Bahn-Station vor der Tür wird das 'Problem' wohl auch kennen... und eben keins damit haben. Ist ja auch Dein Kind und letztendlich kannst Du es nach Hause bringen wie Du willst.

LG, Kaja (29.SSW)

6

Hallo

es hat bei mir niemand auch nur geschaut wie ich die Klinik verlassen haben!

Ich würde aber an deiner Stelle einen Autositz zur Hand haben wenn du nämlich so fit bist wie ich es war hättest du die Bahn nicht geschafft und wärst mit dem Taxi gefahren ;-)

Gruß Sabrina

7

Ich wohn gleich über die Straße, da werd ich kaum mit dem Auto kommen;-). Hab schon alles für den Zwerg in den Kiwa gepackt, damit mein Mann im Fall des Falles nur noch mit dem Kiwa in das KH kommen muss:-D. Abgesehen davon: das Kind vorenthalten dürfen die nicht. Wenn jemand fragt, kannst ihnen ja erklären, dass du nicht mit dem Auto fährst!

Grüße Lieserl

8

natürlich geben sie dir das baby dennoch mit.

würde allerdings dann den kiwa mitnehmen. Was du ja warscheinlich eh machst

Top Diskussionen anzeigen