Wohnung im Sommer 40-50Grad warm

Guten Morgen,

ich hab mal eine Frage, unsere Fenster gehen alle in eine Richtung und wir wohnen in der 17.Etage und im Sommer ist die Wohnung bis zu 40-50Grad warm, das ist doch nicht gut für unser Kind oder? Was kann ich denn da machen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, habe Angst um meine Tochter, hab gehört, dass zu viel Hitze zu plötzlichen Kindstot führen kann.

LG Yvonne + #babygirl 20+5

1

Hallo Yvonne!

Das gleiche hab ich mich auch schon des öfteren gefragt. Wir sind beide fast gleich weit und ich frage mich auch, ob es unserem Mäuschen in unserer DG Wohnung im Sommer nicht zu warm wird. Wir haben zwar schon eine gut isolierte Wohnung, aber wenn die Sonne so knallt wie dieses Jahr im Juli, nutzt selbst das nicht mehr viel. Da hilft wahrscheinlich nur, das Mäuschen sehr dünn, evtl. nur mit Pampers ins Bettchen zu legen und vorher noch ordentlich lüften.

LG Elchen

2

Hallo Yvonne,

vielleicht solltet ihr Euch eine Klimaanlage kaufen, die kann man auf einen annehmbare Temperatur stellen, dann wird es nicht zu kalt, aber auch nicht zu warm.

Bei so einer Hitze ist das eine gute Geldanlage.

Beste Grüsse
Kirsten (35. SSW)

3

Hi,

diese Temperaturen sind ja sogar für Erwachsene unerträglich#schwitz.

Schafft euch ne gute Klimaanlage an. Und es gibt ne Folie für die Fenster. Die ist Sonnen- und Insektenschutz gleichzeitig. Würde ich an jedes Fenster machen.

Alles Gute, Nicole

4

Kauft euch bloß ne Klimaanlage oder zieht um.
Das is ja unerträglich selbst für Erwachsene.

5

Hallo,

bei uns haben Rollos mit Beschichtung geholfen. Die lassen die Sonne draußen.

LG Marion

6

hallo!

ich wär auch für eine klimaanlage. am besten ein mobiles klimagerät, das man in verschiedene räume stellen kann.

und dann wirklich das baby nur mit pampers ins bettchen legen umd vorher mit lauwarmen wasser einmal von oben bis unten befeuchten. das kühlt super!

liebe grüße
#coolmum

7

Diese Dinger kühlen den Raum aber auch nur 5 Grad runter und bei 40-50 Grad is das wohl immer noch zuviel,oder?

8

also wir hatten mal eins von der firma von meinem mann ausgeliehen und das hat bei uns 14 grad runter gebracht.

ich find die dinger also nicht schlecht.

9

Ehrlich?

Ich würde auch umziehen. Das ist für uns Erwachsene ja schon nicht auszuhalten, selbst wenn wir versuchen, uns irgendwie abzukühlen. Und so ein Baby kann das ja auch noch nicht selbstständig.

Ich würde mich wirklich auf Wohnungssuche begeben... Denn ne Klima frißt auch viel Strom :-(

LG ramira

10

Habt Ihr die Vermieter schon mal drauf angesprochen - ich denke, bei den Temperaturen habt Ihr ein Recht auf Klimaanlage / gute Rollläden o.ä. - da würde ich mich echt mal erkundigen, denn bei diesen Temperaturen hat die Wohnung einen eindeutigen "Mangel".
...wenn ich sowas höre... - ich dachte, bei uns wäre es heiß - hatte im Sommer immer so 32-33 Grad in meinem Büro....
Abgesehen von dem, was ich oben geschrieben habe, solltet Ihr schauen, dass die Kleine wirklich genug Flüssigkeit zu sich nimmt und Möglichkeiten hat, sich abzukühlen.
Katrin

Top Diskussionen anzeigen