5 Strampler/Bodys sollen reichen?

Ich hab jetzt schon bei vielen Listen nachgeschaut was so die Empfehlung für die Erstausstattung ist.
Im Schnitt werden etwa
2 Schlafanzüge
5 Bodys
5 Strampler
etc.... empfohlen.

Reicht das denn? #kratz Ich meine wenn die Windel in der Nacht mal durchgeht dann braucht man nen neuen Schlafanzug, wenn das Baby ne Stunde später spucken muss, ist der andre Schlafanzug vielleicht auch schmutzig. Ja was zieh ich meinem Kind dann an? #kratz

Mit den Bodys/Stramplern isses ja irgendwie das gleiche, die Windel kann mal den Geist aufgeben, oder das Baby spuckt oder irgendwas andres ist wo die Sachen dreckig werden. Da reichen doch 5 Sachen gar nicht oder? Ich kann auch nicht jeden Tag waschen und selbst jeden zweiten Tag wasche ich nicht, so viel Wäsche kommt da bei mir gar nicht zusammen. Bisher wasche ich einmal die Woche und das reicht völlig aus. (Bettwäsche, Handtücher, Gardinen nicht mit eingerechnet ;-) )

Kauft ihr wirklich nur das was empfohlen wird oder ein bisschen mehr?


uggl 16+3 SSW

1

Mit 2 Schlafanzuegen kommste wirklich nicht weit. 5 von jeder Sorte sind wohl das Minimum.
Und mit einmal pro Woche waschen ist es dann wohl auch vorbei. ;-) Wir hatten in den ersten Wochen nach der Geburt mindestens eine Maschine taeglich (bei 3koepfiger Familie).

Lg, Karina + Kian (13 Monate) und #ei (22. SSW)

2

Hallo,

also ich würde nicht damit auskommen da ich echt keine Zeit und keine Lust habe die Sachen jeden 2ten Tag zu waschen, Bügeln...ect.

Ich habe immer mehr als genug Babykleidung man weiß ja nie was am Tag so drauf geht (zwecks Spucken, nasser Popi ect.)

Lieber ein wenig mehr als zu wenig und man steht aufm Schlauch.

Ich wünsche alles gute und viel Spaß beim Einkauf

wetwo11 mit Babygirl#baby Josie Valentina ab morgen 26.SSW die schon einen riesen haufen an Babykleidung hat und Papa schon verzweifelt schaut #schock wenn wieder was bei uns daheim ankommt

3

also mir hats gereicht.
Habe mich immer gewundert wozu andere soviel Zeug brauchen.Ausser zum Kind neu dekorieren.
Wir hatten 3 Strampler (Größe 48) die haben die ersten Wochen vollkommen gereicht.Und Schlafanzüge habe ich Ida in den ersten Wochen gar nicht angezogen.Warum auch?Ob sie jetzt tagsüber in ihrem Strampler schläft oder nachts?
Macht für mich keinen Unterschied.
Bodys haben wir auch etwa 5 gehabt.Da wurde es manchmal eng -vorallem wenn du ein Stillbaby hast;-)

Ich habe auf jeden fall nicht jeden tag gewaschen-jetzt muss ich das schon.(denn heute saut sie sich dank alleine essen mind. 2 mal richtig ein)

LG Tina

4

Hallo!
Also wir haben so einiges! HAben aber auch sehr viel vom ersten kind! HAbe so circa 15 strampler in 50/56 fallen alle unterschiedlich aus (collin hat sie im schnitt 6 wochen getragen!!!) dann ebenso viele schlafanzüge und bodies halt welche lang und kurz aber bestimmt auch jeweils 10 stück! Und ich kam immer gut hin! Die sachen waren immer so das sie genau gepasst haben! und nicht wie gewollt und nciht gekonnt aussahen!
und wenn ich noch einen strampler sehe der mir gefällt nehme ich den auch mit! Denke man kann nie genug haben! Und du willst deinem Baby ja auch nicht jeden 2 tag das gleiche anziehen!
lg yvonne ET-50 mit jacob elias

5

Hallo,

ich schließe mich hier bibabutzefrau an. Die ersten Wochen brauchst du gar nicht so viel Kleidung. Das Baby wird ja nicht wiklich dreckig (anders als ein 1 jähriges Kind#augen).
Wenn du gerne mit Puppen spielst (kleiner Spaß), dann kannst du ja deinen Spaß haben und dein Baby ständig umziehen. Wenn meine Kleine sich nicht bespuckt hatte, zog ich sie kaum um. Und Schlafanzüge habe ich auch erst viel später eingeführt. Nachts hatte sie die gleichen Strampler oder Hosen an wie tagsüber.
Am besten erst ab Größe 62 ein Sortiment zu legen, oder gar 68. Aber aus 50/56 sind die sooo schnell rausgewachsen, da kannst du dann gar nicht alle Kleider anziehen. Wäre doch schade! ;-)

Gruß
kirschcola

6

Hallo!

Also ich denke, das kommt echt aufs Kind an.

Unsere Reni hat sich nie irgendwie vollgemacht und dann reicht das auch aus. Aber man weiß es halt nie.

Probier es doch aus, man kann immer noch schnell jemanden losschicken.

Falls Du so eine Situation mit den Schlafanzügen hast, kannst Du ja wirklich bis zum nächsten Tag einen Strampler anziehen.

Wir hatten das während der Kitazeit auch schon, daß nachts vier stück nicht gereicht haben. Dann hat sie halt einen langen Body und eine Strumpfhose anbekommen.

Liebe Grüße
Anne + Reni (2J.) + #ei 38ssw

7

Ich hab bislang gar keine gesonderten Schlafanzüge für meine Kleine, Strampler und Bodys sind ja genauso weich und gemütlich - und schlafen tut das Kind anfangs eh zu den unmöglichsten Tag- und Nachtzeiten, nur nicht dann wenn die Eltern gerade schlafen wollen ;-)

Und wir waschen, seid die Kleine da ist, jeden Tag statt zweimal die Woche. Dummerweise spuckt sie ja nicht nur ihre kleinen Babysachen ein sondern auch Mamas Strickjacke, Papas Hemd und Hose, das Elternbett ... #augen Da ist echt Dauerwaschen angesagt!

Top Diskussionen anzeigen