Erstausstattung - finanzielle Unterstützung??

Hallo meine Lieben,

ich habe heut mal wieder eine Frage ...

ich war am Di bei meiner FÄ und die fragte mich wieviel ich denn verdiene in meinem Job weil es wohl finanzielle Unterstützung vom Staat geben würde für die Erstaustattung...

Nun meine Frage: kennt sich da jemand aus? Weiß jemand wieviel man verdienen "darf" um das zu bekommen usw....

Ich glaube es zwar nicht das ich da "reinfalle" aber man sollte ja auch nichts unversucht lassen ;-)

LG

1

Hallo!!!
Ja, die Unterstützung bekommt man bei der Caritas oder Diakonie.
Allerdings kann man es nur bis zur 21. SSW beantragen.
MAn bekommt es, wenn man zuwenig Einkommen hat.
Ich musste alles vorlegen:
Einkommensnachweise,Mietvertrag,Kredite....

Da du ja den ET am 17.02.2007 hast,dürfte es eigentlich schon zu spät sein.
Ich habe am 2.02. ET und bekomme 600 € von der Caritas.

Gruss Irene

2

Hallo!
Ich kann dir da zwar leider nicht weiterhelfen, aber wenn du irgendwo Infos her bekommst, fänd ich es super, wenn du mir die zukommen lassen könntest #freu
Danke #blume
Courtney

3

Achja: Unser Gesamteinkommen liegt bei 1500 € mit Erziehungsgeld.
Das wird aber nicht mitgerechnet.
Also 1200 €. Wir bekommen 600 €zuschuss

4

#schock wwwwaaaaassssss??

Nur bis zur 21. SSW ???? Ich find das echt *kotzurbini* !

Diese Beratungsmoral in D ist doch echt besch**** !

Ich kenn mich mit sowas halt auch nicht aus, ich hab noch nie irgendwelche staatl. Hilfen in Anspruch genommen.

Menno :-(

Da muss ich doch gleich mal nachschauen im Netz und Infos holen irgendwo....#schwitz

#blume #danke für deine Antwort. (Alle anderen natürlich auch ;-) )



LG

5

Huhu!

>>>Nur bis zur 21. SSW ???? <<<

Ich hab in der 31. SSW den Antrag gemacht, bei pro familia, da war von so einer Frist keine Rede. Allerdings brauchen die ewig - ich hab jetzt die Zusage aber das Geld ist immer noch nicht da.
Also lass dir mal nen Termin geben :-)

grz, fritzeline mit fritzchen (ET-3)

6

Suuuuuper.... Dankeschön #freu

Dann probier ichs halt doch mal....obwohl ich ja jetzt immernoch nicht so richtig weiß wegen der Einkommensgrenze #kratz

LG

weiteren Kommentar laden
7

Also du kannst dich mal bei pro familia melden! Vielleicht hast du ja sogar eine Niederlassung in deiner Nähe!! Wir versuchen auch etwas zu bekommen...die fragen aber nach vielem..Vermögen, Schulden,...probiers einfach mal!!!...LG Kathleen 14+6

9

Hallo,

ich habe Unterstützung bei der AWO Sachsen- Anhalt (wo wir auch leben) beantragt. Obwohl mein Freund und ich einen Job haben, werden wir 650 € bekommen.

Ich musste allerdings alles offenlegen (Einkommen, Kredite, Auto- Haftpflicht, Miete usw.).
Bei der AWO kann den Antrag von der 15.SSW bis kurz vor Geburtstermin stellen.

Der Aufwand lohnt sich...

Liebe Grüße Anja + Charlott ET 09.11.2006

Top Diskussionen anzeigen