Welche Flaschengröße kaufen und wieviele?!

Hallo zusammen!

Wir hatten gestern unsere Feindiagnostic und haben hinterher, als wir erfahren haben, dass an unserem Schatz alles dran und gesund ist ein bisschen eingekauft. #freu Unter anderem ein Neugeborenen Set von Avent bestehend aus zwei 125ml Flaschen, zwei 260ml Flaschen, mit Neugeborenen Sauger u.v.m. Jetzt frage ich mich nur, wieviel Flaschen brauchen wir insgesamt und welche Größe ist am sinnvollsten? Kann mir nicht vorstellen, das die kleinen Flaschen lange benutzt werden. Wäre es besser, jetzt noch zwei 260ml und zwei 330ml Flaschen zu kaufen? Dachte so, das wir uns acht Flaschen zulegen, damit auch ja immer welche da sind, wenn die anderen im Steri sind.

Danke für eure Antworten!

1

also ich habe bis jetzt nur 200 ml lieter flaschen, also die kleinen von nuk. insgesamt habe ich 4 stück und 4 sauger. so sind immer welche sauber und ich muss nicht nach jeder flasche sülen und in den vapo...

bis jetzt reichen die kleinen flaschen auch, da anna momentan laut hersteller 130 ml bekommt, erst ab 8 wochen wird es etwas mehr und dann werde ich so langsam große flaschen kaufen.... aber anfangs reichen die kleinen, nachkaufen kannst du immer.... und 2teesauger habe ich..



mfg


ps: zudem hatte ich anfangs nur 2 fläschchen, da ich stillen wollte, als das nicht geklappt hat hab ich einfach welche nachkekauft

2

Hallo,

wir hatten vier Grosse und vier Kleine. Anfangs haben wir eigentliczh nur die Kleinen verwendet, auch zum "selberhalten" waren die wesentlich besser.

wir hatten je zwei aus Glas und zwei aus Plastik. Die aus Glas haben sich im ersten halben Jahr selbst vernichtet ;-)

Ich würde übrigens nie mehr AVENT kaufen, nur noch NUK.

LG Bunny #hasi und vielleicht-Flaschenkind Alexander inside

3

Hi,

ich habe von Avent 4 260ml und 4 125ml Flaschen für Leefke und die reichen bei uns völlig aus.

Leefke bekommt inzwischen 2 x am Tag 260 ml und 1 x 125 ml Milch und zusätzlich in einer 125 ml Flasche ihren Saft / Wasser / Tee für den Tag. Nach dem abstillen (mit 8 Monaten) bekam sie 5 bis 6 260 ml Flaschen in 24 Std. und da war es schon manchmal nervig mit dem Fläschchen auswaschen, jetzt ist es aber kein Problem mehr...

Warte doch erst einmal ab wie es funktioniert bei euch! Vielleicht mag dein Kleines auch die Avent-Sauger gar nicht und wenn Du dann so viele Flaschen hast ist das ja auch arg ärgerlich...

LG

Melle mit Laura, Lukas, Leefke und #Baby 14.SSW

4

Hi,

ich habe zwei Kleine, zwei Mittlere und zwei Große für den Anfang. Wenn Bedarf besteht, kann ich ja immer noch mal welche kaufen. Sind alle von Avent. Meine Schwägerin meinte die sind besser wie die Nuk.


Gruß

Jutta

5

Wir haben auch AVENT und hatten anfangs vier kleine davon. Diese Menge passte auch immer perfekt in den Sterilisator. Die Großen brauchten wir erst, als unsere Tochter so 3-4 Monate alt war und mit denen wirds schon etwas eng beim Sterilisieren.

Allerdings nehmen wir immer noch auch die kleinen Flaschen, z.B. für Tee nach dem Mittagsbrei oder wenn sie nachts mal Durst bekommt. Außerdem trinkt sie oft nur kleine Mengen, da reichen die kleinen immer noch gut aus. Wenn man die kleinen Flaschen bis ganz oben voll macht, passen 200ml Milch hinein - und damit kommt man ja doch recht weit ;-)

Belass es erstmal bei den vier Flaschen und kaufe dann nach, was Dir fehlt.

LG Steffi

6

Dankeschön für eure Antworten!

Ich denke, die Flaschen wird unser Krümel schon nehmen. Ist alles gewöhnungssache. Ich kauf doch nicht alle Nase lang neue Sachen, nur weil sich unser Zwerg quer stellt. :-p *hihi* Werde von Anfang an auch den Beruhigungssauger mit ins KH nehmen, damit er sich hinterher erst gar nicht umstellen muss.

7

Hallo!

Ich habe die normalen von NUK (250ml). Davon insgesamt 10aus nd 13aus Plastik. Meine Freunde und Verwanten meinten es sehr gut mit uns.

Mir gehen die nie aus!

LG

Top Diskussionen anzeigen