Autositz: Kennt ihr diese Marken ???

Bin grad wieder bei eBay am Stöbern und auf folgende Sitze gestossen:

http://cgi.ebay.de/Babyschale-Auto-Kindersitz-CONECO-Fussabdeckung-inkl_W0QQitemZ150042168961QQihZ005QQcategoryZ25658QQtcZphotoQQcmdZViewItem

und

http://cgi.ebay.de/Babyschale-Auto-Kindersitz-0-13-kg-Kolektion-2006-NEU_W0QQitemZ150047430192QQihZ005QQcategoryZ25658QQtcZphotoQQcmdZViewItem

Einer ist von der Marke "Coneco", der andere von "Babydreams"...
Sagen Euch diese Marken was?
Finde die Sitze total schön und sehen eigentlich nicht nach "Billigmarke" aus.
Wollte mir eigentlich den Chicco Synthesis oder Kiddy Protect zulegen, da beide günstig sind und recht gute Testberichte haben. Die Maxi Cosi´s und Römer finde ich 1. zu überteuert und 2. teilweise total hässlich, was die Farben anbelangt.
Würde mich über Antworten freuen, wenn jemand die o. g. Hersteller kennt und vielleicht schon Erfahrungen mit den Sitzen gemacht hat.
Grüsse
Nicole
25+4

1

Naja, überteuert? Immerhin sollte man an der Sicherheit im Auto nicht unbedingt sparen.

Wir haben unser Maxi Cosi Cabrio bei ebay (Neu & Sofort) gekauft, für 99,-€. Das erschien mir angemessen.

3

Ja, schon klar, aber warum soll man 99 Euro ausgeben, wenn man einen Kiddy Protect für knapp 50 Euro haben kann. Und der hat bei ADAC auch gut abgeschnitten.
Ich finde das mit der Sicherheit eben teilweise etwas übertrieben, früher gab es gar keine Autositze und bei meinem ersten Kind waren die Autositze auch noch nicht mit Seitenaufprallschutz und pipapo, und trotzdem sind wir mit seinem Sitz immer gut gefahren und ich war zufrieden.

2

da solltest du nicht sparen. kannst ja nen hübscheren bezug zum ach so hässlichen maxi-cosi selbst nähen und drüberstülpen.

überteuert? was ist dir das leben des kindes wert?

kauf lieber ein paar Markenshirts weniger,
Luise

5

Ehrlich gesagt, habe ich keinen Bock, mich hier für meine Meinung rechtfertigen zu müssen. Ich wollte eigentlich nur wissen, ob jemand diese Marken kennt...
Und "Leben meines Kindes" ist wohl etwas übertrieben...
Immer diese tollen Aussagen hier...was machen dann Leute, die von Sozialhilfe leben, kein Geld haben und sich keinen MAXI COSI leisten können??? Müssen die zu Hause bleiben und dürfen nicht Auto fahren, weil sie das Leben ihres Kindes in Gefahr bringen könnten? Manchmal finde ich die Meinungen hier schon etwas übertrieben, sorry. PS: Und Markenshirts kaufe ich sowieso nicht, also was soll diese Aussage...tzzzz

7

"was machen dann Leute, die von Sozialhilfe leben, kein Geld haben und sich keinen MAXI COSI leisten können??? Müssen die zu Hause bleiben und dürfen nicht Auto fahren, weil sie das Leben ihres Kindes in Gefahr bringen könnten?"

Nur so am Rande, und ohne dich wegen deiner Meinung angreifen zu wollen (die Sitze sind wirklich überteuert!): Ich musste - da alleinerziehend und zuvor selbstständig am Ende der Schwangerschaft und danach von Arbeitslosengeld II leben - und habe mir dennoch einen überteuerten Autositz gekauft. Und das, obwohl ich noch nichteinmal ein Auto hatte, oft aber von einer Freundin zum Einkaufen gefahren wurde.

Habe dafür allerdings einen supergünstigen Kinderwagen erstanden, denn da gibt es welche...unfassbar! Und wenn sogar die Verkäuferin meint, dass eigentlich nur der aufgedruckte namen der Preis rechtfertigen soll...

KLar waren früher die Kindersitze ganz anders...aber die Autos auch.

Vielleicht findest du ja auf einem Babyflohmarkt oder ähnlichem einen gebrauchten Sitz, der allerdigs garantiert unfallfrei sein muss!
Das ist gar nicht unhygienisch, da man die Bezüge ja reinigen kann!


Alles Liebe, und nicht über die Reaktionen ärgern!

Mera mit Vincent *29.07.05

weitere Kommentare laden
4

Ich kann von den Sitzen nur abraten, sehen aus wie die von Hauck und die sind so klein, das dein Baby mit 4Monaten zu groß für die Schale ist #schock Ich kann dir nur den Maxi Cosi empfehlen, weil das mit die größte Babyschale ist, die es gibt und dein baby bis ca. 1Jahr darin liegen kann (immerhin ist diese Position die sicherste im Auto)... Aber letztendlich musst du das selbst entscheiden! Mir war die Sicherheit wichtig für meinen Kleinen Racker, der Preis war mir da egal... Mit nem halben Jahr können die Kleinen noch nicht in den Nächstgrößeren Sitz und dann ärgerst du dich, weil du dir ne größere Babyschale kaufen musst...

LG, Bea

6

Naja, dann werde ich wohl beim Kiddy oder Chicco bleiben...ein Jahr lang sitzt unser Baby da wohl eh nicht drin (obwohl der Kiddy auch recht gross ist), weil wir ja noch einen von unserem ersten Sohn haben, wo die Babys ab 9 Monaten reinkönnen...
Danke der Antwort, war die erste, die sehr nett war :-)

11

Geh nur von meiner Erfahrung aus... Wir mussten Erik nen neuen Sitz kaufen, als er 3Monate alt war. Wir hatten nen Hauck und der war dann schon zu klein. Ich hab mich riesig geärgert, weil wir ne neue Schale kaufen mussten, aber so hab ich doch noch den Cosi mit Taxi dazu kaufen "dürfen" ;-) Wollt dir halt nur meine Erfahrung schreiben... Denn Erik hing mit 8Monaten im nächsten Sitz noch drin wie ein Schluck Wasser#schwitz

12

Hallo Nicole,

zwar kann ich Dir keinen Erfahrungsbericht liefern, möchte aber mitteilen, dass ich genau Deiner Meinung bin :-)

Ich habe mir nach längerem Überlegen heute den Kiddy Protect bestellt, er hat -genau wie Römer und Maxi Cosi- bei den Tests gut abgeschnitten, ist von der Ausstattung gleich und wiegt sogar noch wesentlich weniger...

Und das Ganze für 60-80 Euro weniger als man für den neuen Maxi Cosi bezahlen würde.

Lass Dich also nicht kirre machen, ich denke, dass unsere Babies in diesen "Billigteilen" genauso sicher sitzen.

Liebe Grüße

Monja und #baby Moritz, 38. SSW

16

Hallo Nicole,
ich würde dir trotzdem zu den teureren Maxi Cosis oder Römer Baby-Safes raten. Wir haben einen Kiddy Protect und mein Sohn war bereits mit 4,5 Monaten zu breit für den Sitz. Da mussten wir auf einen teuren Concord Ultimax ausweichen, der auch rückwärts eingebaut werden kann. Solltest du allerdings ein zartes Mädchen erwarten, verkaufe ich dir gerne den Kiddy (braun-grau glänzend), er ist todschick und kaum benutzt für 30 €, Alexander hasst Autofahren wie die Pest.
Viele Grüße,
Simone

Top Diskussionen anzeigen