Stillkissen...was für eine füllung+marke???

Hallo,

frage steht ja schon oben :-D

Bin jetzt in der 25 SSW hab tierische rückenschmerzen und kann meist schlecht schlafen.Hab gehört das ein Stillkissen gut geeignet wäre und somit auch gut zum stillen.;-)

Nun gibt es ja tausende von Sorten,welches nehme ich denn dann und wieviel soll man denn dafür ausgeben???#kratz

#danke im voraus

lg

Nicole + ( #stern Fabian 25.SSW)

1

hi nicole #blume,

ich habe damals für mich ein großes stillkissen von theraline mit perlen-füllung und für unsere kleine die mini-version bei babyone gekauft. das stillkissen benutze ich noch heute. in der schwangerschaft habe ich im letzten drittel phasenweise rückenschmerzen gehabt. das stillkissen hat in meinem fall nur bedingt geholfen. bei anderen wirkt's wiederum wunder. tipp: gleich ersatzbezüge kaufen und eine nachfüllung bestellen. je nachdem wie oft und wie das stillkissen benutzt / verwendet wird, "schrumpfen" die perlen nach einer gewissen zeit zusammen. dann kann man nachfüllen, wie man's braucht (hart oder eher weich). wenn du bei babyone oder im laden kaufst, kannst du dir die verschiedenen muster bei den bezügen zeigen lassen. beim online-kauf bzw. bei den versandhäusern werden meistens nur 1 oder 2 muster angeboten.

liebe grüße & weiterhin eine schöne schwangerschaft

belly72 + #baby (04.09.06)

2

ich hab damals eins bei tengelmann gekauft (8 euro) was nur eine schaumstoffüllung hatte und das hat vollkommen gereicht fand ich.

mfg

3

Hallo Nicole.

Ich hatte eins für 10,-€ mit Schaumstofffüllung.
Ich fand es nicht ganz so toll.Zum schlafen OK aber zum stillen sind die mit Kügelchen besser.

LG Mara

4

Hallo Nicole,
ich kann Dir das Theraline Stillkissen mit den Mikrokügelchen empfehlen (Ökotest sehr gut). Unter www.theraline.de findest Du näheres.
Es hat mir bei meinen Schwangerschaftsbeschwerden gute Dienste geleistet und auch das Stillen hat prima geklappt. D.h. es ist recht hart, und somit versinkt Dein kleiner Schatz beim Stillen nicht im Kissen. Ist halt nicht ganz billig, ich glaube ich habe 59,- € bezahlt.
Ich fand es sehr zweckmäßig, ist halt meiner Meinung nach kein Kuschelkissen.

Liebe Grüße und eine schöne Restschwangerschaft
Claudia

5

Hi,

ich hab eines von Theraline mit Mikrokügelchen, aber nicht das ganz Lange. Ich hab damals 39 Euro bezahlt, aber es war eine super Anschaffung. Zum Schlafen fand ich es klasse, zum Herumgammeln, als Rückenstütze und jetzt als Stillkissen absolut unentbehrlich.

Es muß nicht unbedingt Theraline sein, aber eines mit Kugelfüllung würde ich schon empfehlen, da es ganz gut stützt und nicht so nachgibt wie Schaumstoff. Dinkel läßt sich nicht waschen und ist wegen der Allergiegefahr auch nicht so das Wahre. Einen Ersatzbezug würde ich direkt mit anschaffen.

Gruß; Suzy

6

Hallo!

Hab mich vor ner Woche nach langem Überlegen für ein Theraline Stillkissen entschieden. Das hat die Microperlenfüllung. Es ist 1,85m groß, die anderen waren mir zu klein zum draufliegen (bin 1,77m). Ich hab das Kissen über e-bay bestellt, da gibts total viele verschiedene Bezüge und ich hab mir trotz Versandkosten ca. 15 € gegenüber dem Kauf im Geschäft gespart! Hab mir gleich noch einen Kuschligen Plüschbezug dazu bestellt #freu, braucht man natürlich nicht unbedingt. Bin aber super zufrieden mit dem Kissen, endlich wieder mal besser schlafen. Mein Mann is auch schon drauf gekommen und schnappt mir das Kissen abend auf der Couch immer weg ;-).

Grüße
Lieserl

7

Hallo!

Ich habe heute bei KIK zugeschlagen für 9,99 Euro!
Der Bezug ist zwar sehr einfah, aber vielleicht kann man selber einen nähen!
Ich denke, dass dies vollkommen reichen wird!

LG Peggy + #baby (19+3)

Top Diskussionen anzeigen