Wie findet ihr den Namen...

Hallo an alle! :-)
Ich weiß, ich hab noch etwas Zeit, schließlich ist mein ET erst im Januar, aber ich bin schon jetzt am Verzweifeln weil mir kein passender Jungsname einfällt.

Als ich noch nicht schwanger war, habe ich immer STEVEN toll gefunden. Letztens habe ich den Fehler gemacht den Namen vor meinen Eltern zu äußern, worauf ich mir gleich anhören musste, dass das zu hart klingt und nicht zu einem kleinen Jungen passt. Wie findet ihr den Namen?

Der Nachname (wenn wir dann endlich mal geheiratet haben ;-) ) wird Kunze sein.

Ich habe mir jetzt alle Beiträge bezüglich Jungsnamen in diesem Forum durchgelesen, finde auch vieles niedlich, aber irgendwie hab ich trotzdem nichts passendes gefunden. #schmoll

Meine Güte... hätte nie gedacht, dass die Namenswahl mal so schwer wird.

Liebe Grüße
Jeannette ET 13.01.07

1

Hallo Jeanette,

will Dir jetzt nicht zu nahe tretten - aber ich finde das der Namen Steven gar nicht zu Eurem Nachnamen Kunze passt.

Hört sich schrecklich an! Sorry.

LG Jasmin

2

hi

Steven also stieven gesprochen oder?
bzw. englisch ausgesprochen nehm ich an.
leider muss auch ich sagen das zu Kunze Stefan besser passt

Stefan Kunze

ich kenn das mit den Eltern...
Ich hab meiner Schwiegermutter
erzählt dass es ein Daniel oder Selina wird
ihr kommentar:
Daniel aus der Löwengrube
wie er in der Bibel genannt wird (oh wie schrecklich #schock)

und Selina so nennt man eine Puppe #augen

nun wissen wir dass es ein Junge wird
und es wird höchstwahrscheinlich ein Daniel

ich lasse mir das doch von meinem Schwieger#drache
nicht verderben!

Wenn dir der Name gefällt
dann tu das
ist deine/eure Entscheidung!

alles LIebe
kati´+babyboy 34ssw

3

Ehrlich gesagt finde ich auch, daß zu Kunze eher ein "deutscher" Vorname paßt (jaja, ich weiß, die meisten Namen kommen letztlich woanders her).

Wie wäre es mit Stefan, Jan, Felix, Michael, Markus, Sebastian, Florian ... oder so was in der Richtung?

4

Hallo Jeanette!
Auch ich möchte Dir nicht zu nahe treten, aber ich kann mich meinen Vorrednerinnern nur anschließen...
Steven Kunze ist genauso wie Jamie-Lee Schmidt oder Brian Koslovsky #augen
Kevin finde ich auch nicht schön, aber er ist wie soo viele Namen ja schon fast "eingedeutscht"!

Unsere Namen haben wir keinem verraten,
um genau dem "Waaas, wie könnt ihr nur" zu entgehen!
Neulich schrieb hier jemand ganz passen: "Damals konnte deren Generataion Namen vergeben und heute sind wir `dran!" :-p

Das unsere Namen nur den wenigsten gefallen wird, ist uns bewußt,
aber dann stehen sie eh vor vollendeten Tatsachen #freu

Sean, Ben, Collin, Damian, Finley, Jonah, Lenn(y), Liam, Levin, Lennox und Riley finde ich ganz schön, aber in Kombination mit einem deutschen Nachnamen ehr gewöhnungsbedürftig!

Muß es denn unbedingt was englisches sein?

Lieben Gruß -
Kristina mit Gerrit-Nikolai (eT -2 #freu)

5

Hallo Kristina! :-)

Nein es muss nicht unbedingt was Englisches sein. Das Problem ist nur dass ich den Nachnamen schon so furchtbar langweilig und deutsch finde ;) , daher wollte ich auf keinen Fall solche Namen wie Daniel, Peter, Stefan u.s.w. nehmen.
Das sind Namen die zu meiner Generation gehören (wenn ich da so an meine Schulzeit denke...).

Das Kind hat schon einen langweiligen Allerweltsnachnamen, da wollte ich wenigstens einen schönen Vornamen für ihn haben.
Steven alleinstehend finde ich sehr schön, aber wie du schon sagst... der Nachname dazu... ach man, dass wird noch eine schwere Geburt.

Liebe Grüße und alles Gute für die Geburt! :)

8

Wenn Du mir sagst, was Du gerne hättst,
kann ich Dir ja ein paar Vorschläge machen #liebdrueck
Ok, also ehr modern!
Einen bestimmten Anfangsbuchstaben, ehr lang oder kurz?

Lieben Gruß

6

Hallo Jeanette!

Persönlich mag ich keine englisch ausgesprochenen Namen zu deutschen Familiennamen, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden..

Unser Kleiner heißt Lennart (schwedische Form von Leonard) und mein Mann wollte den Namen am Anfang nicht so gerne, weil er auch der Meinung war dass der Name zu hart für ein kleines Baby ist.
Aber jetzt wo er so heißt passt es einfach wie die Faust aufs Auge.
Ich könnte mir keinen besseren Namen für unseren Schatz vorstellen. Und es klingt garnicht hart sondern eher ausdrucksstark!

Was ich damit sagen will.. Macht Eure Entscheidung nicht von Anderen abhängig! Wenn Ihr der Meinung seit das der Name zu Eurem Baby passt, dann nennt ihn so. Ich würd Dir raten eine kleine Auswahl an Namen zu treffen und wenn der Kleine dann da ist und er sieht so garnicht nach dem gewählten Namen aus, dann hast Du noch eine Alternative.

Viel Glück bei der Suche und eine schöne Schwangerschaft

Eva und Söhnchen Lennart

7

Hallo Jeannette

Den richtigen Namen zu finden, ist immer schwer! Du wirst auf viele unterschiedliche Geschmäcker stoßen und Recht kann man es nicht jedem machen.

Steven klingt hart zu Kunze. Aber der Name muß euch gefallen.
Zudem kommt auch, daß ältere Generationen oft Schwierigkeiten haben, die namen richtig auszusprechen.
Ich habe auch schon mal SCHteven gehört#schock

Aber hier trotzdem auch noch ein paar Vorschläge:

Silas, Milan, Jan, Nico, Marcel, Marlon

Viele grüße
Mini

9

Also, ich finde, nicht jeder Kunze kann Heinz-Rudolf heißen und angesichts der Tatsache, das dein Sohn nur einen Bruchteil seines Lebens ein kleiner Junge seien wird, ist es auch schwachsinnig, zu sagen, dass der Name zu hart für einen kleinen Jungen ist. Mein Ex heißt Nicky. Das ist zwar sehr süß für nen Pamperspupser, aber aus dem Pamperspupser ist ein über 30jähriger Geschäftsmann geworden, der sich oft genug für seinen Namen schämt. Also bitte keinen Merlin oder BimBim oder so.
Steven Kunze klingt zwar nicht optimal (finde ich) aber es ist schließlich eure Angelegenheit. Ich persönlich fände Marten besser.

Wir finden mit Maja und Jule auch nicht immer nur Befürworter, aber ich kann dir nen dutzend Kinder in Majas Kindergarten nennen, deren Name ich niiiiieeeee nehmen würde, und deshalb:


Jedem das seine!!!!!!


LG, mani

10

Ich finde Steven persönlich nicht soooo toll ... aber zu hart finde ich ihn nicht, auch nicht für ein Baby. Selbst wenn, kannst du ihn dann noch verniedlichen. Finde ich besser als wenn ein erwachsener Mann so einen Babynamen hat, klingt immer ein bißchen schwul, oder? (Ich habe aber auch gar nichts gegen Schwule!!! Man muß ja nur nicht schon so heißen). Also wenn der Name dir gefällt, ignorier die Meinungen von anderen.
Anna

11

Hallo,

ich finde dass ein einsilbiger Name besser passt:

Till Kunze
Finn Kunze
Tim Kunze
Dirk Kunze
Jan Kunze
Jörn Kunze
Björn Kunze #pro
Nils Kunze

Oder doch mehrsilbig?

Henrik Kunze
Mathis Kunze #pro
Hannes Kunze
Phillip Kunze
Fabian Kunze
Julian Kunze #pro

#blume Sanne

Top Diskussionen anzeigen