Braucht man eine Babybadewanne???

Hallo zusammen,
anhand der Überschrift könnt ihr Euch denken, dass dies unser 1. Kind ist...:-p
Also schwirren mir lauter "blöde" Fragen im Kopf rum...
Braucht man denn eine Bade-Wickelkombi fürs Bad oder kann ich den Kleinen auch in der großen Wanne baden? Eine Wickelauflage im Bad is ja schon sinnvoll oder (damits nach dem Baden nicht zu kalt is?)????
Danke schon mal...

Lg, Mel u. Luca 25. SSW#blume

1

Ich habe eine Babywanne die ich noch nie benutzt habe.
Ich habe immer mit Luca zusammen gebadet.
Er fand es super und ich habe es genossen ;-)

Ne B -Wanne is völlig überflüssig ;-)

12

Guten Tag,

Also da haben wir ja die selben Ansichten, das freut mich sehr. Für das eigene Kind nur das Beste. Daher lohnt es sich auf jeden Fall auch, ein wenig Zeit in die Recherche zu investieren. Bezüglich deines Problemes konnte ich auf dem folgenden Portal ein gutes Angebot entdecken – ab und zu gibt es dort sogar noch ein paar Prozente Rabatt, sehr erfreulich.

Auf: https://prachtmode.de/babywanne/

Ich hoffe sehr, dass dir das möglicherweise weiterhelfen kann.

Liebe Grüße und einen schönen Tag!

2

Hallo Mel! #blume

Ich bekomme auch mein erstes und werde es so machen:

Eine Babybadewanne (ohne Ständer), die wird auf einem länglichen Beistelltisch gestellt, den ich eh im Bad habe...
Und ich werde auf die Waschmaschine ein dickes Handtuch legen (damits schön weich ist) und mein Kleines dort nach dem Baden schön einwickeln.


Hoffe, ich konnte dir helfen!

LG
Back und Muckel inside 19ssw

3

Danke für Eure Antworten...
Dann also keine extra Badewanne... Bad is eh zu klein...:-p

Gruß, Mel

4

Hallo Mel,
also in der großen Wanne baden finde ich nicht so toll, überleg mal wie weit Du Dich da runter bücken mußt, Dein armer Rücken.
Es gibt doch auch günstige Plastikwannen (z.B. für Wäsche), wie wäre es denn damit? Die haben zwar keinen Ablauf, aber das finde ich überhaupt nicht so problematisch. Das Baden muß ja nicht zwangsläufig im Bad stattfinden, kann ja auch Wohnzimmer, Kinderzimmer ... sein.
LG Silke

5

Nö.

Meine Hebi meinte, wer eine "richtige" Badewanne hat und selber gerne badet, braucht kein Baby-Plastik-Gedöns.

Nur auf 2 Sachen beim gemeinsamen Baden achten:
- Nicht zu heißes Wasser
- Keine Badezusätze rein.

Dann steht dem gemeinsamen Plantschen mit Baby nix im Weg!

LG, Angelika

6

Hallo Mel,
wenn du mit dem Kerlchen in die Wanne klettern willst, brauchst du keine extra Wanne. Wenn du irgendwann merkst, daß du doch nicht so gern so oft badest, kannst du immer noch so eine Wanne kaufen gehen!!!
Wir haben leider keine Badewanne, deshalb werden wir so ein Plastikding kaufen müssen. Die gibt es überall für wenig Geld, sind also wirklich nichts, worüber du lange vorher nachdenken mußt.

7

wenn du ein oder zweimal die woche mit deinem baby badest kommt dich das bestimmt teurer als wenn du ne kleine wanne kaufst oder nen wäschekorb nimmst #gruebel

8

... erstmal danke für die Antworten...
geht ja auch nicht ums Geld sondern um den Platz!!!
Wir haben leider nur ein Mini-Badezimmer!
Und wenn man so ne Babywanne nicht wirklich braucht, bin ich froh drum!!!
Lg, Mel u. Luca #blume

9

Hallo

habt doch bestimmt ein Waschbecken im Bad!?
Meistens kann man den Hahn auf die Seite drehen.
Das ist von der Form wie eine Badewanne für Baby´s das kleine fühlt sich nicht verlohren und es hat die perfekte höhe zum Baden.
Mir war das in unserem 2 m2 Bad die eizigste sinnvolle Lösung.
Hoffe du liest noch mal durch und findest den Tipp.

liebe Grüße von einer mini mini mini Bad Besitzerin
Martina

10

Moin,
also ich habe meine Stöppsel meistens im Waschbecken gebadet.
Gemeinsam baden ist mir viel zu kalt... ich bade nämlich gerne heiß.
Was die Wickelauflage angeht, eine Decke auf dem Fußboden und dann ein Handtuch drüber funktioniert auch ganz gut.
Das Baby in der Wanne baden geht ganz schön auf den Rücken.... ich habe die Kinder wenn sie etwas größer waren in die Duschwanne gesetzt.
LG Karin #katze

Top Diskussionen anzeigen